Bluray-Player

mf3108

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
109
Hallo! :D

Weihnachten ist ja jetzt vorbei... und ich bin nun auf der Suche nach einem guten Bluray-Player für meinen Samsung LE 40 A656.

Da ich mich aber auf dem Gebiet eher weniger aus kenne, würde ich mich über Produktvorschläge sehr freuen. ;)

Beim Preis habe ich gedacht, zwischen 150 und 300 Euro auszugeben. Ich hoffe, in dieser Preisspanne gibt es einen guten Blurayplayer, oder meint ihr, dass ich noch ein wenig warten sollte und die Teile dann noch etwas günstiger werden? :D

Gruß Matze
 
Hi,

hast du vielleicht schonmal über eine Playstation 3 als Bluray Player nachgedacht?
Vorteil wäre du könntes noch ein wenig damit spielen und bist per WLAN mit den Internet verbunden.. Nachteil wäre ein hoher Stromverbrauch..
Dank des niedrigen Pound/Euro Kurs kanns du zurzeit wenn du eine Kreditkarte hast bei amazon.co.uk eine PS 3 für ~290€ kaufen..

http://www.amazon.co.uk/Sony-PLAYST..._2?ie=UTF8&s=videogames&qid=1230555938&sr=8-2
 
Das wäre wirklich ein attraktives Angebot :D.

Unterscheidet sich die PS3 dann von einer PS3, die ich in Deutschland kaufen würde?
 
Nein beides PAL, hättes also keine Probleme..
Nur das Stromkabel ist anders, kannst aber einfach tauschen

Das Kabel wirste aber zuhause bestimmt irgendwo rumliegen haben :D
 
Wenn du Lust auf Zocken hast, dann ist die PS3 sicher nicht verkehrt, wenn nicht, dann gibt es günstigere, bessere, leisere, stromsparendere und optisch attraktivere, z.B. den Samsung BDP 1500

http://geizhals.at/deutschland/a331409.html

oder den Samsung BDP 2500, welcher ein ausgezeichnetes Bild haben soll, aber etwas laut sein soll.

http://geizhals.at/deutschland/a362827.html


Tests und Eindrücke dazu gibts mit vielen guten Bildern auf www.areadvd.de.

Ich hatte anfangs eine PS3 60GB, als sie rauskam. Jedoch spiele ich so gut wie gar nicht mit meiner Xbox360 und mit der PS3 wurde es auch nciht mehr, von daher hab ich sie verkauft und in einen guten Standalone investiert.
 
Ja... ehrlichgesagt wäre die PS3 für umgerechnet ca. 290 Euro wirklich ein Schnäppchen, aber mir würde ein Blurayplayer alleine genügen, da mir wirklich auch die Zeit zum Spielen fehlt.

Ich denk mal, dass ein Samsung Blurayplayer sicher gut mit meinem Samsung Fernseher harmonieren würde... allein schon wegen der Fernbedienung, da kann man dann ja eigentlich alles mit einer Fernbedienung bedienen wegen HDMI... aber das ist ja jetzt nicht das ausschlaggebende :D.

Hauptsächlich geht's mir um Bildqualität. Der Samsung BDP 1500 ist ja wirklich relativ günstig, hat jemand mit diesem Gerät schon Erfahrungen gemacht? Die Bildqualität des Samsung BDP 2500 wird dann aber sicher noch besser sein, oder?

Ich hab jetzt zwar nen tollen Fernseher mit FullHD, aber bisher konnte ich ihn jetzt noch gar nicht richtig testen... da ich bisher nur nen DVD Player, zwar auch mit Upscale Funktion, angeschlossen hatte, aber das ist ja nichts im Vergleich zu ner Bluray-Disc und FullHD :D.
 
Der 2500 soll ein hervorragendes Bild haben, hab bisher nur den 1500 gesehen, und der war im Vergleich zur PS3 ein wenig besser, im Vergleich zu meinem Onkyo schon ein wenig schlechter.
Aber normal sollte dir der 1500 reichen.
 
der panasonic bd35 ist aktuell der P/L-könig. der spielt alles ab was du ihm gibst, beherrscht auch BD-live, 1a BD und DVD qualy, 1080p scaler, netzwerkanschluss, SD kartenslot... also alles was man braucht bzw irgendwann mal brauchen könnte.
das ganze gibts für unter 250eur:
http://geizhals.at/deutschland/a361822.html

der samsung 2500 ist auch gut, aber der panasonic bietet einfach mehr fürs geld und ist dabei noch günstiger.

wenn du nicht spielst ist eine PS3 quatsch. sie verbraucht das 10fache an strom und ist vor allem im sommer unangenehm laut.
 
Danke für eure guten Vorschläge, dann werde ich mir wahrscheinlich den Panasonic bestellen :D.

Aber ich hab da noch ne andere Frage... ist es eigentlich möglich, mit nem Bluray-Brenner "Sicherheitskopien" von Bluray-Discs zu erstellen und die dann auf dem Bluray-Player abzuspielen?

Gruß Matze
 
geht mit anydvd hd. medien sind allerdings noch zu teuer, 10eur aufwärts. und dann weißt du nicht, ob die rohlinge mit dem player kompatibel sind.
 
Achso, ok :D

Naja, soo teuer sind die Bluray-Discs ja jetzt auch nicht mehr, wie sie anfangs schon waren...
 
Zurück
Top