News Cyberpunk 2077: CD Projekt verpflichtet Angestellte zu Mehrarbeit

Nulight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
506
Alle kochen nur mit Wasser, woher auf einmal der Termindruck ?
 

Sulforia

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
111
Ganz empfindliches Thema...
Mehrarbeit ist je nach Zielsetzung bzw. Firmenzugehörigkeit "fast normal" um eben bestimmten zielen zu erreichen.
Wenn der Job gefällt und sich mit der Fa. identifiziert, dann sind solchen ( natürlich bezahlten) Maßnahmen nicht so schlimm...
Am Ende hat jeder (mehr oder weniger) was davon...
 

Neo772™

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.376
Ganz ehrlich, ich arbeite in der Softwareindustrie und Samstag zu arbeiten ist ja wohl gar nichts wildes - insbesondere wenn es keine Dauerlösung ist.
Und die Arbeitszeitenregelungen in Polen sind sowieso extrem streng (maximal 8 Stunden pro Tag) da sind ein paar Wochen mehrbezahlte (Samstags-) Arbeit sicherlich kein Untergang

Bei manchen Firmen bekommen die 10% vom Umsatz alleine 1-2 Führungskräfte. So ist das ja wohl mehr als fair
 

Iqfish

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
255
Lustig, dass sich darüber alle aufregen.

Wer schonmal in einer Agentur oder ähnlichen Privatiers (zB Rechtsanwalt oder Steuerberater) gearbeitet hat, der wäre froh, wenn ihm seine Überstunden bezahlt worden wären.

Ich hab die letzten zwei Jahre einen Vertrag gehabt, bei dem 20% aller Überstunden ersatzlos verfallen. Das wurde monatlich gerechnet, also wenn du unter 32h Überstunden im Monat gemacht hattest, hattest du 0. Da wurde dann auch erst ab der 32. Überstunde gezählt.

Das ist normal für sehr gut bezahlte Jobs, leider war dieser Job nicht gut bezahlt. Und das wurde auch ausgenutzt. Ich glaube sogar, dass der polnische Arbeitsschutz da besser ist als bei uns.
 

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2.029
Tja das kommt davon wenn man sich zu ergeizige Ziele steckt (Termindruck),
die Fertigstellung eines Projekt von dem Umfang braucht nunmal Zeit.

Gut ding will weile haben.

Die Mehrarbeit wird zudem ja großzügig belohnt.
 

tookpeace.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
357
als ob mehrarbeit bei CD etwas besonderes ist... wir alle müssen bei Projektdruck und am ende der Entwicklung Überstunden pumpen, da sind auch mal 50h+ für mehrere wochen bis 2 monate drin
 

Manegarm

Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
3.028
Da freuen sich die Augen, 6 Tage die Woche 8 Stunden am Rechner.

Eklig
 

IBMlover

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
632
Kann ich verstehen, man möchte ein erneutes Verschieben des Release-Termins verhindern.
 

Otsy

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.621
Das überrascht und enttäuscht in gewissem Maße. Im Falle von Bloomberg sollte man allerdings vorsichtig sein und warten, wie sich das aufgelöste Gesamtbild später zeigt.
 

Corros1on

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
6.294
Kurzzeitig Mehrarbeit geht ja in Ordnung, es sollte immer entsprechend Honoriert (Geld oder Freizeit) werden.
 

Neo772™

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.376
@Manegarm und in der Freizeit sitzt man nicht auch am Bildschirm? Sind wir doch mal ehrlich: Hier sitzen bestimmt 2/3 der Leute 10-12 Stunden pro Tag am Bildschirm. Freizeit oder Arbeit. Zumindest wer Gaming als Hobby hat. Mich eingeschlossen
 

Kettensäge CH

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
106
Das mit dem Crunch in der Gaming-Branche wird mir ein wenig zu überbewertet jeweils. Also, ich meine, als ob es nicht überall so wäre, das man unter Druck einer Deadline eben nochmal zusätzlich nachlegen muss, aka "Crunch" Zeiten.

Problematisch ist auch dasselbe wie in anderen Branchen: Man macht schneller Fehler wenn man überarbeitet, gestresst usw. ist und als Spieler will ich lieber ein bugfreies, poliertes Produkt haben anstatt eine Version, die auf Teufel komm raus hat fertig werden müssen zum Release.
 

MiaSanMiaaa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
123
Ganz ehrlich, ich arbeite in der Softwareindustrie und Samstag zu arbeiten ist ja wohl gar nichts wildes - insbesondere wenn es keine Dauerlösung ist.
Und die Arbeitszeitenregelungen in Polen sind sowieso extrem streng (maximal 8 Stunden pro Tag) da sind ein paar Wochen mehrbezahlte (Samstags-) Arbeit sicherlich kein Untergang

Bei manchen Firmen bekommen die 10% vom Umsatz alleine 1-2 Führungskräfte. So ist das ja wohl mehr als fair
Es soll Leute geben, die ein nettes Privatleben haben und nicht froh um jede Minute sind, die sie mit Arbeit verbringen dürfen, um sich von ihrem armseligen Leben abzulenken.
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.866
Die meisten werden es freiwillig machen! 👍
 

Neo772™

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.376
@MiaSanMiaaa
Es muss ja nicht immer angeordnet werden. Man kann ja auch die Mitarbeiter erstmal fragen.
Und sind wir doch mal ehrlich. Oft ist es eine Geldfrage (zumindest für einen kurzen Zeitraum)
 
Top