Ausbau Handynetz?

Rantanplan123

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
88
Wie ist das mit dem Ausbau der aktuellen Handynetzte?

Bei uns auf dem Land gibt es doch noch öfters stellen mit Funkloch.

Gerade im Auto beim Telefonieren mit der Freisprecheinrichtung stören die doch sehr. Selbst eine Außenantenne im Audi hilft mir da nicht viel.

Dann habe ich überall außerhalb der Städte und Dörfer noch kein 3G Netz.

Wird daran den überhaupt auch gearbeitet?

4G ist ja am kommen. Aber was hilft das, wenn man sonst nicht mal 3G hat?
 

Engaged

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.995
kommt drauf an wie viele leute da wohnen ob die ausbauen.
und welches netz man hat kann auch den empfang beieinflussen, etwas empfang kann auch das verwendete handy bringen, 2G netz sollte bessereren empfang haben als im 3G netz ist zb bei o2 so^^
am besten mal den betreiber anrufen und mal sagen wo die funklöcher sind, vieleicht können die da ja was zu bekannten plänen für den ausbau sagen :)
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Also bei d1 oder d2 hat man eigentlich nur noch wenige funklöcher...wenn du bei dir im Nest Probleme hast hilft vielleicht n anbieterwechsel...

Und ja die Provider arbeiten dran, manche langsam (o2, eplus) andere schneller (Telekom, Vodafone).
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.719
Wenn du dich für eins der beiden D-Netze entscheidest, dann solltest du eigentlich fast überall zumindest 2G Empfang haben.
Hatte bei Vodafone bisher sehr wenige Funklöcher.
Ganz 100% wirst du aber auch im D-Netz nicht erreichen.
Aber immer noch besser, als z.B. E+. Die haben bei mir in einer größeren Stadt 0 Empfang :evillol:

Reihenfolge:
T-Mobile = Vodafone

Telefonzelle
...
...
E+

;)
 

Gotfried

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9
Mit Vodafone bin ich eigentlich bestens bedient, Funkloecher gibt es wirklich nur noch ganz wenige. Eines gibt es welche recht aergerlich ist. Auf der Autobahn 59 Richtung Koenigswinter gibt es eine Stelle wo mir mehrfach das Gespraech unterbrochen wurde. Aber ich denke das bekommen die auch noch hin.
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Auch wenn derzeit Vodafone/Telekom auf Augenhöhe sind, dürfte Vodafone vermutlich künftig hinter die Telekom zurückfallen wenn man sowas liest: http://winfuture.de/news,68451.html
 
Top