News Borderlands 3: 2K hat nur wenige Rezensionsmuster verteilt

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.803
2K Games hat nur ausgewählte Medien vorab mit Rezensionsexemplaren von Borderlands 3 versorgt. Entsprechend gering gerät die Anzahl der Tests zum Fall des NDAs. Die sehr selektive Herausgabe von Spielen ermöglicht es dem Publisher, das Bild des Shooters in der Öffentlichkeit
ein wenig besser zu steuern als sonst üblich.

Zur News: Borderlands 3: 2K hat nur wenige Rezensionsmuster verteilt
 

g0dy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
106
Es ist doch völlig egal, da es an der guten oder schlechten Qualität des Spiels nichts ändert.
Early Birds wird das nicht davon abhalten :)
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.636
Ich hatte ja gehofft, dass CB auch testen darf ;) Hatte mich gestern schon gewundert wo der Test bleibt bis ich dann gelesen hatte, dass es nur auserwählte Magazine erhalten haben.

Aber wir reden hier auch von Borderlands 3. Wenn man den 2er kopiert und erweitert (was wohl mehr oder weniger auch so gemacht wurde), wird das eh ein Selbstläufer. Mich interessieren Kritiken tatsächlich so gut wie gar nicht bei dem Spiel. Wird eh gezockt.
 

projectneo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
516
Keine Ahung was das Problem ist, das gibt es doch seit Jahrzehnten immer wieder, dass nicht alle Publisher Vorabzugang für Test gewähren. Und Gearbox geht nun den Mittelweg und gibt nicht allen Testern ein Muster.
Who Cares. Ich kann abwarten. Und laut ersten Tests ist das Spiel sowieso ganz großes Kino.
 

MxKeks

Ensign
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
136
Also ich brauch kein Jahr/halbes Jahr vor Steam release ein Review. ich kann warten, und das werde ich auch.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.961
Die breite Verfügbarkeit von Tests für ein unbegrenzt verfügbares Gut abzuwarten, gelingt immer seltener vielen. Schon wenige Tage nach Veröffentlichung eines Spiels verlieren deshalb Tests enorm an Relevanz.
Das ist der groesste Schwachsinn. Heute zahlen manche ja sogar extra um so frueh es geht an eine Alpha- oder Betaversion zu kommen.
Als ob man aus den letzten Jahren voller Spielen, die man erst nach 3-4 Patches wirklich spielen konnte, nichts gelernt haette.
 
Zuletzt bearbeitet: (Don't drink and type...)

UNRUHEHERD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
606
Tja dann ist das Spiel wohl eine Katastrophe. Ich erwarte eh nicht mehr viel von EA, 2k Bethesda und Co...
Soll ersten Kritiken nach sehr gut sein, was Loot und Umfang angeht. Dafür eine im Vergleich zu Teil 2 schwache Geschichte mit starken Nebenquests. Bei mir wirds gekauft. Schade um die vertane Chance bei der Story scheint es aber trotzdem zu sein.
 

just_fre@kin

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.219
Entweder ist es Top und man will die Leute anheizen oder es ist Flop.
Abwarten und Tee kauen.
Tja dann ist das Spiel wohl eine Katastrophe. Ich erwarte eh nicht mehr viel von EA, 2k Bethesda und Co.
Ihr müsst den Beitrag richtig lesen. Es heißt nur, dass "wenige" Testmuster verteilt wurden und nicht "gar keine". Die ersten Tests loben das Spiel und vergeben sehr gute Bewertungen; einzige Kritik scheint zu sein, dass es keine wirklichen Innovationen gibt (was ich auch nicht erwarte, ich will Borderlands und keine Experimente). Ich freue mich jedenfalls schon auf das Wochenende!
 

ExigeS2

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.126
Borderlands war schon immer ein Spiel bei dem es egal war ob man es als erster Spielt oder erst ein Jahr später einsteigt.

Ich werde so oder so bis April 2020 warten und es mir dann in Steam gönnen.
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.636
@Schlumpfbert
Ja. Super Deluxe Edition kostet um die 100€. In diversen Keyshops ~15€ günstiger. Da hast direkt alles dabei.
 

Demon_666

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
896
"Mauschelei muss dabei nicht im Spiel sein: Die in Tests abgegebenen Geschmacksurteile können durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, beispielsweise durch positive Vorerfahrungen mit der Marke oder eine besondere Vorliebe für das Genre sowie Spielprinzip bei den Testern. Dass 2K Games auch einen Steuerungseffekt gerne mitnimmt, lässt sich nicht ganz von der Hand weisen – zumal erste Tests das Bild eines sehr gelungenen Spiels zeichnen. "

Als jemand, der in der Vergangenheit selber viele Tests verfasst hat, kann ich dazu aus eigener Erfahrung nur sagen, dass publisher schon immer mal Testmuster nur an ihnen genehme Redaktionen schicken. Das ist natürlich ihr gutes Recht, aber führt in meinen Augen eher zu Argwohn bei unentschlossenen Käufern und bei einem kritischen Tester ;). Zudem sollte sich möglichst jeder Tester so neutral wie möglich an einen Test herangehen. Der Umstand, dass man bspw. Borderlands 2 toll fand, darf keinen Einfluss in einem neutralen Test von Borderlands 3 haben.
Spiele haben natürlich immer auch einen subjektiven Teil, aber der Test wird umso besser, je weniger der Eindruck entsteht, dass man die Firma etc. toll findet. Sonst wirkt das alles wie von der Firma gekauft...

Und die CB-Redaktion sollte nicht so vorsichtig formulieren ;) 2k will keine negative Berichterstattung und deshalb werden kritische Tester/Redaktionen nicht beliefert. Punkt
 

Alphanerd

Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
2.459

Klosteinmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
439
Ein Hersteller ist damit nicht im reinen das unveröffentliche Inhalte vorzeitig geleakt werden :O wer hätte das Erwarten können dieser SupMatto ist auch echt ein wenig durch gewesen $5 für virtuelle YouTube Abos zu verlangen um Infos rauszugeben.

Als jemand der des öfteren schon Alpha/Betas spielt mit NDA nicht verwunderlich das die Reaktion von den Publishern kommt. Meine Erwartungshaltung ist = 0 für Borderlands hatte mich auch echt vorher nicht Interessiert, bin mittlerweile nur noch von der YouTube Werbung davon genervt hoffe am 13 ist es endlich draußen das ich diese Werbung nicht mehr sehen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

HardRockDude

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.252
Wenn man sich die bisherigen Rezensionen so ansieht, dann ist das Spiel Bombe. Auf den Screenshots sieht man auch sehr gut, wie treu es sich geblieben ist ohne immer wieder groß das Rad neu erfinden zu wollen. Das finde ich super! Viel zu oft werden die guten Dinge bekanntlich verschlimmbessert. Was die Story angeht, die soll in der Mitte etwas durchhängen, aber trotzdem rund sein. Klingt nicht berauschend, aber auch nicht nach einem tragischen Unglück.

Habe gerade Borderlands 2 wieder durch und war immer wieder überrascht, wie gut es sich spielt und wie "frisch" und "aktuell" manche Jokes und Insider dort weiterhin sind - für ein fast 8 Jahre altes Spiel. Ich freue mich riesig auf den 3. Teil :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top