AthlonXP @ 1633mhz + MX200 = nur 1900 3D marks2001.......WARUM?

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Kann mir mal wer helfen? Denke ich habe an alles gedacht und bekommen trotzdem diese witzhafte Punkteanzahl. 3Dmark2000 (=4500 marks) und 3Dmark2001 (=1953 marks). Übrigens rennt die MX sogar auf 195/190.

Deto ......................22.50
VIA 4-in-1...............4.35
Swap FILE..............850mb
AGP apature size...128mb
Fastwrites..............enabled
FSAA.......................disabled
WinXP
MSI K7T266 Pro2
256mb ddr266 (micron cas2)
2x40gb (7200rpm) im raid 0

Habe das MoBo gewechselt und nicht neu aufgesetzt. Kanns daran liegen? Glaube aber eher nicht da sonst alles ziemlich genial läuft

Übrigens wenn sich wer fragt warum ich diese sch..... Graka bei dem geilen system drinnen habe: Habe die Radeon8500 bestellt und meine Gf2PRO verkauft. R8500 kommst nicht und Pro is schon weg.

DANKE schonmal
 
Zuletzt bearbeitet:

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Moin!
Ich würde den Swap aus machen da der performance frisst und nix bring...bzw. mach ihn max. 256MB
hat bei mir geholfen!
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Auch wenn das bremsen würde dann nie so extrem!!
 
S

Sticki

Gast
fett grins...

*ggggg*
installier einfach ma den via 4-in-1 treiber... cpu to agp-controller heisst das zauberwort...viel spass beim benchen...

sorry, beim ersten mal zu schnell drübergelesen...wenns das nicht is, liegts an winxp...winxp, 2000 und nt sind nunmal erheblich langsamer in so benchmarks als win9x bzw me...kamma nix machen dann
 
Zuletzt bearbeitet:

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Re: fett grins...

Original erstellt von Sticki
sorry, beim ersten mal zu schnell drübergelesen...wenns das nicht is, liegts an winxp...winxp, 2000 und nt sind nunmal erheblich langsamer in so benchmarks als win9x bzw me...kamma nix machen dann
Lol...WinXP ist das zur Zeit beste und schnellste System für diese Benchmarks....die dazugehörigen Treiber vorrausgesetzt.
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Original erstellt von ALCx
Was erwartest du von einer MX200??? Die kann nunmal keine Wunder vollbringen :) .
Ich hätte schon ganz gern konstrunktive Hilfe. Ich glaube es ist (fast) jedem klar, dass ich mind. 500 Punkte zu wenig habe! Das sind mehr als 25%. Also bitte schreibt nicht so etwas wie "winXP is halt langsamer".

Wers nicht glaubt: Bild anschauen (das war übrigens ein TB1200):

 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sticki

Gast
Re: Re: fett grins...

Original erstellt von ALCx


Lol...WinXP ist das zur Zeit beste und schnellste System für diese Benchmarks....die dazugehörigen Treiber vorrausgesetzt.
naja, da weichen meine erfahrungen stark ab...zeig mir mal einen, der mehr punkte unter xp als unter 98 se hatte...

ich kenn keinen...ich kann wirklich hier nur dazu beitragen, daß der 4in1-treiber bei mir damals (KT7-RAID und GeForce 2 GTS) satte 5000 Punkte Unterschied gemacht hat...500 Punkte hin oder her, is im Endeffekt doch eh Kleinkram. Da steht bestimmt im BIOS irgendeine Einstellung auf dem neuen Board anders als auf dem alten und schwupps hat man 500 Punkte weniger...so isset nunmal...
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Willst du uns auf den Arm nehmen, oder kennst du wirklich den Unterschied zwischen ner MX400 und deiner 200 nicht?

Falls zweiteres zutrifft (ist ja keine Schande!):
Die MX200 hat bei gleichem Takt usw. (DDR) nur eine 64bit breite Anbindung zu ihrem Speicher....das bremst schon gewaltig. Dein Wert ist eigentlich schon richtig gut dafür, wirklich!

Man könnte es mit ner normalen MX vergleichen, deren RAM auf 95MHz läuft (deine übertakteten 190:2)

Quasar
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
die werte sind das maximum - mehr gibt die mx 200 mit ihrer 64bit speicheranbindung nicht her...
 

Jay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
306
Darf ich erfahren von welcher Marke deine GF2MX200 ist?
Es ist ein großer Unterschied ob die Karte von Pixelview oder Daytona oder sonstiger noname ware ist, oder von namhaften Herstellern. Ich arbeite neben meinem Fachabi bei PC Spezialist als Techniker, und wir verkaufen dort halt auch diese Billigkarten. Du kannst den fettesten Proz draufhaben, diese Karten schaffen es den Prozessor so zu bremsen das bei 3dMark2001 ERgebnisse unter 2000 Punkten rauskommen.

Ganz davon abgesehen ist ne MX200 wirklich ziemlich lahm im Vergleich zu ner MX400, zum Beispiel die Gladiac511 von Elsa.

Das alles ist also normal. Darfst dich, falls du sie jemals bekommst mit deiner Radeon 8500 auf sowas bei >7000 Punkte freuen
 

MisterX

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
128
@ DvP

Hi!

1.) Nimm am besten den Treiber von Deinem Gafikkartenhersteller.
Die sind teilweise etwas schneller als die von Nvidia.
(nur sofern die nicht zu alt sind)
2.) versuche es mit Tweakprogrammen wie GeforceTweakUtility
http://www.guru3d.com/geforcetweakutility/
oder RivaTuner
http://www.guru3d.com/rivatuner/
3.) Schau mal bei http://www.geforcefaq.com/ vorbei.
Vielleicht findest Du dort noch Tipps.

Ich hoffe es hat geholfen.
Ansonsten heißt es warten, bis die Radeon da ist.

CU, MisterX
 
S

Sticki

Gast
Jo, das wär auch meine letzte Idee...wernn du unbedingt mehr Punkte mit dem Altertümchen haben willst, musst du halt übertakten. Da empfiehlt sich dann auch n besserer Kühler für die Graka und passive Speicherkühler...nuja
 
S

Sticki

Gast
Re: Re: fett grins...

achso, und @ALCx:

Original erstellt von ALCx
Lol...WinXP ist das zur Zeit beste und schnellste System für diese Benchmarks....die dazugehörigen Treiber vorrausgesetzt.

naja, dann guck dir mal das hier an:


kannst das lol´en also ruhig einstellen...deine Info war Mist
mit alten Karten triffts vielleicht zu, aber bei neuen is der Unterschied doch gravierend...
 
Zuletzt bearbeitet:

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Original erstellt von Quasar
Willst du uns auf den Arm nehmen, oder kennst du wirklich den Unterschied zwischen ner MX400 und deiner 200 nicht?

Falls zweiteres zutrifft (ist ja keine Schande!):
Die MX200 hat bei gleichem Takt usw. (DDR) nur eine 64bit breite Anbindung zu ihrem Speicher....das bremst schon gewaltig. Dein Wert ist eigentlich schon richtig gut dafür, wirklich!

Man könnte es mit ner normalen MX vergleichen, deren RAM auf 95MHz läuft (deine übertakteten 190:2)

Quasar
Genau. Ne MX200 musst du mit der Riva TNT 2 vergleichen. Hat in etwa die gleiche Bandbreite. Schau mal hier:
http://www.hardwareluxx.com/reviews/mxkyro/mxkyro21.htm
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
DANKE

Na dann is ja alles klar. Ich dachte dass die MX200 knapp unter der leistung einer MX classic ist und das war anscheinen komplett falsch. Aber ich finds schön mal zu sehen wie toll einem in diesem Forum geholfen wird.


BIN STOLZ HIER MITGLIED ZU SEIN.
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Kann mich DvP in diesem Punkt nur anschließen. Wir haben wirklich Fachleute für alles. (;) @Quasar)

Aber redet mir meine TNT2 nicht schlecht. Nur die olle M64 hat dieses grottenschlechte (weil halbierte) Speicherinterface. Die "richtige" TNT2, so wie meine Diamond Viper V770, hat 128Bit und rockt damit ganz gut. Eine MX200 stecke ich damit immer noch in die Tasche (125/150Mhz @ 165/190Mhz :evillol:).

Übrigens würde ich an eurer Stelle nicht bei jeder Gelegenheit diese Statistiken reiten. Ich habe z.B. lieber ein bißchen Leistung weniger in W2K, wenn ich dafür auch durchgängig mit dem System arbeiten kann und nicht durch ständige Reboots behindert werde. Ich hatte nie ein 95/98er-System wirklich stabil laufen. Und ich kann nicht ganz glauben, daß das an mir gelegen haben soll.
In deiner Statistik taucht übrigens gar keine MX200 auf, DvP (oder ich hätte sie übersehen). Außerdem liegt die MX400 mit 32MB vor der MX400 mit 64MB. Von solchen Tabellen halte ich schon mal gar nichts. Das riecht nach schlampiger Arbeit.
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Re: Re: Re: fett grins...

Original erstellt von Sticki
kannst das lol´en also ruhig einstellen...deine Info war Mist
mit alten Karten triffts vielleicht zu, aber bei neuen is der Unterschied doch gravierend...
mm ja...Ich beziehe mich grundsätzlich auf eigene Erfahrungswerte und garantiert nicht auf irgendwelche Vergleiche....
Dieses ist sehr stark Systemabhängig...und bei mir selber ist es so, das XP am besten abschneidet von den genannten Systemen....das war auch bei meinem alten Athlon so und ist nun nicht anders.

Falls du es geschafft hast bei Win98SE(Win2k) zwischen AGP -Treibern, Grafikkartentreiber, (Servicepack), sowie Chipsatztreiber und Direktx8.* Version(ja das muss man alles extra installieren) die optimale Zusammenstellung zu finden und dann noch mehr Punkte rauszuholen als wie bei XP dann GLÜCKWUNSCH . Bei XP installiere ich nur den Grafiktreiber und fertig.
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Original erstellt von Lord Kwuteg
Kann mich DvP in diesem Punkt nur anschließen. Wir haben wirklich Fachleute für alles. (;) @Quasar)

In deiner Statistik taucht übrigens gar keine MX200 auf, DvP (oder ich hätte sie übersehen). Außerdem liegt die MX400 mit 32MB vor der MX400 mit 64MB. Von solchen Tabellen halte ich schon mal gar nichts. Das riecht nach schlampiger Arbeit.
Nein du hast sie nicht übersehen. Mein Fehler war dass ich auch irgendeinem unerfindlichen Grund in dem fixen Glauben war, dass wischen MX 200 der "normalen" MX und der MX400 ungefär gleiche Leistungsabstände sind und deswegen hab ich mir die 200er einfach hineingedacht. War ein riesen Fehler. Ab ich hab ja euch. Zum Glück.
 

SL45i_user

Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Warum ist die 400 langsamer?

Könnt ihr mir diese Frage beantworten?Warum ist die GeForce2 MX400 langsamer?
 
Top