Bunte Pixel

JujuTheDuck

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
494
Hallo :)
Ich habe ein Problem, bei meinem nun knapp 3 Wochen alten Msi Laptop heute ist etwas komisches passiert, ich hatte auf einmal ganz viele Bunte riesige Pixel im Bild, wenn ich mit der Maus über die Pixel gefahren bin sind sie weg gegangen, ich habe versucht das zu reproduzieren aber es ist nicht möglich es war einmalig.

Ich hatte davor ein Spiel gespielt habe das spiel beendet, dann ca. 20 min videos geguckt dann musste ich kurz weg, als ich nach ca 10 min zurück gekommen bin war der laptop im ruhezustant nach dem aufwecken waren dann diese riesigen bunten Pixel da.

Ich habe anschliesend einen 10 minuten langen futuremark gpu stresstest gemacht (max. temp 73 grad, avg. fps 210, avg. auslastung 95 prozent) keine fehler oder probleme bei diesem test.

Nun wollte ich mal fragen was das gewesen sein könnte, ein profi meinte das wahrscheinlich nur der treiber kurz abgeschmiert ist das stimmt wahrscheinlich, jedoch bin ich sehr beunruhigt deswegen frage ich nochmal hier nach.

hier noch ein paar bilder wie das ungefähr ausgesehen hat die sind aus dem internet weil ich konnte kein foto machen weil das nur ein paar sekunden da war und wie gesagt nicht reproduzierbar...
 

Anhänge

  • Pixelfehler.jpg
    Pixelfehler.jpg
    146,7 KB · Aufrufe: 463
  • images.jpg
    images.jpg
    16,8 KB · Aufrufe: 471
  • Screenshot_2018-01-18-00-37-36.png
    Screenshot_2018-01-18-00-37-36.png
    1,4 MB · Aufrufe: 551
Da scheint sich die Grafikkarte und/oder dessen Grafikspeicher verabschiedet zu haben. Oder eben zu hohe Temperaturen.
 
Dann wäre es mit hoher Wahrscheinlichkeit reproduzierbar!?

Treiberfehler, Hauptspeicher fehlerhaft, Grafikspeicher KANN ein Problem haben, nach der Schilderung aber schwer zu sagen.
Ergänzung ()

Sonst übliches Prozedere: Treiber aktualisieren, Bios updaten usw.
Exzessive Übertaktung rausnehmen.
 
Erstmal cool bleiben jetzt und auch hier nicht verrückt machen lassen, wird gerne mal spekuliert.
Die Fotos sind aus dem Netz, mach eigene falls es nochmals passiert.
Und spiele nicht unnötig mit diesem "Furmark", sonst grillst du dir wirklich noch was.
Ergänzung ()

Mach erst mal gar nichts.
 
Zitat von MilchMüllers:
Da scheint sich die Grafikkarte und/oder dessen Grafikspeicher verabschiedet zu haben. Oder eben zu hohe Temperaturen.
Die temperaturen habe ich mit msi afterburner immer im blick höher als 80 grad war die temperatur nie
Zitat von cartridge_case:
RAM-Fehler sehen meist so aus. Beobachten, bei Wiederholung reklamieren.
Das ist aber gar nicht gut glaube ich.
Zitat von Prollpower:
Dann wäre es mit hoher Wahrscheinlichkeit reproduzierbar!?
ich habe stundenlang versucht es zu reproduzieren, aber es war nicht reproduzierbar
Zitat von Nickel:
wie soll ich denn gar nichts machen, ich bin sehr beunruhigt und sogar etwas panisch, ich will nicht das die grafikkarte kaputt ist :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BeBur und Nickel
Ich habe gelesen das ich das laptop in den backofen tuen soll, wie ist das denn mit der garantie?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Knito
Zitat von JujuTheDuck:
Die temperaturen habe ich mit msi afterburner immer im blick höher als 80 grad war die temperatur nie

wie soll ich denn gar nichts machen, ich bin sehr beunruhigt und sogar etwas panisch, ich will nicht das die grafikkarte kaputt ist :(

Zu den Temperaturen du weiß aber nicht welce Temps der VRAM hat sonder nur die GPU. Von dem einen kann man aber nicht auf das andere schließen.

Es ist ja schön das du nicht willst das die GPU kaputt ist aber das kannst du dir halt nicht aussuchen. Dafür gibts die Garantie/Gewährleistung und fertig.

Edit: Dann ist die Garantie auch dahin ;) Backen ist eine Notfallmethode um Hardware eventuell noch mal für einen kurzen Zeitraum zum laufen zu bringen. Dafür musst du im übrigen den kompletten Laptop zerlegen so das nur noch das Mainboard übrig bleibt. Plastik und Backofen mögen sich dann doch nicht so gerne.
 
Zitat von BFF:
Und wenn sich just da etwas nur "verschluckt" hat?

na gut, dan warte ich einfach und gucke, soll ich ihn irgendwie speziell benutzen? Oder soll ich die sachen machen die ich immer mache?
Ergänzung ()

Zitat von Sahit:
Dann ist die Garantie auch dahin ;) Backen ist eine Notfallmethode um Hardware eventuell noch mal für einen kurzen Zeitraum zum laufen zu bringen. Dafür musst du im übrigen den kompletten Laptop zerlegen so das nur noch das Mainboard übrig bleibt. Plastik und Backofen mögen sich dann doch nicht so gerne.

das schaff ich nicht, das mach ich dann auf keinen fall, die garantie ist wichtig.
 
Zitat von JujuTheDuck:
das schaff ich nicht, das mach ich dann auf keinen fall, die garantie ist wichtig.

Sollte man auch nicht wenn noch Garantie drauf ist. Entspann dich einfach mal ;)
Genau für solche fälle hast du doch mindestens mal 2 Jahre Gewährleistung.
 
@JujuTheDuck Ja klar. Wenn was kaputt ist oder nicht so läuft wie es soll ist der Händler bzw. Hersteller in der Pflicht den Mangel zu beheben. Ob das jetzt repariert wird oder du ein Austauschgerät bekommst sei mal dahin gestellt.
Das ganze verhält sich mit Hardware exakt genau so wie mit allen anderen was man kauft.
 
Zitat von Sahit:
@JujuTheDuck Ja klar. Wenn was kaputt ist oder nicht so läuft wie es soll ist der Händler bzw. Hersteller in der Pflicht den Mangel zu beheben. Ob das jetzt repariert wird oder du ein Austauschgerät bekommst sei mal dahin gestellt.
Das ganze verhält sich mit Hardware exakt genau so wie mit allen anderen was man kauft.
gut jetzt bin ich etwas beruhigt, dann mach ich jetzt noch ein paar stunden dinge am laptop, bis morgen früh um zu gucken ob irgendetwas passiert, und dann kann ich vllt auch in frieden schlafen, wenn wieder was kommt pack ich ihn sofort in seinen karton zurück und warte bis morgen früh um ihn weg zu schicken :) ich danke euch
 
Zitat von Sahit:
eben WEIL die Garantie in den Fällen hin ist!
Wer innerhalb der Garantie seine Hardware in den Backofen steckt, dem ist eh nicht zu helfen.

Das wirst Du jetzt aussitzen müssen! Wenn Du den "so" in die RMA sendest, dann bekommst Du den vermutlich unrepariert zurück. Wenn Du selbst den Fehler nicht reproduzieren kannst, wird es auch kein anderer versuchen/können. Was scheinbar nicht defekt ist, wird auch nicht getauscht/repariert.
 
Zitat von JujuTheDuck:
Ich habe ein Problem, bei meinem nun knapp 3 Wochen alten Msi Laptop
Wenn das Teil so neu ist, bring es zurück zum Händler um Deinen Gewährleistungsanspruch durchzusetzen.

Ob der Händler das denn repariert oder zum Hersteller schickt ist dann nicht Dein Problem.

Vorher Daten sichern!
 
Zitat von JujuTheDuck:
Ich habe gelesen das ich das laptop in den backofen tuen soll, wie ist das denn mit der garantie?
Solang der Backofen Raumtemperatur hat, kein Problem, diverse Kunststoffe werden bereits bei knapp 100°C stofflich zersetzt, auch wenn man das nicht sofort durch Verbrennen/Schmelzen sieht, das Material wird aber irreparabel geschädigt und büßt seine strukturelle Integrität ein.

Was du meinst bezieht sich auf eine Platine samt verlöteter Bauteile darauf, nennt sich Umgangsprachlich "Backen", soll im Endeffekt Reflow-Soldering sein, also ein Lötvorgang, bei dem das Gesamte Produkt auf Schmelztemperatur des Lötzinns gebracht wird, so das alle Lötstellen verflüssigt werden und evtl. vorhandene Bruchstellen damit repariert werden.
In der Regel sind aber nicht die Lötstellen das Problem, sondern defekte Bauteile, die werden damit nicht oder nur sehr kurzfristig in Stand gesetzt.
Abseits davon sind die Schmelztemperaturen von gängigem Lot in der Elektronikbranche zwischen 150 und 200°C angesiedelt, wenn man die Werte mit den maximalen Temperaturen der Kunststoffe vergleicht, fällt einem Schnell auf, das man den Spaß nur mit Teilen machen kann, an denen keine Kunststoffe sitzen und das dürften ziemlich wenige sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BeBur
Zurück
Top