Creative Sound Core3D Gigabyte Probleme

TheRoc

Newbie
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich bin glücklicher besitzer eines Gigabyte G1.Sniper Z97 , ok glücklich bin ich nicht.. und zwar der darauf verbaute Soundchip (Creative Sound Core3D) treibt mich in den wahnsinn.

Beim ersten Board war der chip defekt, ok das kann vorkommen, habe dann ein neues board bekommen und alles funktionierte auch soweit, als ich dann aber Video geschaut habe war ich schockiert, der sound ist miserabel, klingt wie aus einer blechdose.

Zweites Problem ist die audio qualität, da ich öfters mal skype und auch öfters online spiele ist mir eine gute audio qualität wichtig aber das ist hier nicht der fall, der sound ist unterirdisch, man versteht mich kaum es rauscht und es hört sich sowas von dumpf an das es nicht mehr schön ist.
Das mikro ist ein Rode NT 1A, also schon ein gutes, am Notebook funktioniert es einwandfrei selbst mit einem 3,50 € mikro habe ich am notebook eine bessere qualität als am Pc mit dem Rode mikro.

Ich bin hier mit meinem latein am ende, kann man das irgendwie beheben ? da es bei vielen anderen nicht so ist die das board haben, ich möchte jetzt ungern auf ein anderes board umsteigen.

viele grüße
TheRoc
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.028
Das liegt daran, dass du das Rode eigentlich NICHT an nen Onboard anschließen kannst. Wie hast du das überhaupt verkabelt, das mikro hat doch nen XLR anschluss?

Das Mikro braucht jedenfalls eine 48 Volt Phantomspeisung, und das gibts in der Regel nur aus Audio-interfaces: http://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_2i2.htm

Ohne sowas ist dein Rode mikrofon quasi wertlos, weil es nicht richtig angetrieben wird.
Etwa wie die menschliche stimme ohne Kehlkopf...
Eine e-gitarre ohne Verstärker.
Eine akustik gitarre ohne Klangkörper... etc.
 

TheRoc

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
achso jaa, das rode ist an einer Presonus AudioBox angeschlossen, die kombi funktioniert ja auch am notebook.

Dasd Problem ist der desktop pc, ich gehe wie gesagt vom soundchip aus der auf dem board verbaut ist, jedes mikro hört sich dort einfach schrecklich an, egal ob über klinke oder usb..
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.028
ah, dachte schon :p

Ich nehme an, die Audiobox ist via USB angschlossen? In dem Fall ist dein onboard soundchip uninteressant, da er keinerlei Funktion hat.

Die Audiodateien werden hier digital an die Presonus audiobox über USB übertragen, und dort drin sitzt die "soundkarte".
Bzw bei mikros umgekehrt, dein mikrofon nimmt auf, und die signale werden vom ADC in digitale signale umgewandelt, und dann direkt in den PC eingespeist.
Dein Soundchip vom mainboard wird komplett umgangen.

Analog angeschlossen MÜSSTE die box über klinke am mikrofon kanal angeschlossen werden, was aber an sich sinnfrei zu nutzen wär.

Probier evtl mal andere USB anschlüsse, oder treiber neu installieren.
So leicht erklärbar ist das ganze nicht, da sich ja nur der PC selbst ändern dabei. Und der sollte egal sein, wenn es per USB angeschlossen wird.
Versuch auch evtl mal, alle USB geräte abzustecken, und nur die presonus audiobox anzuschließen (via USB)
 

TheRoc

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Ok werde ich probieren, verstehe nur nicht ganz wieso es dann bei jedem Mikro so ist egal wie es angeschlossen und warum es am Notebook ohne Probleme geht.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.028
Ich auch nicht^^;

Möglich, dass es nen treiberkonflikt aufm PC gibt, oder speziell dort ein problem ist.
Oder "unsauberer" Strom vom Netzteil/Steckdose, was sich über USB überträgt und die aufnahmequalität beeinflusst, was beim Notebook nicht der Fall ist.

Probiers evtl an anderen stand PCs aus. Wenn es dort geht, könnte es tatsächlich ein software problem sein bei dir, und evtl eine Windows neuinstallation "könnte" das problem lösen.
 

TheRoc

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Ich installiere windows gerade neu, andere usb ports haben nichts gebracht, alles wurde auch abgesteckt bis auf die Maus. Treiber mehrmals neuinstalliert hat auch nicht geholfen.

Andere steckdose habe ich auch probiert, kein unterschied. An meinem alten Desktop pc funktioniert auch alles reibungslos.. ich verzweifel langsam, wenn die neuinstallation nichts bringt was kann es noch sein ? mal ein anderes board im pc ausprobieren ?
Ergänzung ()

So, nun alles neuinstalliert, nur die nötigsten treiber drauf und siehe da.. es ist immer noch keine besserung... ich gebs auf.. :pcangry:
 
Top