[C++] Anwendung öffnen

daemon777

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.371
Hallo

ich hab ma ne Frage. Gibt es eine Möglichkeit mit einem C++ Programm eine andere Datei zu öffnen ? Ich würde nämlich gerne zwei Programme öffnen und ich will nicht jedes mal auf beide klicken müssen sondern das ganze mit einem Klick erledigen können. Das heißt ich will eine C++ Datei schreiben, das in der Lage ist ein anderes (zwei andere) Programm(e) aufzurufen.

Gibt es da eine Möglichkeit ?

Danke schon mal !
 

Fliege

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
88
Brauchste kein Programm schreiben. Eine simple *.bat Datei tuts da auch.
Eine Text Datei erstellen und die auszuführenden Programme mit den Befehl Start aufrufen.

Das sollte zb so aussehen:

start C:\Programme\Steam\Steam.exe
start C:\soft\Cheating-Death\cdeath.exe


Die Textdatei dann einfach mit der Endung *.bat abspeichern. ;)

Für den Befehl start gibt noch ein paar Optionen musste halt schauen.
 

daemon777

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.371
Das hab ich gleich ma ausprobiert und es funktioniert. Danke !
Vielleicht sollt ich auch so was in der Richtung lernen. Kann recht praktisch sein denk ich !
 

ich3k

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
275
Ich weiß zwar nicht welche Programmierumgebung du benutzt, aber bei borland c++ funzt es auf jeden fall und bei vc++ glaube ich auch. Wenn du eine Datei öffnen willst würde ich dir Funktion "ShellExecute" empfehlen:

HINSTANCE ShellExecute(

HWND hwnd, // handle to parent window
LPCTSTR lpOperation, // pointer to string that specifies operation to perform
LPCTSTR lpFile, // pointer to filename or folder name string
LPCTSTR lpParameters, // pointer to string that specifies executable-file parameters
LPCTSTR lpDirectory, // pointer to string that specifies default directory
INT nShowCmd // whether file is shown when opened
);

Bsp.: Wenn du die Datei c:\playlist.m3u öffnen möchtest:

ShellExecute(NULL, "open", "c:\\playlist.m3u", NULL, NULL, SW_SHOWNORMAL);

Man kann auch beliebige Programme mit der Funktion "system" öffnen:

int system(const char *command);

Bsp.: Wenn du Winamp öffnen möchtest:

system("\"C:\\Programme\\Winamp\\winamp.exe\"");

Wenn ich mich recht erinnere wartet die Funktion system aber solange bis das Programm wieder geschlossen ist. Aber Probieren geht über studieren :D
 

7H3 N4C3R

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.816
Du kannst alternativ auch CreateProcess verwenden. Guck am besten mal in die Hilfe zu allen Parametern dazu.
 
Top