ASUS ROG oder STX?

hansi999

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
Welche Soundkarte soll ich mir nun für Musik und Games bestellen STX oder ROG?
Anschliessen werde ich Kopfhörer und ein 2.1 System.
Hat Die ROG eigentlich noch Treiberprobleme z.B zurücksetzen der Ohm Einstellungen usw.?
 

Vossten

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.261
Kommt ganz auf die Kopfhörer und das 2.1 System an.
Ein bisschen mehr Infos wären angemessen.
 

hansi999

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
DT 770pro 250 Ohm und bald wahrscheindlich ein Blue Sky eXo2..........
 

hansi999

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
Ja genau:-)
Asus ROG Xonar Phoebus oder ASUS Xonar Essence STX.
 
Zuletzt bearbeitet:

arktom

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.228
Darf ich eine ganz andere, die Creative ZxR ins Spiel bringen?

Zwar braucht man das Zubehör nicht, aber bei Musik ist sie mit der STX ebenbürtig, in Spielen aber besser, da die Software besser dafür geeignet ist.



Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

hansi999

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
Eigentlich habe ich die STX schon bestellt, aber da ich den Kopfhörer auch am TV benutze müsste ich immer den Adapter wechseln.(STX 6.3mm TV 3.5mm)
Nur habe ich von der Rog viel über Treiberpropleme gelesen und bin mir nicht sicher ob sie für Musik gleich gut ist.
 

arktom

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.228
Für Musik ist sie gewiss nicht gleich gut (die ROG). Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass man mit einem DT770 pro den Unterschied stark hören kann, wobei ich mich auch irren kann.

Die ROG ist schlechter für Musik, besser für Spiele.
Die ZxR vereint beides auf dem jeweils besserem Niveau.
 

hansi999

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
29
Arktom es fällt mir schon schwer genug, zwischen den beiden zu entscheiden.....
Danke aber ich möchte mal eine Asuskarte da ich noch nie eine hatte.
Ergänzung ()

Blind Fish hehe ja das hat aber doch die ROG auch;)
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.175
Ich hab die Phoebus an der ein Exo und ein T90 hängt. Keinerlei beschwerden.

Die STX würde ich hier vorziehen, wenn du die Tischbox nicht brauchst (alternativ die Phoebus Solo) bzw willst, die einen Mikro stummschalter verbaut hat, und du hauptsächlich Musik hörst, und damit die surround simulationen der Phoebus nicht brauchst.

Die Creative ZxR würde ich nicht empfehlen. 230€ Soundkarte für nen 150€ Kopfhörer ist nicht Sinnvoll. Zumal hört man keine verbesserung raus mit "nur" solchem Equipment.

Mit einem DT 770 wirst du jedenfalls 1000%ig NICHT heraushören können, dass die Essence besser/höherwertiger klingt aufgrund des minimal besseren DACs. Klangqualität wäre für dich also gleich.
Kauf die Essence oder die Phoebus (solo) also nach reiner Feature Liste ;)

Zwar braucht man den Zubehör-Unsinn nicht, aber bei Musik ist sie mit der STX ebenbürtig, in Spielen aber besser, da die Software besser dafür geeignet ist.
Immer diese dummen pauschalisierungen. Die ZxR wäre beim Gamen nur unter einer einzigen (!!) Situation besser als die Essence. Nämlich, wenn dir die Surround simulation der ZxR besser gefällt, bzw sie auf deinen Ohren besser funktioniert bezüglich Richtungsortung, als Stereo, bzw Dolbi Headphone.
Und auch einzig und alleine in dieser Situation, und sonst nicht.
Solange man die surround simulation nicht besser findet (was reine Geschmacksache ist. Genauso gibts leute, bei denen Dolbi Headphone besser gefällt, also ist doch die essence besser zum gamen? ;) ), sind die soundkarten absolut eine million Prozentig zum Gamen gleich gut geeignet, und das genau so wie jeder simple DAC/KHV ohne jegliche Software.

Dass Creative besser zum Gamen sein soll als Asus kam aus den uralten EAX zeiten, und die sind seit bald einem Jahrzehnt vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top