Beim jetzigen Setup Aufrüsten sinnig?

Blackcan

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
227
Moin zusammen,

mein jetziges Setup ist:

12GB DDR3 Ram
HD7870 GHz Edition
1055T ~ 2,8 GHz
ASUS M4A87TD Evo
BeQuit Straight power E9 480 Watt
Cooler Master 430 Black Elite


Den 1055T hab ich nun seit gut 3 Jahren und ich denke mir es wird langsam Zeit den auszutauschen, da er momentan das schwächste Glied ist. Und würde nun Fragen ob es so wie es momentan ist sinnig wäre aufzurüsten?
Falls ja bräucht ich dann auch eine Kaufempfehlung
Ich würde sehr gerne auf Intel wechseln und ich benötige ihn zur Digitalen Bildbearbeitung im Professionellen Gebiet und natürlich zum Zocken / Filme schauen.
Ich dachte an den 3770k z.B.

Vielen Dank im Voraus!
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.553
auf 2,8ghz ist der 1055t definitiv eine spaßbremse. hatte selber einen auf 3,5ghz und da gab es in meinen spielen(bf3 und besonders guild wars2) fiese framedrops.
Bin auf den 3570k umgestiegen und bereue es nicht. das sind einfach 2 welten leistungs und verbrauchstechnisch(strom) :)
 

Blackcan

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
227
Das Glaube ich ich selber (bin was sowas angeht ein Laie berichtigt mich ruhig falls ich falsch liege) denke auch ein großes Manko in der Praxis vom 1055T ist das er ein 6 Kerner ist es gibt Spiele da komm ich FPS - mäßig unter einem Kumpel der ein Leistungsschwächeres System hat und ich denke da fahre ich momentan mit einem 4 Kerner einfach wesentlich besser.
 

Freddy326

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
410
Wenn du das Geld übrig hast, die Leistung benötigst du laut deinen Aussagen ja, würde ich auch aufrüsten.
Ich würde auch auf einen i5 3570 oder wenn du nicht übertaktest auf einen 3470 wechseln.
Bislang war ich immer im AMD Lager angesiedelt, bin aber jetzt auch auf den Intel i5 3570K umgestiegen. Der Leistungssprung ist enorm.
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.801

Wishbringer

Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.976
Erst einmal versuchen die CPU zu übertakten.
Sechsfachkerne haben zwar Rechenpower, aber Spiele sind nicht darauf programmiert, eher auf Rechenleistung pro Kern und da ist Intel vorne.
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.801
Du solltest dir mal nen vernünftigen Kühler besorgen und die CPU etwas übertakten. Der Rest ist im Moment rausgeschmissenes Geld.
 

Blackcan

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
227
Mit übertakten hab ich keinerlei Erfahrungen und möchte mich da ehrlich gesagt auch gar nicht so ranwagen.
 

Xanari

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
287
Bisse sicher das dein x6 bremst? Weil ich hab meinem bei Bf3 auf 3.5 ghz laufen und das game lastet ihn zu 60 prozent aus. Hab nen zweiten Monitor deswegen kann ich das im Spiel gut sehen.
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.801
Es gibt doch genug Anleitungen für das Übertakten deiner CPU.
 

pruegeL

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
92
Ich würde mich auch noch mal mit den übertakten beschäftigen. Den ich Finde gerade die AMD 6 - 8 Kern Prozessoren zeigen z.b in Crysis 3
was wirklich in ihnen steckt.

Crysis-3-Test-CPUs-VH-720p.png
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.553
Ich würde er sagen das deine GPU die Spassbremse ist.
ich kann dir sagen, dass es die gpu definitiv nicht war. habe nur board und cpu getauscht und sonst alles so gelassen. von 30 min fps in gw2 auf 45min fps ist denke ich mehr als nur aussagekräftig was da limitiert hat. Klar JETZT ist die gpu meine "bremse", aber mit dem x6 war die gpu das nur bedingt.
 

Xanari

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
287
Wie pruegel schon mit dem Benchmark gezeigt hat. Dann kriegse den mit Standard Vcore sowieso auf 3.5 ghz und bis in der Liga ala 3570! Jetzt vom Spiel Crysis abgesehen^^ Aber wer weiß wie das in Zukunft aussieht wenn die Spiele weiter auf Mehrkernern optimiert werden dann ärgeste dich vielleicht das du dir einen schnell 4 Kerne geholt hast aber später nix mehr bringt.
Ergänzung ()

@
Scythe1988 Aber GW2 unterstützt soweit ich weiss auch nur 2 Kerner. Das der Intel da Bäume ausreißt ist logisch. Aber wegen einem oder zwei Spielen die komplette Plattform wechseln?
 

kost4

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
614
Also im Prinzip würde ich sagen, Spar dir das Geld und hole die nen FX-8350, dann hättest am meisten Preis/Leistung davon.
Aber leider untersützt dein Board die FX nicht, also iss das einzig logische wohl wirklich nen Ivy zu holen.
Wenn du nicht übertakten willst, aber SMT haben willst grad für Rendering würde ich an deiner stelle zu nem Xeon 1230v2 greifen.
Ist ein vollwertiger i7 aber ohne offenen Multiplikator und kostet nur um die 200€, und leistet eigentlich das gleiche.
 

Blackcan

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
227
Sollt ich denn wenn ich echt überlege den zu übertakten lieber mit diesen vom Mobo mitgelieferten Software machen (TurboV Evo) oder lieber Bios?
 

Arno78

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.329
Der X6 müsste eigentlich noch lagen

Es sei denn Du Spielst auf 720p :-)

Rüste die GPU auf

Gruß
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Hab den 1090T@ 3,6GHz, bis auf PlanetSide2 (extrem CPU lässtig), laufen alle Games noch ordentlich. Aber ich gib natürlich allen sofort recht, dass ein Intel i5 3570K mehr Power hat und ich werde dieses Jahr auch auf Ivy oder Haswell wechseln. Warte eigentlich nur noch auf den Haswell. :)

Wenn du deinen auf ca. 3,5GHz bringen kannst, sollte eigentlich noch alles gut laufen.

Ich weiss nicht in welchen Auflösung usw. zu zockst, aber irgendwann bremst auch die 7870, besonders BF3, da eigentlich jeder CPU mit mind. 4 Kernen a 2,5GHz (siehe ganz viele Test) nur noch die GPU zählt.

Ob du 4 oder 6 Kerne hast, ist egal, es kommt drauf an wieviel Schritte pro Hz möglich sind und da ist Intel zur Zeit um ein vielfaches besser, besonders bei Games. Natürlich ist zur heutigen Zeit 4 Kerne pflicht, und in Zukunft siehe PS4, werden wahrscheinlich schnell 8 pflicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top