ASUS PW201 - empfehlenswert?

maddin91

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Hi Community,
Ein Kumpel wollte sich den genannten Monitor zulegen. Er zockt eher wenig und legt wert auf eine gute Bildqualität, deswegen kam ein TN-Panel eher nicht in Frage. Deswegen riet ich ihm zu einem pva/mva/pmva - Panel. Er suchte sich dann diesen Monitor aus und las bei Geizhals.at auch viele postive (nur ;)) Kommentare. Link: http://geizhals.at/deutschland/a199804.html

Ich habe ihm gesagt, dass ein 20" vielleicht ein bisschen klein ist, aber seine Kasse gibt nicht mehr her :). Wie seht ihr das? Sollte er weiter sparen? Lohnt sich ein 20" überhaupt (viele sprechen dagegen). Ist der Monitor im allgemeinen empfehlenswert?

Gruß dene_mudda

Edit: sagt mal was ;)!
 
Zuletzt bearbeitet:

Enolam

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.106
Ja, ist er absolut. Ich habe das Ding hier stehen und arbeite, spiele und schaue Videos seit über einem Jahr drauf.

Bin absolut begeistert nach wie vor!
 

Enolam

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.106
Was genau meinst Du? Die Testberichte auf prad.de wirst Du schon selbst noch finden können, oder? ;)
 

maddin91

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Ne ich meine, ob du irgendwelche eigenen Vergleiche zu anderen Monitoren hast.
 

Enolam

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.106
Sorry, nicht wirklich. Bin von einem 17" Iiyama TFT umgestiegen, der zwar auch ganz gut war, aber nicht annähernd vergleichbar. Muss also insofern leider passen.
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.348
Absoluter Hammer Monitor würde ihn nicht mal gegen den neuen teuren EIZO vom Bruder tauschen. Hatte früher bei den Monitoren mit NT Panel auch immer Probleme mit den Augen. Das MVA Panel vom ASUS ist viel neutraler und haut einem nicht die Augen weg. Einen schwachpunkt hat er. Interpolieren ist sehr schlecht, an sonsten absolut zu empfelen.
 
Top