Beratung Gehäusekauf

iamcriso

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
50
Hallo Community,

Ich brauche ein neues Gehäuse, und dachte ich frage euch mal nach euren Empfehlungen/Erfahrungen.

Ich habe bereits einen CPU Kühler, den Noctua NH D15S sowie das Netzteil BeQuiet Dark Power Pro 550W ATX2.4

Als Mainboard habe ich bis dato das MSI X470 GCP vorgesehen, bestückt mit einer KFA2 Rtx 2070. Soviel zu den Komponenten die dort ein ausreichend großes zu Hause finden sollen😉

Neben einer „Glasseite“ ist mir nur ein top Airflow wichtig. Wie viele Lüfter saugend/blasend man brauch, bin ich auch noch nicht sicher und hoffe hier auf ein paar Tipps. Aktuell tendiere ich zu einem Fractal Gehäuse.
Was meint ihr?
MFG Criso
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
18.988

Qualla

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
384
Statt dem Corsair Crystal 680x würde ich eher das O11 von Lian Li vorschlagen. Die sind ziemlich ähnlich aufgebaut, das O11 kostet aber ca. die Hälfte bei ebenfalls guter Verarbeitungsqualität. In diesem Video werden die beiden Gehäuse direkt verglichen, das Urteil fällt ziemlich eindeutig aus.
 

poerem

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
70
Ganz allgemein, so ohne die genaueren Voraussetzungen deiner weiteren Hardware zu kennen würde ich dir ein Gehäuse von Fractal vorschlagen. Sehr gute Verarbeitung und durchdachter Innenaufbau bei den versch. Racks
 

iamcriso

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
50
@Prisoner.o.Time Ok sorry ja, hatte ich tatsächlich vergessen zu erwähnen. Also das vorgeschlagene Corsair ist bestimmt super, aber mir doch ein wenig zu teuer. Also bis 150€ wäre ich bereit!
@poerem Also ich meine, ich habe alles wichtige aufgezählt.
MFG
 

Meannekes

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
104
Schau dir mal das Coolermaster SL600m an, bessere Temps (bei Luftkühlung) hatte ich noch nie.
Hier aber die Stock 200er Lüfter gegen Noctua 200er austauschen, oder wie ich 3 Noctua 12x25 in Deckel und somit negativ Pressure. Ist noch einen Tick Leiser und Kühler.

Zu spät gesehen, das Coolermaster ist dann raus mit seinen 200€
 

iamcriso

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
50
Danke für all eure Meinungen ! Was haltet ihr von den Be Quiet Gehäusen ?
 

Qualla

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
384
Die sollen recht restriktiv für den Airflow sein und daher Temperaturprobleme mit sich bringen können, falls sehr leistungshungrige Hardware verbaut ist. Sie sind aber auf jeden Fall sehr geräumig und gut verarbeitet. Die beiliegenden Lüfter sind auch sehr ordentlich.
 

iamcriso

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
50
@Qualla yes, ähnliches habe ich auch so vermutet. Bin jetzt beim Fractal Design Meshify C gelandet. Zusätzlich noch ein paar Lüfter ergänzen mit Noctua 140mm.
 

.uNited

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.620
Ist nicht verkehrt. Glaube es gibt den nachfolger als Meshify S2
 

iamcriso

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
50
Ah cool! Hab grad mal bei Geizhals.at geschaut. Das kostet rund 50€ mehr als das Meshify C. Kennst du da nennenswerte Vorteile warum man das nehmen sollte?
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.798
Das Meshify S2 ist nicht direkt ein Nachfolger sondern eher der größere Bruder.

Das Meshify C ist etwas kompakter. Das Meshify S2 ist tiefer und bietet mehr Platz für Wasserkühlungskomponenten und Grafikkarten. Außerdem hat es ein USB 3.2 Typ-C-Anschluss an der Front. Kostet aber auch 50-60€ mehr.
 

iamcriso

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2019
Beiträge
50
Ok Danke, da ich keine WaKü verbauen möchte sowie meine Graka(2070) passt, ist das S2 wohl keine Option...aufgrund des Mehrpreises..😉
 
Top