Brauche Entscheidungshilfe für MB und CPU

Chippo

Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.318
Hallo. Ich habe mir vor drei Jahren einen Rechner für primär verteiltes Rechnen (bin bei Malaria-Control angemeldet) und allgemein Internet-Tätigkeiten zusammengebaut. Da dies schon altruistisch genug war, war der Rechner und vor allem CPU auf Stromsparen optimiert. Es ist ein AMD Athlon 2 X4 610e.

Ich bräuchte jetzt ein solides Mainboard + CPU. So fern ihr mir das nicht ausredet dieses mal Intel. Das ich dieses mal CPU-mässig nicht mit 45 Watt wegkomme ist mir klar. Von daher, max. 80 Watt bei (optimal) dreimal soviel Leistung pro Kern, gegenüber denn alten. Da der Rechner 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche auf Volllast laufen soll, wären mir so wenig Watt wie möglich lieber. Laut AIDA übrigens Verfügbarkeit 99,93 %, wobei sich die Werte irgendwann mal überschlagen haben^^
Als Kühllösung hätte ich noch eine Antec h2O 620 rumliegen. Wollte die irgendwann mal verbauen, war aber zu faul:D
Hoffe der Sockel passt ( Intel: LGA 1156,1366, 775 / AMD AM 2 & 3 ).

Was wäre noch wichtig... Ah ja, das Gehäuse ist ein Sharkoon Rebel 9 Alu (noch das alte Design), die Breite beträgt 20 cm. Nur für denn Fall, das ihr mir eine andere Kühllösung vorschlagt. 120 mm Lüfter hinten und vorn. Edit: 140er Auf dem Dach.

Wenn ich etwas vergessen habe und das habe ich bestimmt, bitte Nachfragen:)


Edit: Habe übrigens mir schon die Haswells angesehen, aber die sollen ziemliche Stromfresser sein und zudem Hitzköpfe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chippo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.318
@BagBag.
Ein Xeon, interessante Option. Ich habe mit dieser Art von CPUs wenig Erfahrung, könntest du mir dazu etwas sagen?:) Irgendetwas was ich beachten muss?
 

Ingrimmsch

Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.451
@ Chippo
jap, übertakten ist nicht möglich und interne gpu gibts auch keine
ansonsten ein ganz normaler prozi
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.267
Poste mal bitte das derzeitige Komplettsystem.

Das in Deiner SIG kann es ja wohl nicht sein.
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.279

Chippo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.318
@ Ingrimmsch
An OC und einer in der CPU integrierten GPU habe ich auch keine Interesse, solange das MB eine Grafiklösung hat. Der Athon 2 x4 lief auch nie übertaktet, einfach weil ich mir denken kann, das das über die Jahre nicht gut für ihm ist^^

@ Moselbär

Zur Zeit verbaut:
CPU: AMD Athlon 2 X4 610e
MB: Asus M4A89GTD Pro/USB3 (was eben mit ausgetauscht werden muss)
RAM: Kingston Value RAM 1333 Mhz DDR3 (möchte ich gern behalten)
NT: BeQuiet ... toll steht nicht drauf :( und ausbauen um mir die andere Seite anzusehen ist mir jetzt zu aufwendig.
Naja soweit ich mich erinnere hat es genug Watt um auch ein deutlich dickeres System zu versorgen und nicht dabei an die Leistungsgrenze zu stoßen. 400 Watt wenn ich mich nicht irre. Habe gerade keinen Bock die beiden Ordner mit denn Rechnungen zu durchforsten^^ Müsste nur noch nachsehen, bezüglich Stromanschlüsse für die Versorgung der CPU.

Das das Teil in einem Sharkoon Rebel 9 ALU steckt habe ich ja schon gesagt und das war es eigentlich auch schon. Mehr muss er ja nicht können.

Jedenfalls sollte er wie gesagt, aus einer möglichst geringen Wattzahl möglichst viel raus holen können, ohne übertaktet zu werden.
Der Xeon, denn mir Bagbag vorschlug, übertrifft übrigens schon meine künsten Erwartungen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/Xeon-E3-1230-v2-im-Test-907778/

Ich habe meinen i5-2500k aus meinem Spielerechner als Referenz genommen und der Xeon 1230 v2 frisst deutlich weniger Strom bei mehr Ausbeute.
Wie gesagt, mehr als denn ganzen Tag WUs crunshen soll er ja kaum. Und für Internetaktivitäten braucht man ja selbst keine spezielle CPU.

@ tomtom 333
Deine Vorschläge prüfe ich gerade:)
 
Top