News Bill Gates: Sein größter Fehler war, Android gewinnen zu lassen

chris1977ce

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
125
Ich trauere meinen guten alten Windows Phones hinterher (Lumia 950, 750, 530).
Vor allem das Lumia 950 mit dem Zeiss Objektiv und der Hervorragenden Kamera, hat 1A Fotos gemacht.
Die Kachelbedienung stellt meiner Meinung nach noch alles heutige in den Schatten auf dem Wischkastl!

Sie starben leider ebenso, wie meine BlackBerrys (Passport SE, Leap, Q5).
Trauere meinem Passport SE mit dem großen Bildschirm und der hervorragenden Tastatur hinterher,
ebenso dem genial HUB in BlackBerry OS.

Nun muss ich mit iOS vorlieb nehmen, da mir Android nicht in die Hand kommt!
 

Cooder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.152
Google und Microsoft sind schon groß genug. Ich hätte es lieber gesehen, wenn ein Newcomer den Markt für mobiles OS aufgemischt hätte. Aber hätte, hätte ...
 

k0ntr

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.970
Hätte hätte Fahrradkette.

Windows Mobile ist nicht auf Android und iOS Niveau und aus. Man kann nicht alles haben, wer weiss wie es sonst gekommen wäre, aber über sowas noch Gedanken zu machen... das kann mehr schmerzen.
 

OneShot

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
216
Naja wenigstens mal einer der seine Fehler zu gibt, andere schaden der allgemeinheit und vertuschen oder verleugnen alles.

;> Danke Mer...
 
Zuletzt bearbeitet:

Aphelon

Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.973
Naja, Microsoft könnte noch immer ein superduper mobiles OS auf den Markt bringen. Das Problem beim WindowsPhone waren nicht nur fehlende Apps, sondern das OS an sich war mäßig. Man muss nicht unbedingt bei einem jetzigen Release mit der Quantität an Apps der Mitbewerber mithalten können. Wenn das OS überzeugt und es mehrere wirklich gute Apps als "Systemseller" gibt, steht einem neuen mobilen OS mMn nichts im Wege, den Markt etwas aufzumischen. Systemseller könnte z.B. ein 1A Zusamenspiel mit Windows 10-Geräten sein.
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.536
@chris1977ce geht mir fast genauso, benutzte aber noch mein Lumia 950XL. Aber ich denke ich werde mir ein Nokia 9 holen und den Squarelauncher dazu :-)
Tja, da war wohl MS zu arrogant. Haben sie wohl Android unterschätzt. Hätten sie es gekauft und eingestanzt gäbe es wohl neben Apple fast nur Windows Phones.
mfg
 

tomasvittek

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
849
sollten sich alle gut durchlesen die glauben das huaweis betriebssystem ein erfolg wird ;-)



edit: klarstellung:

sollten sich alle gut durchlesen die glauben das huaweis betriebssystem AUSERHALB CHINAS ein erfolg wird ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

TnTDynamite

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.005
@Aphelon Im Unternehmensumfeld mag das stimmen, aber ich glaube im privaten Bereich haben inzwischen einfach zu viele Leute lieb gewonnene Apps, auf die sie ungern verzichten. Da müsste man über Jahre wieder Geräte unter Wert verkaufen, um eine nennenswerte User-basis und damit App-Support zu erreichen.
Und wenn es nur um irgendwelche Shopping-Apps oder Erinnerungszellel geht...viele hängen da an ihren Apps inzwischen doch sehr. Bill Gates wird da schon recht haben.
@nitech @chris1977ce vergesst dabei aber nicht, dass ihr so gute Kameras/Hardware allgemein nur so günstig bekommen habt, eben weil MS im Begriff war den Kampf zu verlieren. Die haben die letzten zwei Generationen Lumias verramscht. Da gab es halt High-End zu Mittelklasse-Preisen. Meine Frau hatte auch eins und war mit der Kamera sehr zufrieden. Wollte dann aber doch weg, weil zu viel Apps eingestellt wurden, zu denen die gleich gar nicht da waren.
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.415
Naja, Microsoft könnte noch immer ein superduper mobiles OS auf den Markt bringen. Das Problem beim WindowsPhone waren nicht nur fehlende Apps, sondern das OS an sich war mäßig. Man muss nicht unbedingt bei einem jetzigen Release mit der Quantität an Apps der Mitbewerber mithalten können. Wenn das OS überzeugt und es mehrere wirklich gute Apps als "Systemseller" gibt, steht einem neuen mobilen OS mMn nichts im Wege, den Markt etwas aufzumischen. Systemseller könnte z.B. ein 1A Zusamenspiel mit Windows 10-Geräten sein.
Die ersten Versionen vielleicht. Die letzten Windows Phone Versionen waren klasse, durchdacht und gut durchstrukturiert. Leider war da das Kind schon in den Brunnen gefallen. Hatte mir vor einigen Monaten erst noch ein Nokia Lumia 930 als "notfallgerät" gekauft und konnte auch intensiver mit dem OS rumspielen. Da noch keine Updates installiert waren, war der vorher/nachher Vergleich sehr sehr deutlich.
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.490
Windows Mobile war prinzipiell konkurrenzfähig. Es kam aber viel zu spät, damals waren die meisten Nutzer bereits eingefleischte Apple oder Android Nutzer mit wenig interesse etwas neues auszuprobieren. Ganz klar den richtigen Zeitpunkt verpasst.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.378
Naja, Microsoft könnte noch immer ein superduper mobiles OS auf den Markt bringen.
Das dann trotzdem keiner kauft... die masse intreressiert sich nicht fürs System sondern ob ihr Facebook, Whatsapp und Youtube drauf läuft. Die Apps sind das entscheidende (und ob Samsung es hat, den man kauft ja Samsung)

Und Windows 10 Mobile ist ein super System und meiner Meinung nach Android weit überlegen.

@majin_144hz : und ich find es gibt nichts besseres als die kacheln. In transparent mit nem hübschen Hintergundbild.
 

Flomek

Captain
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
3.506
Dabei war gerade Windows Phone 8(.1) echt genial. Das lief unglaublich geschmeidig auf meinem Lumia 925, was auch einfaches ein echt geiles Phone war.

Und dann kann Windows 10 Mobile und es ging nur noch bergab.

Man hat es leider verpasst das Recht gute Windows Phone weiter mit Apps zu versorgen, Entwickler an Land zu ziehen und damit die Verbreitung zu erhöhen. Wie man dann auf das schmale Brett mit Windows 10 Mobile kam wird mir aber Wohl immer ein Rätsel bleiben.
 

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.279

dr. lele

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.526
Was war denn mäßig daran? Und wen stört das? Die meisten in meinem Umfeld störten sich hauptsächlich an fehlenden Apps. Alles andere wurde kaum bemerkt.

die glauben das huaweis betriebssystem ein erfolg wird ;-)
Das ist doch aber ein Android-Fork oder? Also ist da die Umstellung deutlich kleiner, vor allem da Huawei auch jetzt schon seine Smartphones in China ohne Google Play Services ausliefert.

Ich finde das Erscheinungsbild des UIs bei den Windows-Phones ist einfach zu hässlich
Ich glaube auch das Windows Phone da sehr polarisiert hat. Entweder an mochte es oder man hasste es. Ich muss sagen ich fand die Oberfläche gerade seit Windows Mobile 10 recht ansehnlich und wenigstens innovativ.

http://mspoweruser.com/wp-content/uploads/2016/08/start-menu.jpg
 

mac4life

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.345
sollten sich alle gut durchlesen die glauben das huaweis betriebssystem ein erfolg wird ;-)
Das OS, was auch nur ein Android-Fork mit eigenem Store wird?

Somit wird es kein Gegenspieler zu iOS und Android, sondern lediglich eine eigene Android-Abspaltung, was ein riesiger Unterschied ist.

Da es somit kompatibel zu vielen Android-Apps und Co. bleibt...wieso sollte es kein Erfolg werden?
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.465
sollten sich alle gut durchlesen die glauben das huaweis betriebssystem ein erfolg wird ;-)
China ist ein abgeschotteter Markt, da wird Huawei eine große Basis errichten. Vermute mal, dass dort auch Xiaomi und Oppo hinterherziehen könnten (mehr oder weniger freiwillig).

Von da ist es relativ leicht in die restliche Welt zu kommen, vor allem wenn man sich Apps wie Instagram & Co. mit ein paar Dollar auf deren System portieren lassen kann.
 

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.787
...Das Problem beim WindowsPhone waren nicht nur fehlende Apps, sondern das OS an sich war mäßig...
Ich fand Windows Phone ab Version 8 ziemlich gut, deutlich intutiver als Android und iOS für unbedarfte Nutzer. Die Kacheln waren einfach genial. Es scheiterte einfach an dem Unwillen vieler Hersteller ihre Apps zu migrieren, damit haben sie meiner Meinung nach Windows Phone am langen Arm verhungern lassen.

Man muss nicht unbedingt bei einem jetzigen Release mit der Quantität an Apps der Mitbewerber mithalten können.
Doch genau das ist der größte Knackpunkt in Zeiten von Smart Home und Co. Wenn ich meine Lautsprecher, Licht und Heizung nicht steuern, oder mein Auto Standort, KM, Abschließzustand nicht kontrollieren kann, weil es keine passende App für mein mobiles Betriebssystem gibt, kaufe ich das Gerät nicht, da kann das OS noch so geil sein.
 
Top