Computer startet nach Hardreset nur nach BIOS-Reset

Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
161
#1
Hallo,
habe momentan folgendes Problem.
Seit dem ich die Ducky One 2 nutze ist mir bewusst geworden, dass mein Mainboard die USB-Buchsen auch nach dem Ausschalten noch mit Strom versorgt. Das heißt, die Ducky One bleibt nach dem herunterfahren weiterhin beleuchtet.
Nach etwas Recherche habe ich in Erfahrung gebracht, dass es bei AsRock-Mainboards den sogenannten "Deep Sleep" S5 und S4-S5 gibt. Wenn ich diese nun aktiviere und den Rechner ordnungsgemäß über Windows herunterfahre, gibt es keine Probleme.
Die USB-Buchsen bekommen kein Strom, die Tastatur Beleuchtung bleibt aus und der PC fährt beim nächsten Startversuch auch sofort hoch.
Nun zum Problem.
Wenn sich der Rechner mal aufhängt und gar nichts mehr funktioniert, muss ich einen "Hardreset" über den Powerknopf ausführen.
3-5 Sekunden auf den Powerknopf gedrückt -> PC geht aus. Soweit alles in Ordnung. Wenn ich nach einem Hardreset nun den Powerknopf betätige passiert nichts. Der Rechner reagiert nicht. Habe auch schon versucht das Teil vom Netz zu nehmen und 30 Minuten gewartet -> keine Reaktion.
Die einzige Lösung in diesem Fall ist, das BIOS mittel Jumper zu resetten. Nach dem Reset fährt der PC wieder hoch.
Kann mir jemand sagen woran das liegt, dass ich nach jedem Hardreset das BIOS resetten muss? Das ist mega nervig... jedes mal OC und sonstige Einstellungen erneut vornehmen zu müssen.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.745
#2
evtl. falscher USB Port ? .. es gibt ja extra so Ports an denen man eben noch das Handy laden kann wenn der PC aus ist.

Ich mach meinen PC immer ganz aus - also per Steckerleiste

evtl. mal dafür sorgen das sich dein Rechner einfach nicht aufhängt - weil das nicht "normal" ist.

Dann hast du das Problem erst garnicht.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.628
#4
Hi,

Was ist eingestellt bei Dir im Windows was der Rechner machen soll wenn der Powerknopf gedrueckt wird?
Und reagiert Dein PC, nach dem Festrammeln, nicht auf den RESET-Knopf?

BFF
 

kingd0x

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
161
#5
Hallo,
wo kann ich mir die Einstellung anschauen?
Am Gehäuse habe ich kein Reset-Knopf (Corsair Crystal 570X) und den Reset-Knopf am Mainboard habe ich ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert.

Edit:
Ok hab die Einstellung gefunden.
Beim Drücken des Netzschalters: Herunterfahren
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: BFF
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.628
#6
Systemsteuerung -> Energieoptionen -> Auswaehlen was beim Druecken...

Ein Gehaeuse ohne Resetknopp? Aber mit bunten Lichtern. Da wurde am falschen Ende gespart. :evillol:
Naja, dann musst Du halt durch und dafuer sorgen das Deine Kiste sich nicht "aufhaengt".

Bevor Du den Reset-Knopf am Brett drueckst lies im Handbuch ob das nicht der Knopf fuer das BIOS-Reset ist. :D

BFF
 
Zuletzt bearbeitet:

kingd0x

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
161
#7
Hi,
hab mal vorhin im Handbuch nachgeschaut ist ein normaler Reset-Knopf. Werde dann beim nächsten mal versuchen, das ganze über den Knopf zu lösen.
 
Zustimmungen: BFF
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.628
#8
Loch in das Glas drillen, Holzspiess der lang genug ist durch das Loch auf den Resetknopp stellen.
Brauchst bein naechsten Mal das Gehaeuse nicht aufmachen, einfach auf den Holzspiess tatschen. :evillol:

Schoenes Woechenende. 👍

BFF
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.137
#9
Dein PC startet wegen deienem OC nicht.
Darum musst du das BIOS zurücksetzen.
Also finde den Fehler selbst heraus. Der liegt an deinen OC Einstellungen.
 

kingd0x

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
161
#10
Leider liegt es nicht daran.
Hab nach dem CMOS reset nichts eingestellt (nur den Deep Sleep S4-5 aktiviert) und dennoch muss ich nach einem Hardreset ein CMOS Reset ausführen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top