Test Basilisk V2 im Test: Razers G502 schlägt Logitechs Original zum höheren Preis

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
611
tl;dr: Auf zwei drahtlose Basilisken folgt mit der V2 die Neuauflage der klassischen Allround-Maus, die sich als G502-Klon anschickt, ihr Vorbild zu schlagen. Der kleine Sieg ist jedoch mit einem höheren Preis erkauft, sodass Logitech beim Preis-Leistungs-Verhältnis die Oberhand behält. Eine gute Wahl stellen beide Mäuse dar.

Zum Test: Basilisk V2 im Test: Razers G502 schlägt Logitechs Original zum höheren Preis
 

HAse_ONE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
362
Habt ihr eigentlich auch einen Vergleichstest zwischen der Basilisk Wireless und der 502 Lightspeed gemacht und ich find ihn nur nicht? Würde mich als 502 Lightspeed User interessieren.
 

Mardock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
479

Vitche

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
611

Joker*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
430

pfirsich.

Banned
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
110
Ist ja echt fast die gleiche Maus, aber wenn man die bessere Version bringt ist das natürlich perfekt gelaufen.
Preislich sind 90 UVP allerdings viel zu hoch. Mal im Angebot oder Abverkauf ist was anderes.
Meine nächste wird max 50 kosten.
Egal wie gut gebaut, Maus ist ein Gebrauchsgegenstand und wird alle paar Jahre gewechselt, da gebe ich nicht jedes mal 100 Euro aus.
 

TheBeastMaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
449

DieMuellermilch

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
712
Immer lieber Logitech, als Razer. Logitech wird doch auch hauptsächlich gekauft, weil die Dinger ewig halten. Razer ist doch meistens nur Elektroschrott. Laptops, Mäuse etc.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.782
Ich bin kein Razer Fan, das weiß denke Ich jeder.
Aber hier von einer 1zu1 Kopie zu sprechen, nur weil die Optik ähnlich ist, ist völlig falsch. Den Leuten würde Ich einen Gang zum Optiker empfehlen.

Was hier für die Razer spricht:
  • Höhere Form als G502, dadurch liegt sie besser im Palmgrip
  • Optische-Taster von A4Tech, die halten gut was aus und Doppelklicks sollten damit auch nicht mehr auftreten.
  • Sehr gute Performance

Was dagegen spricht:
  • Sehr hoher Preis, wobei die UVP der G502 ähnlich hoch ist
  • Razer Synapse Malware
  • Kein Gewichtsmagazin
 

givemeajackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
304
leute, die form der basilisk und der 502 sind so gut wie identisch. natürlich ist die basilisk ein 502 klon, genau wie die model O ein zowie FK-klon ist. das heisst nicht dass die features exakt gleich sind. aber in der hand fühlen sich die zwei so gut wie gleich an.

zum test: eine 90 gramm 502 ist schon etwas cooles. wenn man sich auf eine maus beschränken möchte sicher eine gute option, der grösste schwachpunkt der 502 ist damit aus dem weg geräumt, und als arbeitstier war die 502 schon immer eine tolle maus. ich hätt immer noch lieber eine 502 lightspeed un eine kone pure ultra zum zocken
 

Rush

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.757
Razer Produkte :D

Seit es Mäuse von Logitech gibt nutze ich sie, das wird sich auch kaum ändern!
 

Fliz

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.051
Könnte meine nächste werden, wenn der Preis fällt und meine momentane nicht mehr will. Danke für den Test!
 

Waelder

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.351
Hmm das leichte Gewicht ist zwar ein Pluspunkt aber es soll auch Leute geben die mit den leichten Dingern nichts anfangen können bzw. nichts dagegen hätten wenn man das Gerät ein wenig "schwerer" ist... da das Gerät schon leicht ist, sehe ich das fehlende "Gewichtsmanagement" ehr als eines der größeren Mankos...
 

cookie_dent

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.662
Da ich überwiegend schlechte Erfahrungen mit Razer Mäusen, in Punkto Langlebigkeit/Verarbeitung, gemacht habe und es die 502 ab und an für unter 40€ zu erstehen gibt, fällt mein Fazit anders aus.
Der hohe Preis ist für mich das Haupt K.O. Kriterum gegen die Razor.
Für ca. 50€ würde ich Razer ja nochmal eine Chance geben...
 
Zuletzt bearbeitet:

gokkel

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
655
Das Problem, das ich leider u.a. auch bei Razer sehe, ist das der Langlebigkeit, die man in so einem Test natürlich nicht so leicht untersuchen kann, aber ein sehr wichtiger Aspekt ist. Da habe ich mit Logitech bessere Erfahrungen als mit Razer.
 
Top