News Bill Gates bemängelt Innovationskraft von Microsoft

ohmotzky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
314
Die neue Hardware-Kachelwerbung ist schon mal gelungen, einzig der Preis für das Spielzeug stimmt nicht.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.752
Hi,

„aber die Art, wie wir die Sache angegangen sind, hat es uns nicht erlaubt, die Führung zu übernehmen.
Das könnte man als leichte Untertreibung bezeichnen ;)

Aber ich finde die Selbstkritik von Gates sehr lobenswert und auch wichtig, auch in Richtung der Aktionäre ein wichtiges Zeichen. Nur müssen jetzt auch Taten folgen um zu beweisen, dass Microsoft nicht nur heiße Luft produziert.

VG,
Mad
 
S

sonyfreak1234

Gast
lol, ich glaubs ja nicht, win mobile hat gesamt mehr verkäufe als win phone
 
A

AndreSpi

Gast
Ich auch! :D

aber hat der bill nicht die shares mehrheit? ein anruf beim ballmer würde dann ja wohl reichen.

scheinbar nicht mehr soory. über 90%streubesitz. war mir echt neu!
 
Zuletzt bearbeitet:

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.664
Microsoft macht doch mit Windows 8 gerade wieder den selben Fehler, den sie damals mit Windows Mobile gemacht haben.

Statt aus dem Flopp zu lernen, dass es keine gute Idee ist, die selbe Benutzeroberfläche von einer Geräteklasse auf eine ganz andere zu übertragen, haben sie es diesmal genau andersherum verbockt.

Wo Windows Mobile auf PDAs und Smartphones durch das vom PC übernommene fummelige Startmenü, winzige Icons z.B. zur Fenstersteuerung usw. nervte, nervt jetzt Windows 8 auf dem PC mit seiner raumgreifenden Touchscreenoberfläche, Wischgesten und dem Wegfall z.B. des Startmenüs.

Es nutzt nichts nur innovativ zu sein. Etwas anders zu machen ist kein Selbstzweck. Das Neue muss am Ende besser sein als das Alte. Das bedeutet, dass es manchmal besser ist, Dinge beim Alten zu belassen, statt sie zu verschlimmbessern. Und vor allem sollte man fähig sein, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Es lohnt sich also, nicht nur stur nach Vorn zu schauen (oder das, was man dafür hält), sondern der kritische Blick nach Hinten darf auch nicht fehlen.
 

DonGeilo33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
473
Ich kann das gejammer echt nicht mehr hören.... Die meisten die über Win 8 mekern haben es doch noch nie benutzt. Die Metro Oberfläche ist doch quasi das Startmenü, und jetzt mal ehrlich wer hat den dadrin noch rumgeklickt? Man hat doch direkt gesucht, als das und viel mehr bietet Metro.

aber die ganzen heulsusen hier wissen es ja besser. Die meisten nutzen wahrscheinlich noch das Startmenü im Win95 Style... Echt lächerlich...
 

rosenholz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
332
Jepp, Bill hat im Grunde recht. Aber wie hier schon geschrieben wurde, das Windows8-DESASTER ist der nächste Flop aus genau den gleichen Gründen.
Auf meiner Arbeit (uni) wills sogar geschenkt niemand auf seinen Privat-Rechnern. lol.
 
H

Hellbend

Gast
@ Herdware - dem ist so nichts weiter hinzuzufügen, ich seh das genauso.
Im Übrigen sollten sie sich weniger Sorgen machen, bestimmte Dinge verpasst zu haben!
Sie verlieren immer mehr ihre Klientel aus den Augen und kommunizieren eher schlecht als recht.

MS sollte sich mal wieder gewahr werden, für wen sie ihre Sachen fertigen und nicht dazu zwingen Neuerungen blind zu akzeptieren. Friss und stirb war gestern.

@DonGeilo33 - troll, troller, troll dich :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

aggroman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
430
Ich kann das gejammer echt nicht mehr hören.... Die meisten die über Win 8 mekern haben es doch noch nie benutzt. Die Metro Oberfläche ist doch quasi das Startmenü, und jetzt mal ehrlich wer hat den dadrin noch rumgeklickt? Man hat doch direkt gesucht, als das und viel mehr bietet Metro.

aber die ganzen heulsusen hier wissen es ja besser. Die meisten nutzen wahrscheinlich noch das Startmenü im Win95 Style... Echt lächerlich...
Meine Meinung!!!

Ich finde es sehr gut gelunge. Alle Platfromen werden abgedeckt Tablets ( Surface ), Win Phone, Desktop und alles mit "einem" UI.
An Metro hat man sich flott gewöhnt und was unter der Haube steckt ist ebenfalls sehr gut ( Hyper-V integriert, Server Management, BitLocker uvm )

Aus meiner Sicht macht Microsoft mit den Preisen einen ganz großen Fehler. Wer kauft sich bitte ein Tablet für 900 € wenn man bereits gescheite Geräte ( z.B. Nexus 7 ) für ~200 € kaufen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AndreSpi

Gast
naja wenn der bill das sagt wird schon was dran sein, er ist ja kein dummer.
zu mal er das öffentlich macht! sowas wird eigentlich intern besprochen.
wenn er öffentlich kritik übt, hat er zumindest kopfschmerzen.:(
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
aber die ganzen heulsusen hier wissen es ja besser. Die meisten nutzen wahrscheinlich noch das Startmenü im Win95 Style... Echt lächerlich...
Ich kann dir nicht im Grundsatz widersprechen, allerdings stellt sich für mich nur die Frage nach dem "ease-of-usw" und der Effizienz des Workflows. Es ist unpraktisch durch Menüs zu navigieren, die animiert sind. Das sieht auf einem TV sicherlich brauchbar aus, oder für das Infotainment. Aber für die Arbeit einer IT Kraft (in meinem Fall Informatiker) sind viele GUIs der neuen Betriebssysteme ungeeignet.

Eine Paradebeispiel ist hier auch Unity: Für Tablets und für Smartphones sicherlich nutzbar, für produktive Arbeit vollkommen ungeeignet. Und hier jeden als Heulsuse zu titulieren, der/die teilweise auch begründete Zweifel an den neuen Bedienungsparadigmen nennt, halte ich nicht für angemessen. :)
 
Zuletzt bearbeitet: (Typo xD)

O._.O

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.460
@DonGeilo33: Volle Zustimmung.

Ich empfinde die Modern UI mittlerweile als weitaus praktischer als die alte Kombination aus Startmenü und Schnellstartleiste. Es ist aufgeräumter und man hat mehr Schnellstartopionen als mit der alten Kombination.



Nichtsdestotrotz hat es MS verbockt, den Usern von Win 8 ein vernünftige (Kurz-)Einführung zu geben, wie man das System benutzt. Es ist einfach unmöglich, dass man sich die einfachsten Dinge erst ergooglen muss. Ausserdem ist es unmöglich, dass es einer Zusatzsoftware bedarf, um ein Hintergrundbild hinter die Modern UI zu kriegen (um den nervigen optischen Bruch zum Desktop zu eliminieren).

Aber abgesehen vom katastrophalen Erstkontakt ist Win 8 schon genial.
Ergänzung ()

Ich kann dir nicht im Grundsatz widersprechen, allerdings stellt sich für mich nur die Frage nach dem "ease-of-usw" und der Effizienz des Workflows. Es ist unpraktisch durch Menüs zu navigieren, die animiert sind.
Niemand zwingt dich zu animierten Tiles:

 
Zuletzt bearbeitet:

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
Auch ich habe seit eine ganze Weile auf Windows 8 gewechselt, viele plappern der andere einfach nur nach wie Papageien, dabei vorher weder probiert noch studiert.
Und mit einfachen Tricks lässt sich auch die Kacheln UI in Windows 7 Look umwandeln wer es unbedingt möchte!
 
S

Smulpa2k

Gast
Es gibt nur zwei Wege.

2 Optionen anbieten oder gleich auf das Kacheldesign verzichten.
Es wurde mit Win 8 alles nur verkompliziert.
Für manche Einstellungen muss man nun extreme Umwege mit mehr Klicks in Kauf nehmen.

So sieht kein Windoof der Zukunft aus.
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Ergänzung ()

Niemand zwingt dich zu animierten Tiles:
So war es nicht gemeint, darüber bin ich mir im Klaren -> Es wirft für mich nur die Frage auf, warum Interfaceparadigmen teilweise auf Geräteklassen expandiert werden, die - zumindest aus professioneller Sicht - nicht für diese Art von Schnittstellen konzipiert sind.
 

Spock55000

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.372
Ich kann das gejammer echt nicht mehr hören.... Die meisten die über Win 8 mekern haben es doch noch nie benutzt. Die Metro Oberfläche ist doch quasi das Startmenü, und jetzt mal ehrlich wer hat den dadrin noch rumgeklickt? Man hat doch direkt gesucht, als das und viel mehr bietet Metro.

Seit Vista nutze ich nur das Suchfenster im Startmenü, so hat sich in Windows 8 nichts geändert, denn dies wird auch hier über Windows Taste und eine Eingabe aufgerufen.

Das Kachelmenü ist auf meinem x230 Tablet und auch am Rechner sehr praktisch.

Des Weiteren nervt mich dieses ganze Halbwissen und Gemeckere über MS. Eventuell sollten die Moderatoren auch hier eine Freigabe einrichten, so dass diese ganzen Nutzer, welche nur Negatives vermelden wollen und nicht ernsthaft diskutieren, endlich mal still sind.

Das Bill Gates etwas bemängelt ist klar, immerhin war er sehr erfolgreich und nicht jeder ist geeignet MS zu leiten bzw. auch Neuerungen gut umzusetzen oder zu entwickeln.
 

DonGeilo33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
473
Aber für die Arbeit einer IT Kraft (in meinem Fall Informatiker) sind viele GUIs der neuen Betriebssysteme ungeeignet.
Wir setzen auf rund 200Rechner auch noch Windows 7 ein, ich selbst Privat mittlerweile Windows 8, wo ist den aber das problem? In der Systemsteuerung hat sich doch nichts geändert, man drückt Start (entweder unten links mit der Maus, die Seit Windows 95 bekannt Taste auf der sich meist vor dem Bildschrim befindlichen Tastatur, oder wischt halt je nach Touchpad typ einmal drüber) und tippt System ein, sofort wird einem die Systemsteuerung vorgeschlagen, einmal Enter drücken und schwupps ist man drin, in den Einstellungen hat soch doch nichts verändert. Zumal man Systemsteuerung jetzt auch wesentlich komfortabler über den "Computer" ehemals Arbeitsplatz erreicht.

Es hat sich doch eigentlich so gut wie nichts verändert. Von welchen Menüs sprichst du? die auf der rechten seite? Man kann doch auch alles aus der Systemsteuerung einstellen, zb. Windows Update. Sehe da kein problem.

Viele vorteil von Win 8 fehlen mir auf der Arbeit, zb. die Taskleiste dich nicht über zwei Bildschirme geht.

Gestern habe ich zb. das erstemal die Skype App benutzt und sie auf der Rechten Seite am Bildschirm angepinnt, das könnte ich mir für unsere Telefon Software "Cisco Personal Communicator" oder "Cisco Jabber" auch gut vorstellen.

Mal abgesehen, habe ich zb. meine Eltern auch mit Windows 8 versorgt und direkt eine App für Internet Radio installiert, meine Mutter hat damit zb. Klassikradio gehört. Ihr glaubt doch nicht im ernst das sie jemals auf die Internet Seite gegangen wäre und dort den Live Stream gestartet hätte.
 
Top