News B460TM-ITX und H410TM-ITX: ASRocks Thin-Mini-ITX für Comet Lake-S mit 65 Watt

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.295

Matthias80

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
883
Ein Dilemma.
Hat intel den 65 Watt Cpu's im Angebot?
Also Real? 😂
Spaß!
Denke mal das sind dann zwingend die ersten Mainboards, die die Vorgaben strikt einhalten und man auch nicht dran rütteln kann.

Wieder intessant wie die Hersteller sich da sogar bei nischen Lösungen drauf stürzen...
bei amd warten wir noch immer auf ein breiteres Portfolio an einigen Stellen.

Mfg
 

Ganjaware

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
722
Könnte ein Adapter den M.2-Slot für eGPU nutzbar machen?
1593878216347.png
 
Zuletzt bearbeitet:

DerMond

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
106
Ne GTX 1060 und 220W Dell DA-2 gebraucht kost fast nix, passiv im idle und in FHDgaming geht die Luzi ab 😎
Totaler Blödsinn. Man umgeht den fehlenden Slot mit einer externen Lösung auf einem teureren Board anstatt gleich eine normale ITX Version zu kaufen.

Und was für eine Ungestalt soll denn das Gehäuse sein das eine CPU passiv kühlt aber gleichzeitig eine GPU fassen kann? Mein Streacom DB4 tut exakt dies...mit einem stinknormalen ITX Board
 

Crazy- Jak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
76
Ich verstehe , dass das Board so flach wie möglich sein soll, aber ist das nicht irgendwie hinfällig sobald man da einen Kühler drauf packt.
Selbst ein kleiner Kühler der die aktuellen intel chips halbwegs kühlen kann wird ja ein paar Zentimeter hoch sein und damit höher als alles auf dem Board.

Ich hab zwar ein paar so Bilder gesehen auf denen der Kühler neben dem Mainboard ist und lang flache Heatpipes die Cpu mit den Kühlfinnen verbindet aber das resultiert in einem flachen aber vergleichsweise langen Gehäuse welches nur in sehr spezifischen Situationen Sinn macht.
 
Top