ASUS M2N-VM: nvidia onboard LAN Probleme

Ksu

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
135
Hallo,

ich habe ein riesen Problem mit der Onboard Netzwerk Karte. Wie gesagt ist es ein ASUS M2N-VM DVI Mobo mit nForce 630a + GeForce 7050 VP Chipsatz aber der blöde nVidia Network Controller macht mich noch wahnsinning. Sobald ich z.B. im Netzwerk irgendwelche Dateien kopiere oder halt Traffic verursache ist die Verbindung komplett tot. Ich kann keinen PC mehr anpingen, keinen router, nix. Netzwerk ist einfach tot. Es hilft nur noch das Netzwerk Kabel kurz ziehen und wieder einstecken oder LAN-Verbindung deaktivieren und wieder aktivieren, dann geht es erstmal wieder für ein paar Minuten. IP wird statisch vergeben, also kein DHCP.
ipconfig /all zeigt auch noch alle richtigen Werte an für Gateway und DNS Server usw. localhost kann ich auch noch an pingen aber sonst keinen anderen Rechner im Netzwerk.

Habe auch mehrer Treiber probiert: den von der CD, den neuste von der ASUS Page und den neusten von der nVidia Page. Bringt alles nix.

Ich habe schon öfter von Problemen mit den nForcen Onboard Controllern gelesen aber meist im zusammenhang mit DSL Modems und Internet Verbindungen über einen Router.

Bitte helft mir, bin am verzweifeln. Seit Stunden Google ich und versuch dieses blöde Ding in den Griff zu kriegen.

Nie wieder nVidia Chipsatz echt =/
Nur mal so als Tipp von mir(hat jetzt nix mit dem Problem hier zu tun, aber was ähnliches): Kauft euch bloß nie ein Mobo mit einem Attansic/Atheros LAN Chip! Ich musste mal vier PC's für einen Kunden mit diesem Chip konfigurieren, lief am Anfang auch alles wunderbar. Dann beim Kunden vor Ort noch ein paar Programme installiert und paar mal neugestartet. Plötzlich fuhr Windows nicht mehr hoch, blieb beim Win XP Logo mit Ladebalken hängen! Erst auf einem, dann auf dem zweiten, dann hatten alle das Problem. Schuld war dieser bescheuerte Attansic/Atheros LAN Chip. Ihr könnt euch nicht vorstellen unter was für einem Zeitdruck ich die scheiss PC's zum laufen kriegen musste. Ich war total hilflos und hatte auch keinen PC mehr um ins Internet zu gehen. 6 Stunden hat es mich gekostet diese blöden PC's zum laufen zu bekommen =/ Das Problem haben wohl viele User.
Auf jeden fall nie wieder Atheros/Attansic, und jetzt auch nie wieder nVidia.
 

Nemoc

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
193
kann dir zwar so grad nicht helfen aber warum hängst du nicht eine Netzwerkkarte rein und deaktivierst den On Board?
ist zwar dan etwas ärgerlich aber besser als sich noch weiter damit rumzuärgern.
 

Ksu

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
135
Ja ich habe jetzt eine uralte Netgear FA310TX Netzwerkkarte eingebaut.

Wie es scheint haben wohl viele das selbe Problem wie ich mit diesem einen Mobo :-(

http://www.netzwerktotal.de/cgi-bin/forum/yabb/YaBB.pl?num=1152175386/0


Und eine lösung scheint auch nicht in sicht zu sein..... das ist doch zum Kotzen. Wieso kriegt ASUS so was nicht gebacken! Das ist jetzt das zweite ASUS Mobo mit dem ich mich seit Stunden rumärgerer :grr::grr:

ASUS :utrocket:
 

Ksu

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
135
Der Support wird mir da wohl nicht weiterhelfen können. Der Hammer ist: Das Problem scheinen alle M2N-VM DVI Mobos zu haben! Und ASUS weiß bescheid aber tut seit Monaten nix gegen das Problem. Ausser ein paar neue BIOS'e veröffentlichen die kein bisschen das Problem mindern.

http://vip.asus.com/forum/view.aspx?id=20071028232147828&board_id=1&model=M2N-VM+DVI&page=1&SLanguage=en-us


Oh mann, hätte ich das vorher gewusst dann hätte ich nie im leben dieses drecks Teil gekauft. Schon der zweite reinfall mit ASUS Mobos in kurzer Zeit. Bisher hielt ich immer sehr viel von ASUS aber jetzt reichts mir, nie wieder kaufe ich ein ASUS Produkt.
 

Nemoc

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
193
ja wollte grad sagen, habe mit Asus ansich nur gute erfahrungen bis jetzt gemacht.

mh ja gut vllt können die dir sagen wie du das problem behen kannst..
 

TermyD

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.072
Hi folks,

ich habe nun auch das Board Version 1.02G mit BIOS 201 unter Win XP SP2 installiert. Die Treiber sind alle von der mitgelieferten CD. Jetzt habe ich flugs zwischen zwei Rechner einige GB an Daten hin- und her kopiert, bislang ohne Probleme.

1. Versuch: Vom Vista Desktop ein 2,5 GB großes Image auf den Server kopiert. Netzwerkauslastung auf dem Desktop ca. 12%, Kopierdauer ca. 4 Minuten.

2. Versuch: Vom Desktop aus 45 GB an Daten auf den Server kopieren. Netzwerkauslastung auf dem Desktop < 5% ? Restdauer noch ca. 3 Stunden.

Wie habt ihr die Performance gemessen und wann traten bei euch die Fehler auf?

CU, TermyD
 

miumisaki

Newbie
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1
hallo, du ich habe mal eine bitte an dich . ich habe mir so ein pc gekauft , wo das das gleiche board wie deins drin ist , leider gab es keine treiber cd´s dazu , und ich suche nun seit 3 tage vergeblich nach treiber , und finde keine könntest du mir da weiter helfen , ? bitte, du bist echt meine rettung wenn du das machen würdest , es währe super wenn du dich bei mir melden würdest danke , bis dann cu und liebe grüße aus saarbrücken
 

MeXx

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
175
Ich habe zu 100% das selbe Problem.
Den ersten Monat hat alles wunderbar funktioniert und jetzt das.
Jedesmal wieder deaktivieren und wieder aktivieren -.-

Ich werde meine Garantie nutzen und das Board gegen ein besseres austauschen lassen.

MfG MeXx
 

MR-Y

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
313
hi leute hatte auch diese probleme aber mit ein m3n ht deluxe hab mir das bord 3mal geholt^^ hab beim ersten mal den asus support angerufen die meinten es könne am neztteil liegen also bin ich los hab mir ein gutes netztteil gekauft Enermax MODU82+ 625W eingebaut und nix also wieder angerufen die sagten ok das ding ist hin^^ dann hab ich es noch 2mal getauscht bis ich eins hatte was auch geht.
es ist schon traurig was asus da baut und auch verkauft

mfg
 
Top