C++ Buch für absoluten Anfänger(Mac)

F

Fr3dd4

Gast
Hi,
Ich suche ein Buch,das mir c++ erklärt.Ich bin ein totaler Anfänger,ich hab mit porgrammieten 0% Erfahrung.(Ich weiß gerad mal so halb was ein Skript ist)
Das Buch sollte nicht mehr als 40€ kosten.

Vielen Dank,
Masterofdesatr
Ergänzung ()

Ich arbeite übrigens auf einem macbook und will kein anderes os installieren.
 
F

Fr3dd4

Gast
@madman
Danke erstmal,ich suche aber ein Buch und keine links

Bei den Rezensionen auf amazon sagen viele,dass im Galileo buch gar kein c++ sonder nur c gelehrt wird
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
F

Fr3dd4

Gast
Macht es eig einen Unterschied,wenn ic auf einem mac programmiere?(als auf win)
Ergänzung ()

@mad
Dafür habe ich mich ja schon bedankt.
 

powerfx

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
Es gibt bereits zwei neuere Auflagen (neuste hier), finde ich aber zum Lernen ungeeignet. Es ist eher eine Referenz als ein Lehrbuch. Das eher schon so was. Gleicher Autor, aber speziell zum Lernen, mit Übungen etc. (kenne ich aber nicht, kann's also nicht empfehlen).

Macht es eig einen Unterschied,wenn ic auf einem mac programmiere?(als auf win)
Die Sprache ist natürlich gleich, aber die Systeme stellen dir verschiedene APIs zur Verfügung und die unterscheiden sich eben. Für die Grundlagen ist es nicht so wichtig.

Es gibt im Netz viele "Einführungs-PDFs" (wie hier oder hier). Vielleicht tun sie es für den Anfang. Danach kannst du dir schon besser ein Buch aussuchen, was dich mehr anspricht, bzw. für das Anwendungsgebiet geeignet ist. Ich nehme an, es gibt etwas Bestimmtes, das du anstrebst, sonst würdest du wahrscheinlich nicht C++ wählen, um mit dem Programmieren anzufangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

L8N

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
44
Eine API ist eine Software-Schnittstelle, die Dir als Programmierer erlaubt, Funktionen der Software in Deinem eigenen Programm zu nutzen (application programming interface). In diesem Fall also die Betriebssystem-spezifischen Funktionen, die Dir Dein Mac OS anbietet.

Wahrscheinlich wirst Du solche Funktionen zu Anfang aber nicht benötigen und kannst Dich erstmal auf die Sprache an sich beschränken.
 

svenie25

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
254
Bücher von Herrn Wolf empfehlen? Etwas gewagt. ;)

Ich habe das hier und kann es eigentlich empfehlen. Für mich guter Schreibstil, schöne Übungen und mit C++11-Inhalten fast topaktuell.
 

L8N

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
44
Als wichtigstes wohl einen C++ Compiler :) und eine Oberfläche zum Schreiben des Quelltextes, wobei da auch ein einfacher Editor ausreicht. Dann lernst Du auch gleich die Compileroptionen besser kennen, als wenn alles automatisch im Hintergrund läuft.
 
F

Fr3dd4

Gast
@svenie
Das Buch sieht echt interessant aus.


Was ist an dem Herrn Wolf den zu bemängeln?(ich bin leider gar nicht im Thema bei den Technik-Lehrbüchern)
 

svenie25

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
254
Mal so als Beispiel hier einer von mehreren Threads im C++-Forum. Er ist nicht so der Durchblicker, der er als Buchautor für Lehrbücher eigentlich sein sollte.

Reine Texteditoren sind immer so ne Sache find ich. Lieber von Anfang an ne gute IDE, in die man sich gleichzeitig mit der Programmiersprache einarbeiten kann. Ist aber nur meine Meinung. Und es muss ja nicht gleich VS Ultimate sein. Code::Blocks find ich auch recht angenehm und ich gibts auch für Mac.
 
F

Fr3dd4

Gast
Ok hab ich verstanden.
Ich komm überhaupt nicht mit all den Begriffen klar.Gibt es eine Seite,wofür alle erklärt werden?
 
L

Lahatiel

Gast
In deutscher Sprache ist die Referenz momentan:
Der C++-Programmierer: C++ lernen - professionell anwenden - Lösungen nutzen

Die angelsächsische Literatur ist aber noch etwas besser.
Da wäre zum Beispiel c++ Primer von Lippman.
Auch gut sind die Bücher des c++-Erfinders Bjarne Stroustrup (auch wenn er oft etwas zu sehr ausschweift).

Das sind Bücher, die einen schon sehr weit bringen. Sie verlangen einem hier und da auch einiges ab, aber das sollte beim Erlernen einer Sprache auch so sein.

Grundsätzlich rate ich von allen Büchern der Reihe "Für Dummies" ab.

Für Einsteiger okay, aber syntaktisch nicht immer ganz sauber: Jetzt lerne ich C++ von Dirk Louis.
Damit kann man sich einen ersten Einstieg ebenen, man sollte aber dann alsbald auf "Der C++-Programmierer" oder den Primer umschwenken.
 
Zuletzt bearbeitet: (veraltete Auflage gegen aktuelle ausgetauscht)
F

Fr3dd4

Gast
Vielen Dank
Das Buch von lahatiehl (der c++ Programmierer) werd ih mir wohl zulegen.Vielen Dank an alle,die mir geholfen haben.
 
Top