Asus P5B läuft nicht mehr an

Loipe

Newbie
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3
Hallo,

ich habe mir einen PC zusammengestellt.
ASUS P5B-Deluxe
Intel Core 2 Duo E6600
2x1024MB RAM Corsair TWIN2x2048-6400
ASUS EN7600GS 512MB
400Watt Netzteil

PC lief 1 Woche wunderbar. Dann habe ich in einem Forum gelesen, dass man die Speicher in Steckplatz 1 und 3 setzten soll, um ein bißchen mehr Leistung zu haben.
Das habe ich getan und gleichzeitig habe ich auch mein Netzteil gegen ein anderes vom meinem 2ten PC getausch, da dieses einen 120mm Lüfter hat und leiser lüft.
Ich habe den Stromstecker (mit dem 4pol. Stecker nebendran) angesteckt und zusätzlich noch den 4-poligen 12V Stecker ganz oben am Board. Der PC lief an, der Lüfter der CPU drehte sich, jedoch kam am Bildschirm nichts an. Nach ca. 1 Minute hat er sich selbst abgeschaltet. Strom aus und ein. Jetzt zuckt der Lüfter nur noch ganz kurz und dann ist sense. Die zwei blauen LED´s leuchten aber immer. Die Rote kommt ganz kurz beim einschalten.
Dann habe ich alles wieder so zurückgebaut wie es vorher war.
Gleiches Symtom.
Nun habe ich alle Laufwerke und auch die zusatzliche TV Karte ausgebaut. Also nur noch CPU, Speicher und Grafikkarte.
Gleiches Symtom.
Wenn ich jetzt den 4-pol 12V Stecker abziehe, lüft der Lufter der CPU an, jedoch bleibt auch der Bildschirm dunkel.
Stecke ich den 4pol. Stecker wieder an, zuck er nur kurz. Jetzt habe ich mal den Lüfter der CPU abgesteckt und jetzt hort man beim einschalten ein kurzes Geräusch aus dem Netzteil, als wurde es einen kurschluss geben. Übrigens diese Geräusch ist in beiden Netzteilen zu hören.

Kann mir jemand Tipps geben was da los sein könnte

Gruß Alex
 

oO_KIWI_Oo

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
138
Hallo Alex,

kannst du vielleicht noch schreiben, von welchem Hersteller die beiden Netzteile sind, wieviel Watt sie jeweils haben und welches NT du vorhin und jetzt drin hast.

Es hört sich zumindest so an, als wäre irgendwo ein Kurzschluss entstanden. Laufen die beiden Netzteile denn noch in deinem zweiten PC?

Falls beide NTs funktionieren, sieht es für mich eher danach aus, dass Board, Prozessor oder Speicher beim Umbau bzw. als Saft drauf kam etwas abbekommen haben.
 

Loipe

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3
Hersteller weiß ich nicht, irgendwelche NoName billig Teile. Das eine hat 400 Watt und das andere 420 Watt. Bei funktionieren im anderen PC ( P4 2000MHz).
 

Opi43

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
40
400-420 W u. dazu Noname ist nicht eben ideal, aber daran muß es nicht liegen.
Ein gutes Markennetzteil 480W aufwärts würde ich trotzdem grundsätzlich empfehlen.

Hast Du den Rechner mal komplett stromlos gemacht und dann nochmal gestartet ? Beim P5B wirkt das manchmal Wunder. Gegebenenfalls stromlos und CmosClear.
Naja, beim Umbau wars ja stromlos... :freak:

Ram stecken hier in den gelben slots, der erste und der dritte von Links.

Ansonsten steht zu befürchten, daß dein Board durch das NT nen Schlag weg bekommen hat.
 

LoveBunnyHunter

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
719
Also für den Rechner reicht ein ganz normales Markennetzteil mit 350 Watt. Einfach mal ein bißchen nachrechnen. Es müssen nicht immer die riesen teile sein.
http://www.meisterkuehler.de/cms/energieverbrauch.html

@topic Ich denke auch das irgendwo ein Kurzschluss entstanden ist. Ob das nun am Board liegt oder nicht ist schwer zu sagen.
Ich hatte das Phänomen auch, das eine Netzteil ging in meinem Rechner, das andere nicht.

Würde vielleicht mal ein Markennetzteil mit 350-400 Watt kaufen oder ausleihen vom Freund und das ganze nochmal testen.

Wenn das wieder nicht geht, dann ist es ziemlich sicher ein Defekt am Mainboard.

Gruß
 

Loipe

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3
Habe jetzt mal alles rausgebaut. CPU, Speicher und Grafikkarte. Starte ich jetzt den PC, dann leuchtet die rote LED und der Lüfter vom NT läuft. Sobald aber die CPU gesteckt wird ist wieder alles tot. Sag das irgendetwas aus ?

Gruß Alex
 

guillome

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.140
gehts denn noch mit dem alten netzteil wo alles ok war?
 

stefan@x700pro

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
917
Hatte das gleiche problem mit Gskillrams die aber nicht kompatiebel waren!
Habe jetzt GEIL und die sin ... geil!
Probier mal mit den speichern rum, zurück wie vorher dann nur einer dann nur den anderen...
Rumprobieren!

EDIT: Ääähh was hat dein altes NT eigentlich für Leistungsangaben und was dein neues? Ampere usw.
 

Bloodie24

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.821
Hatte das Gleiche Phänomen, lag nicht am Netzteil, sondern am Speicher, nachdem ich den auch in Slot 1 und 3 gesteckt hatte, um Dual Channel zu erreichen, bootete der Rechner immer wieder neu. Lag am Speicher, im Single Channel Modus ging es.
Steck den Speicher mal wieder anders rein bzw nur einen Riegel, wenn er hochfährt, lass mal Memtest laufen, bei mir waren es nach 15 Minuten schon 80000 Fehler.
Hab nun den G.Skill Speicher 2GBNQ gegen Mushkin getauscht, nun gehts auch mit Dual Channel.
 
Top