News China wacht mit Manga-Polizisten im Internet

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463
Weil auch ein streng reglementierter Staat nicht um die Neuerungen des Internets im Web-2.0-Wahn umhin kommt, gibt es bald auf allen in China registrierten Webseiten Polizisten in Comic-Optik, die nicht nur an die stetige Überwachung erinnern, sondern auch das Melden zweifelhafter Inhalte an die Polizei ermöglichen.

Zur News: China wacht mit Manga-Polizisten im Internet
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Find ich ne gute sache, die polizei sieht man oftmals zu selten. besonders dann wenn man sie braucht
 

Pjack

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.073
Zum glück haben wir solch einen Überwachungsstaat in Deutschland noch nicht.
Die Chinesen können einem echt leid tun.
Aber als ob die nicht wüssten, dass Vater Staat überall mithört....
 

MightyGrave

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.962
nya teilweise ist diese idee ganz gut, aber man wird leider imemr mehr kontrolliert.
 

mightymartin

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
@bambule ......... geh wo du wohnst


@ artikel:

Ja schon krass irgendwie.. Medienfreiheit ist dort drüben noch immer eine Fremdwort und wird es wohl bleiben, wenn das komplette Inet so streng bewacht wird. Diese Polizisten sind ja auch nur Angstmacher ... wirkt bestimmt... schlimm schlimm
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.054
@bambule: ich hoffe doch sehr das du das nur ironisch meinst....

@Thema:
Echt traurig sowas. Aber so ist das bisher halt in China gewesen...mal sehen ob Scheuble nicht auch noch auf so eine Ide kommt...
 

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.132
@bambule1986
wtf? hast du den Text da oben auch verstanden? oder einfach nur was gepostet? Es geht in dem Artikel um die Beschneidung der Menschenrechte durch die chinesische Regierung!

@4) holyfetzer
*kopfnick* könnte helfen :)

@Topic
Ich finde es schlimm, da is Merkel gerade drüben und spricht das Thema an und als mehr oder minder Antwort werden die Rechte noch mehr eingeschränkt... schade sowas!

Mfg Kae
 

s0UL1

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
133
Wenn man dabei nur Big Brother spielen will ist es echt zum Kotzen und ein schlechtes Omen für die Zukunft (de oder com)

Wenn sie aber auch damit den Jugendschutz im AUge halten und ihn verbessern , Jugendgefährdende Inhalte Verbieten und kinderpornographie vernichten würde mich das sehr freuen weil das sind gerade diese Punkte, bei denen die sogenannte Internet Polizei wirksam was unternehmen könnte. Sowas dreht doch zum grössten teil im Internet seine runden und wenn die schon kontrollieren ob Jugendliche in Online Spielhallen rumhängen, was in china ja verständlich ist, dann sollen die auch diese perversen wi**er finden die für die verbreitung und herstellung solcher inhalte verantwortlich sind ....

ich hoffe ich habe damit wenigstens eine Positive Eigenschaft an diesem Project NO PRIVATE LIFE gefunden :(
 

Brigitta

post a. D.
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.341
Bevor ihr euch die Finger wund spa.. äh tippt:
Hier spricht die CB-Polizei. Offtopic, Spam, Nichtssagendes, persönlich andere User angehendes usw. ist hier zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Abaddon4tk

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
969
gibts ne url wo man sich die ma angucken kann?
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
Die sehen aber freundlich aus, ich finde das cool! So freundliche Manschkerl, da muss eine gute Sache dahinterstecken! Ich will das auch!
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.239
Harmlos anmutende Comic-Polizisten und beim falschen Klick kommen reale nicht mehr so harmlos aussehende und stellen einen an die Wand. Super. :freak:
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
@Brigitta
Eine aufkommende Diskussion, bei der man ein wenig weiter ausholt, wird im Newsbereich, meiner Meinung nach, viel zu schnell als Spam im Keim erstickt. Vielleicht könntet ihr bei den nächsten Newskommentaren nicht so schnell löschen und erstmal warten, ob sich die Diskussion wieder zum Thema hinwälzt.:)

Manga Figuren haben nie Slot-Eyes, obwohl sie zumeist im asiatischen Raum entstehen.;)
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.144
Meinst du wirklich, daß sich aus den Beiträgen die sich im Aquarium befinden eine (konstruktive)
Diskussion entwickeln könnte?
 

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
@ buntstift23: ... für das "geh wo du wohnst" könnte ich dich mal glatt beleidigen ... ehrlich. Ich lasse es !




Chinesen sind ein armes Volk - jetzt kommt noch so eine Scheiße auf sie zu. Immer schön freundlich, ähnlich wie die Tuse damals bei American Pie "damals ... im Ferienlager" ... sagen die dann "aufgepasst, mein guter Freund. Gehe keine Risiken ein, und interessiere dich nicht dafür, was unsere Regierung treibt"...

Finde ich nicht in Ordnung. Wirklich nicht. (Hoffe die beiden Sätze sagen aus, was ich damit sagen will). ..

Gruß
Mortiss
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.302
Zum glück haben wir solch einen Überwachungsstaat in Deutschland noch nicht.
Die Chinesen können einem echt leid tun.
Aber als ob die nicht wüssten, dass Vater Staat überall mithört....

Ja "noch" :/
Aber wenn wir mal in soclh ein system rutschen dann haben wir so richtig verschissen bei den möglichkeiten die unter dem deckmantel von terrorabwehr und sicherheit geschaffen wurden und werden... Von solcher rundumüberwachung träumen die chinesischen oberhäupter nur.
 

Klamann

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
943
Sich aus technischer Sicht dagegen zu wehren wäre gar kein Problem: einfach FF mit NoScript oder AdBlock

Das Problem ist nur dass der durchschnittschinese, der gerade einen PC mit internet bekommen hat keine Ahnung davon hat und warscheinlich auch noch glaubt die Manga-Kerle da können ihn durch seinen Bildschirm beobachten.
Hier werden nur Unwissende abgeschreckt, in Deutschland würde man über sowas lachen, also nehmt das mal nicht zu ernst ;)
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.497
Die Frage ist doch, was ist schlimmer? Diese Methoden erinnern fast schon an die literarischen Zustände in "1984" oder an die bitterböse Terry-Gilliam-Vision "Brazil", in denen die erschreckenden Zustände für das tumbe und unkritische Rädchen im System verniedlicht und verharmlost werden. Aus Unrecht (Das eigene "überwacht-werden", Diffamierung und Denunziantentum) wird Recht, aus der Fratze der Diktatur und Generalüberwachung bzw. des Generalverdachts werden zwei süße Komikfiguren, die man brav anklicken darf, um andere ins Umerziehungslager zu schicken ... widerlich.
 
Top