Board für Xeon 1230v3

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

leon_20v

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
510
Hallo,

ich habe einen Xeon 1230v3 mit einem Asrock H87 Pro4 am 10.02 Bestellt und dieses kam am 12.02 an.

Gestern wollte ich meinen Monitor über HDMI anschließen. Hab dies auch getan, seitdem bekomme ich keinen Sound mehr vom Soundchip.

Ich hab schon über die verschiedenen Wiedergabegeräte als Standard ausgewählt. Ich bekomm aber nur noch über HDMI Sound oder über meine Billig-USB-Soundkarte. Im Bios habe ich bereits den On-Board HD aktiviert (dieser Stand auf Auto) leider ohne Erfolg.

Ich vermute jetzt einfach mal das der SoundChip defekt ist.

Da ich ja 14 Tage wiederrufrecht habe, werde ich das Board zurück schicken und mir ein anderes Bestellen, da ich ungern jetzt 1-2 Wochen auf die Reklaabwicklung warten möchte.

Jetzt bin ich am überlegen ob ich mir nicht eine andere Marke kaufen soll, da ich jetzt enttäuscht von Asrock bin.

Ich dachte an das Gigabyte GA-H87-HD3, für ca. 85 euro inkl. Versand. Aber dann könnte man sich auch gleich das GA-Z87-HD3 für ca. 93 euro inkl Versand holen.

Was würdet ihr machen? Wieder das Asrock H87 Pro4 oder das Gigabyte Z oder H?


Vielen Dank ;)
 

stock-o

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.505
default settings im bios schon versucht?
 

pcgamer1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
282
Ich würde definitiv ein Gigabyte H87 kaufen...
Das D3H hat im Vergleich zum HD3 eine Intel-Netzwerkkarte und einen optischen Audioausgang!
Ein "Z-Board" brauchst du nicht.
Ich habe auch ein Gigabyte Board und bin sehr zufrieden.


Btw: Warum HDMI und nicht DVI?
 

Legalev

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
397

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.383
Nimm das Gigabyte H87.

Z brauchst Du nicht da Du ja kein OC machst mit dem Xeon.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top