Boost 2.0 und Titan

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.600
Moin,

leider hat das bisher keine Seite genau getestet. Ein Vergleich zwischen PCGH und CB liefert aber denke ich mal bereits gute Anhaltspunkte.

CB hat mir vorheizen + Case ( nur 2 Lüfter dafür ist es aktuell Winter und damit wohl maximal 20C° im Gebäude ) festgestellt das in realitätsnahen Benchmarks der maximal takt ziemlich genau der garantierte Boost beträgt teilweise sogar minimal weniger.

https://www.computerbase.de/2013-02/test-nvidia-geforce-gtx-titan/19/

PCGH wiederum hat mit ganz normalen Boost und fixierter garantierter Boostfrequenz getestet.

http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Hardware-97980/Tests/Test-Geforce-GTX-Titan-1056659/6/

Und zumindest ich finde das Ergebnis ist erschrecken. Teilweise unterscheiden sich die FPS um fast 15%!

Das verlinkte Metro2033 stellt gleich mal das Extrembeispiel dar.

Ist so was noch tolerierbar oder soll / muss man so was knallhart als Cheaterei abtun?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.986
Das sagt letztendlich nur aus, das die Titan definitiv unter Wasser mu um Ihre Leistung auszuspielen. Auch das wird ja angesprochen...

Ist bisher bei den Grakas ja nicht anders (je kühler desto höher der OC Takt) , nur nicht so offensichtlich.
 

Knuddelbearli

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.600
Ja das ist klar aber trotzdem ne Frechheit was sich da NV ercheatet und es sogar aktiv fördert ( laut benchmark regeln soll es beim testen so kühl wie möglich sein würde mich nicht wunder wenn einige seiten extra das fenster öffnen ... )

das sind im Schnitt immerhin knapp 7-8%! und das wo die 20-30% vor 7970 GE bzw 35-40% vor der 680 liegt
 
Zuletzt bearbeitet:
F

frankpr

Gast
Wenn Du uns jetzt mal erklärst, was an Boost 2.0 "cheaten" ist, können wir eventuell versuchen, Dein "Problem" nachzuvollziehen.
Jede halbwegs moderne CPU nutzt ebenfalls den Turbo, oder eben auch nicht, sofern es die vordefinierten Umgebungsbedingungen zulassen. Wieso sollen das Grafikkarten nun nicht machen und was ist daran "cheaten"?
Leute gibts ...
 

Knuddelbearli

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.600
Leute gibt es die scheinbar nicht lesen können wie im 1 Post geschrieben guck dir einfach die FPS zB in Metro an und auf CB wie hoch der Boost dort ausfällt wenn man nicht nur den Benchmark durchführt sondern vorher das system anwärmt ...


http://forum.beyond3d.com/showpost.php?p=1710978&postcount=1193

und wenn man ne std spielt dürften da nochmal einige %te dazukommen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
21.182
Ich durfte auch feststellen, dass bei meiner 670 der Turbo ab 74 Grad drosselt, was Schwachsinn ist. Da kann man ja bei Luftkühlung wieder einen zusätzlichen Lüfter einbauen, der von unten auf die Grafikkarte pustet.
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.663
Da will wohl nur wieder wer was vom Zaun brechen. Man kann es auch von der anderen Seite her sehen: Es wird durch den Boost 2.0 das Maximum aus dem Temperaturfenster herausgeholt.
Und des englischen sollte man auch mächtig sein, wenn man hier wen an den Pranger stellen will. Nvidia empfiehlt lediglich einen klimatisierten Raum (gleichbleibende Temperaturen). Das sollte eh jede Testumgebung bieten, damit alle Karten die gleichen Vorraussetzungen haben.
Desweiteren merken sie an, dass die Karte bei niedrigen Temperaturen die beste Performance abliefert. Das ist doch kein Aufruf den Test in nem Eiskeller zu machen. Ein seriöser Tester sieht das gleich als Aufforderung es der Karte gut einzuheizen.

Richtig ist, dass je nach Testumgebung andere Ergenbnisse entstehen können. Aber das hat nichts mit cheaten zu tun. Mal davon ab dass man eh nicht jedem Schrott-Test glauben schenken sollte. Heißt sich mit den Ergebnissen auseinandersetzen und nicht nur bunte Bilder begaffen.

Zu den unterschiedlichen Benchmarkergebnissen bei CB und PCGH. Die gibts auch abseits von Titan. Liegt wohl an unterschiedlichen Testsystemen und vor allem an unterschiedlichen Testszenen.
 
E

exuser0815

Gast
Was daran cheaten ist? Tickt ihr noch ganz richtig?
Wenn ich den Bench EINMAL durchlaufen lasse, erhalte ich viel hoehere Werte wie wenn ich den 2 oder 3x laufen lass.

Ich zitiere:
He also found that repeating the same benchmark twice tends to lead to lower scores on Titan, because its Boost is temperature-dependent. For example: in Anno 2070: 75 FPS on the first run, 63 FPS with a warm card. That's a pretty massive difference, and I wonder how many reviewers even noticed.
D.h. im Review steht die Karte liefert 75fps in Anno, und bei dir zuhause, nach 3 Minuten gamen nur noch 63 oder noch weniger.
Und das ist kein Cheaten?

Die Franzosen haben MEHR als nur einen Run gemacht, was rausgekommen ist? Die Titan ist grad mal 16% schneller als eine 7970! (und das ist der Durchschnitt aller getesteten Games!!!)
http://www.hardware.fr/articles/887-10/gpu-boost-tests.html

Fuer mich ist der Titan Lauch schon jetzt DER PR Stunt des Jahres.
 

Sontin

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.276
Und hier bei Computerbase ist TITAN mit Boostclock im Testdurchschnitt 22-38% schneller bei ca. 25% weniger Energiebedarf.
Aber das Ergebnis können wir ja ignorieren, gell?

Ich finde es viel lustiger, dass Boost 2.0 hier als Cheating hingestellt wird, aber AMD's Fake FPS Zahl (vorallem in Crossfire) von den selben Leuten verschwiegen wird:
http://www.pcper.com/reviews/Graphics-Cards/NVIDIA-GeForce-GTX-TITAN-Performance-Review-and-Frame-Rating-Update/Frame-Rat

Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
 
E

exuser0815

Gast
Nicht jeder hat im Sommer eine Klimaanlage zu Hause, und spielt dann nur 3 Minuten am Stueck - so hat Nvidia die Bedingungen zum Benchmarken vorgegeben. :lol:: -> Fail
Der echte Einsatz im Gamingpc sieht halt leider komplett anders aus.
Aber Marketingopfer gibts in diesen Zeiten anscheinend genug. Lass mich raten, du hast auch mindestens 3 Apple Geraete? :lol::
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Sontin

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.276
Schön, dass du Boost 2.0 so überhaupt nicht verstanden hast.

Was macht eigentlich dein Crossfire-System mit den Fake-FPS Zahl? Fühlst du dich da nicht ein bisschen verarscht? Wobei, wahrscheinlich nicht. Da bekommst du ja, was du willst: Eine hohe Zahl am Ende des Tests. :lol:
 
E

exuser0815

Gast
Noe, ich spiele mit Vsync + Framelimiter und habe gleichmaessigere Frametimes als eine Singlegpu ohne Limiter. :)

Und ich hab GPU Boost 2.0 durchaus verstanden. Overclocking fuer Leute die keinen Plan von Overclocking haben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Sontin

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.276
Ach, du spielst mit Framelimiter. Heißt also, du spielst immer auf Niveau der Min-FPS? Wow. Echt traurig, wenn soviel Geld für etwas ausgibt und dann muss man auf 10,20,30,40% der Leistung verzichten. Und dann beschwert man sich auch noch über den Preis von TITAN, wo man jederzeit 100% erhält.

Dein Satz über Boost 2.0 zeigt doch, du hast es nicht verstanden. Hier geht nicht ums OC. Die Karte bleibt durchgängig bei 80°C mit der selben Lautstärke und erst wenn der Base Clock erreicht wird, dreht der Kühler hoch - im Winter wie im Sommer.

Aber nVidia hätte hier einen auf AMD machen sollen: Durchgängig TITAN mit 65db laufen lassen. Dann hat man im Winter tolle 60°C und im Sommer 70°C...
 
E

exuser0815

Gast
Ich spiel immer mit 60fps, mehr kann mein Monitor ohnehin nicht anzeigen. Den Sinn 300fps zu haben musst du mir mal erklaeren. :lol::
Mit einer Singlekarte schaffst das nicht.

Aber wayne, heul du weiter. Im Thread gehts ums Cheating mit GPU Boost bei Reviews. Dessen ist nvidia ueberfuehrt. EOD.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

H3tf!eld

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
Ich spiel nur noch mit 144Fps. :o Ich brauch ne Titan :D
 
Top