Computer fährt nicht hoch!

Doxaz

Cadet 2nd Year
Registriert
Juni 2021
Beiträge
24
Hallo zusammen,

ich habe ein neues system zusammen gestellt. Mit einem Asus rog strix x570-E Gaming, Ryzen 9 5900x, Noctua NH-D15 Kühler, 750 Watt Be Quiet, 4x 8 GB RAM 3600, alte GrKa behalten - 1060 6 gb.

Nun habe ich alles zusammen gebastelt. Das Problem ist nun Folgendes: Ich schalte den PC ein, er geht auch an, also Mainbord kriegt saft, die RGBS der Ram Riegel leuchten auf usw. nur es der Bildschirm bleibt Schwarz (Keine verbindung) - darüberhinaus bewegt sich der Noctua lüfter kein Millimeter. Mainbord zeigt den Code 00 an. Ich habe in erfahrung bringen können, das der BIOS ein update benötigt, um die 5000 Serie von amd zu unzerstützen. Ist das richtig?
Weitere Frage: ist es so, das wenn der Ryzen 9 nicht unterstützt wird, er nicht erkannt wird und nicht "an" geht? ist es dann auch so, dass dadurch der Noctua Lüfter nicht anspringt, weil es sozusagen kein Prozessor gibt oder erkannt wird?
Angenommen, der Prozessor ist bereits eingebaut und auch der Kühler, kann ich ein Bios update durchführen, ohne die teile abzubauen? oder eher ratsam nochmal Prozessor plus Kühler abzumontieren? (Wärmeleitpaste ist bereits am prozessor)
Bin für jede hilfe uneendlich dankbar!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Bildschirm an der Grafikkarte angeschlossen und nicht am MB?

Lüfter vom Kühler richtig angesteckt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Doxaz
Smily schrieb:
Du hast Glück und du kannst das BIOS aktualisieren, ohne eine passende CPU einbauen zu müssen.
Dein Board scheint USB BIOS Flashback zu unterstützen

Wäre jedenfalls das erste, was ich ausprobieren würde.
OKay danke für den Link und die Info. Wissen Sie, ob ich BIOS flashback durchführen kann, ohne die teile abzumontieren? Den es ist alles schon eingebaut. Prozessor und Kühler plus Wärmeleitpaste. habe gehört das der Prozessor kaputt geht, wenn Kühler nicht läuft - ist der Prozessor überhaupt aktiv wenn Bios nicht aktuell ist? fragen über fragen :D DANKE IM VORAUS
Ergänzung ()

Knobi Wahn schrieb:
Bildschirm an der Grafikkarte angeschlossen und nicht am MB?

Lüfter vom Kühler richtig angesteckt?
Ja ist alles richtig angeschlossen - an Graka - Kühler an CPU FAn 1
 
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Doxaz
cyberpirate schrieb:
Danke für das Video! Nochmal die frage: Was ist, wenn ich bereits Prozessor und Kühler eingefügt habe, kann ich dann trotzdem das update durchführen oder MUSS ich nochmal abmontieren? Will nämlich nicht, das der Prozessor kaputt geht :D Danke im Voraus
 
Doxaz schrieb:
Will nämlich nicht, das der Prozessor kaputt geht :D Danke im Voraus
Warum soll der Prozessor kaputt gehen? Hab noch nie einen Prozessor gesehen der gehen kann :).
Scherz bei Seite. Vorsichtig den D15 abnehmen langsam von der CPU wegschieben.
CPU raus, BIOS flashen, CPU rein, Kühler drauf und gut ist.
Ob du mit der CPU flashen kannst kann ich dir nicht beantworten da ich es nie ausprobiert habe :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Doxaz
Hi,
funktioniert i.d.R. auch mit montierter CPU.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Doxaz
Hatte das gleiche Problem mit dem strix f, alles zusammengebaut und nix geht. Flashback hats gelöst , im übrigen hab ich dazu nichts zerlegt.
Viel Erfolg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Doxaz
Makso schrieb:
Warum soll der Prozessor kaputt gehen? Hab noch nie einen Prozessor gesehen der gehen kann :).
Scherz bei Seite. Vorsichtig den D15 abnehmen langsam von der CPU wegschieben.
CPU raus, BIOS flashen, CPU rein, Kühler drauf und gut ist.
Ob du mit der CPU flashen kannst kann ich dir nicht beantworten da ich es nie ausprobiert habe :)
naja, wenn der Prozessor läuft, warm wird ohne Kühlung, geht er doch kaputt? Nur ist die frage, läuft der Prozessor in dem fall überhaupt. Also wenn Bios nicht aktuell ist und 5000 Serie nicht unterstützt. Ich meine, wenn dadurch der Prozessor eh kein saft bekommt, würde ja demnach nichts passieren. Frage deshalb, weil ich bereits alles Montiert habe plus Wärmeleitpaste, und es am liebsten nicht abmontieren wollen würde :D
Ergänzung ()

Medic144 schrieb:
Hatte das gleiche Problem mit dem strix f, alles zusammengebaut und nix geht. Flashback hats gelöst , im übrigen hab ich dazu nichts zerlegt.
Viel Erfolg
Du meinst, Prozessor nicht abgebaut? lief bei dir in der Zeit der Prozessor Kühler/Lüfter? Habe eben die Angst, das während dem Biosupdate der prozessor abschmiert, wegen fehlender Kühlung. Das wissen fehlt mir, ob der Prozessor überhauipt saft bekommt bei fehlendem BIOS update und dadurch auch dann der Lüfter nicht läuft, oder ob es andere gründe hat. Der lüfter ist bei CPUFAN 1 angeschlossen.
Ergänzung ()

DTFM schrieb:
Hi,
funktioniert i.d.R. auch mit montierter CPU.
okay, die sache ist nur, der prozessor lüfter bewegt sich nicht. Also keine Kühlung. Kriegt den der Prozessor saft bzw. "läuft" er, wenn ich den PC einschalte? will nur sicherstellen, das er nicht kaputt geht wegen überhitzung. Frage mich halt auch, ob der Noctua nicht läuft eben grade weil der Prozessor kein saft bekommt oder nicht funktioniert wegen dem BIOS update.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin

Mein Mainboard hat nur Platz für 4 Gehäuselüfter. Weitere Adapter oder Verkabelung wollte ich nicht, daher läuft bei mir der NH-D15 mit nur 1 großen Lüfter. Der 5800x läuft damit trotzdem super. Jedoch habe ich ihn limitiert auf 90w Verbrauch im Eco-Modus, damit selbst dieser 1 Lüfter nicht so sehr hoch drehen muss.

Der 5900x läuft bauartbedingt kühler.

Alles auch nachzulesen im offiziellen Kühlertest:
https://www.computerbase.de/2021-04/cpu-kuehler-ryzen-test-5800x-5950x/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Doxaz
Zwirbelkatz schrieb:
Moin

Mein Mainboard hat nur Platz für 4 Gehäuselüfter. Weitere Adapter oder Verkabelung wollte ich nicht, daher läuft bei mir der NH-D15 mit nur 1 großen Lüfter. Der 5800x läuft damit trotzdem super. Jedoch habe ich ihn limitiert auf 90w Verbrauch im Eco-Modus, damit selbst dieser 1 Lüfter nicht so sehr hoch drehen muss.

Der 5900x läuft bauartbedingt kühler.

Alles auch nachzulesen im offiziellen Kühlertest:
https://www.computerbase.de/2021-04/cpu-kuehler-ryzen-test-5800x-5950x/
OKay gut zu wissen, danke für deine Nachricht. Habe bis dato 2 Gehäuse lüfter, einer vorne und einer Hinten, und eben ein Noctua Lüfter, zwischen den Noctua eingebaut. Müsste ja eigentlich ausreichen.
Eine andere Frage: Ist es so, das der Noctua sich nicht bewegt, eben weil das BIOS Update nicht durchgeführt worden ist und der prozessor nicht läuft? Angeschlossen ist der Noctua an CPU FAN
Danke im Voraus !!
 
Das ist nicht böse gemeint:

Was hindert dich daran, das BIOS-Update durchzuführen? Falls du mit den grundlegenden Dingen Hilfe brauchst, lass dir jemanden aus dem Forum nach Hause kommen.
Es ist keine Schande, das nicht zu wissen und nichts kaputt machen zu wollen. Das ist schon klar.

Solange der Kühler richtig verbaut ist, raucht der Prozessor nicht einfach so ab. Aber lange solltest du es trotzdem nicht so laufen lassen. Für die 3 Minuten eines BIOS-Updates sollte es kein Problem sein. Wenn du willst, stell einen Tischventilator daneben.

Ruf beim Asus Support an oder schreibe eine Mail. Ich kann dir nicht sagen, ob der Lüfter sich "mit falschem BIOS" drehen muss. Ich würde vermuten, er dreht sich trotzdem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Doxaz
Zwirbelkatz schrieb:
Das ist nicht böse gemeint:

Was hindert dich daran, das BIOS-Update durchzuführen? Falls du mit den grundlegenden Dingen Hilfe brauchst, lass dir jemanden aus dem Forum nach Hause kommen.
Es ist keine Schande, das nicht zu wissen und nichts kaputt machen zu wollen. Das ist schon klar.

Solange der Kühler richtig verbaut ist, raucht der Prozessor nicht einfach so ab. Aber lange solltest du es trotzdem nicht so laufen lassen. Für die 3 Minuten eines BIOS-Updates sollte es kein Problem sein. Wenn du willst, stell einen Tischventilator daneben.

Ruf beim Asus Support an oder schreibe eine Mail. Ich kann dir nicht sagen, ob der Lüfter sich "mit falschem BIOS" drehen muss. Ich würde vermuten, er dreht sich trotzdem.
Danke für deine schnelle Antwort. Ja kein thema um Gottes Willen :)
Ging mir eigentlich nur darum., ob ich den prozessor lieber wieder abmontieren sollte für das Update, oder es auch getrost drin lassen kann. Werde es so machen mit dem Tischventilator und ein Biosupdate durchführen! Danke dir!
 
Erstens raucht kein moderner Prozessor ab, wenn er zu warm wird. Er taktet sich nur runter. Deine Gefahr ist seit 10-15 Jahren überholt.
Du hast einen Kühler verbaut, also Wärmeabfuhr ist gegeben. Je nach Größe muss der Lüfter selbst im Betrieb überhaupt nicht laufen. Bei deinem Noctua NH-D15 Kühler würde ich sagen, Office Betrieb hält der auch ohne Lüfter dauerhaft durch.
Das BIOS Update ist kein Video-Dekodieren, es ist keine Belastung.

Also denk nicht drüber nach, mach einfach, Ventilator kannste dir auch sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: cyberpirate und Doxaz
Während dem flashback läuft der Rechner nicht also keine Gefahr (ja bei mir war alles inkl cpu u Speicher montiert).
 
Smily schrieb:
Erstens raucht kein moderner Prozessor ab, wenn er zu warm wird. Er taktet sich nur runter. Deine Gefahr ist seit 10-15 Jahren überholt.
Du hast einen Kühler verbaut, also Wärmeabfuhr ist gegeben. Je nach Größe muss der Lüfter selbst im Betrieb überhaupt nicht laufen. Bei deinem Noctua NH-D15 Kühler würde ich sagen, Office Betrieb hält der auch ohne Lüfter durch.
Das BIOS Update ist kein Video-Dekodieren, es ist keine Belastung.

Also denk nicht drüber nach, mach einfach, Ventilator kannste dir auch sparen.
Hast mir Angst genommen :) daankeeeeee
 
Habe nun das aktuelle BIOS auf ein USB Stick und das Update durchgeführt, ganz wir man es in Youtube und Foren gezeigt hat.
Leider Gottes besteht das Problem weiterhin, habe nun keine ahnung woran das liegen könnte.
Habe nun jemanden vom computerbase angeschrieben, der in meiner Nähe wohnt und um Hilfe gebeten.
Dennoch die Frage hier: hat jemand noch eine Idee, weshalb der PC nicht hoch fährt?

Danke im voraus
 
Doxaz schrieb:
Was ist das genau für ein RAM und warum Vollbestückung? Nimm mal die Riegel aus A1 und B1 raus zum Test ...
 
Doxaz schrieb:
Mainbord zeigt den Code 00 an
🤔 Hm laut Handbuch ist der Q-Code 00 gar nicht belegt

Leuchtet von den Q-Code LEDs oben rechts etwas? Und hat sich nach dem Bios Flash der Q-Code geändert oder zeigt der immer noch 00 an?
 
Zurück
Oben