News B450-Mainboards: AMDs Budget-Platinen für Ryzen 2000 gesichtet

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#1
Nachdem AMD bereits im Frühjahr den B450-Chipsatz als marginales Updates zum B350 in Aussicht gestellt hatte, rückt nun die Vorstellung in greifbare Nähe. Auf der Computex 2018 sind die ersten Hauptplatinen in der Preisklasse von rund 100 Euro zu sehen, Unterschiede müssen aber mit der Lupe gesucht werden.

Zur News: B450-Mainboards: AMDs Budget-Platinen für Ryzen 2000 gesichtet
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
2.644
#3
Endlich! Nebst dem viel zu teuren DDR4 waren die nicht erhältlichen B450er Boards meine zweite Hürde um dann doch irgendwann ein neues System basteln zu können.
Also immerhin wird einer von zwei Faktoren nun doch noch Realität. Aber bis RAM wieder in preislich akzeptable Regionen rückt, wird es wohl noch eine Weile dauern.

Da freu ich mich doch eigentlich schon wieder auf neue CPUs bis es soweit ist ^^
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.488
#5
Na endlich!
Aber auch hier wieder VGA statt endlich mal mordernes Display Port??? Was soll dieser alte Krempel immer wieder auf den Boards?
Hallooooooo!!! Wir haben 2018, nicht mehr 2008!

Wenn man unbedingt irgendwelchen alten VGA Krempel noch supporten will, dann verbaut man nen DVI-I Anschluss und dann kann sich der geneigte Kunde da einfach nen VGA Adapter für seinen Uralt Monitor dranhängen.
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.681
#6
wenn man wenigstens was an der vrm kühlung getan hätte - wieder nur modeschmuck und keine richtigen finstacks. damit wäre das problem schon größtenteils gelöst :mad:

es hat schon seine gründe, wieso die großen boards extrem dicke spannungsversorgungen haben - gut die 2 EPS stecker sind übertrieben, aber auch nicht soooo weit hergeholt.

ich verstehe nicht, wieso davon scheinbar nichts weiter unten ankommt. isses denn so geil boards mit thermal throttling und gekochten kondensatoren zu verkaufen? :lol:

zumindest das msi tomahawk hat eine "extended heatsink" - wie extended? mit thermal pad und verschraubt?

und ich hoffe inständig für Asus, dass das b450 strix kein 4+2x2 ist, sondern ein 6+2 ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

d3nso

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
548
#7
Ohne unter die VRM Kühler geschaut zu haben sieht das Angebot von B450 Boards ziemlich unspektakulär aus.... :freak:
Hoffentlich gibt es bei Ryzen3 2020 vernüftige mATX Boards, würde beim nächsten System gerne von ATX weg kommen ohne auf gute Boards verzichten zu müssen. Davor wird eh nicht aufgerüstet.
 

cypeak

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
896
#8
ich würde mich vor allem über matx boards mit x470/b450 freuen; DAS ist es was mcih aktuell vom kauf abhält...
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.462
#10
So lange es nicht wie bei den X470er Boards wieder einen 30€ Aufschlag im Vergleich zum Vorgängermodell gibt.
 

NMA

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
642
#11

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.488
#13
Positiv hervorzuheben ist zumindest, dass auf den gezeigten Boards der erste M.2 Slot generell über dem ersten PCIe x16 Slot sitzt.
Das ist bei vielen B350 Boards noch andersrum und so klemmt doch die M.2 SSD ständig unter der Grafikkarte.
 

Apocalypse

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
336
#14
Na endlich!
Aber auch hier wieder VGA statt endlich mal mordernes Display Port??? Was soll dieser alte Krempel immer wieder auf den Boards?
Hallooooooo!!! Wir haben 2018, nicht mehr 2008!
Und VGA ist immer noch auf Hardware von 2008 vertretten, welche oft nicht bei Monitoren und Beamern im Einsatz ist. Display Port Varianten gibt es doch schon. Was bringen mir 10 "verschiedene" Boards, die alle mit den gleichen Features kommen?
 

RYZ3N

Bisher: SV3NBAUDU1N
Ensign
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
219
#15
Das wird auch Zeit - endlich werden die Boards mit B450 vorgestellt und die 2. Generation von Ryzen CPUs noch interessanter.

Was mir weniger gut gefällt, zwischen X- und B-Chipsatz und Boards gibt’s weder vom Design noch vom Preis all zu große Unterschiede.

Ich hoffe, neben all den Gaming-Boards und Designs (welche sicher ihre Abnehmer finden) auf ein paar seriöse und stimmige Designs und Layous.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
828
#16
Hoffentlich gibt es dann bald auch brauchbare mITX. In meinem Q25 passt nichts größeres rein.

4 mal SATA wäre schon fast meine einzige Bedingung. Weiß jemand, wie viel ohne Zusatzchips möglich ist? A320 und B350 bieten laut Sheet von AMD 2+2x2 = 6 und dazu noch die Ports vom Chip selber. Laut THG bietet der A320 jedoch nur 2, hat also keine eSATA. Hat da vielleicht jemand eine aktuelle Quelle?
 

joel

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.168
#18
Schön das es im Sommerloch neue Hardware zu kaufen gibt.
Ich hoffe die Tests sind bis dahin abgeschlossen und in "DOGPC" implementiert.
Wenn der RAM bis dahin auch noch etwas günstiger wird ist die Sache gebongt :)
Dann könnte AMD in meinem PC wieder eine Rolle spielen.
 

Rhino One

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
117
#20
Ich warte noch für mein nächstes Projekt Dan sfx a 4 dazu hätte ich gerne einen refresh von Gigabyte weil das dass einzige Bord ist mit 8x USB ist ich brauche soviele :D.
Und externe Lösungen über USB finde ich nicht so prickelnd
 
Top