News Daedalic Entertainment: Zukunft des Hamburger Entwicklerstudios ungewiss

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.902

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.457

[wege]mini

Captain
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
3.178
Noch sind ja nicht alle Messen gesungen. 10 mio Verlust pro Jahr sind natürlich schon eine Hausnummer.

Evtl. nimmt der Staat ja ein paar Milliönchen von den Einnahmen aus digitalen Kasinos und einarmigen Banditen auf Handy´s und subventioniert ein wenig quer.

Daedalic geht für mich schon als Kultur durch. Für viele jüngere Menschen hat das mehr Bedeutung als Theater, Oper und Ballett zusammen :D

mfg
 

dominiczeth

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.026

Klosteinmann

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
525
Vor 2,5* Jahren wollten Sie sogar noch Leute anwerben für neue Projekte. Komisch das ging jetzt aber ziemlich fix.

Edit: Ach nur der Verlag, die haben ja immer was zu meckern. War schon zu Deponia-Zeiten so und hat sich scheinbar bis heute nicht geändert.

Na gut 2,5* Jahre sind auch Ewigkeiten in der Branche.
 
Zuletzt bearbeitet: (Hab gerade nachgeschaut war am 28. September 2017 Mediale Hamburg da haben sich 2 von Daedlic im Talk vorgestellt und entsprechend über Stellenausschreibung und die Videospielbranche geredet.)

Markenbutter

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
577
State of Mind ist vor kurzem raus gekommen. Laut Steam Bewertungen und ins-gesamtem Bewertungs spiegel aber wohl ein sehr gutes Spiel.
Ist auch ein wirklich sehr gutes Spiel mit interressanter Story.
Nur habe ich das Spiel auf den bekannten Keyseller Seiten für unter 2€ gesehen, von den Verkäufen sieht Daedalic bestimmt kein Geld ;)

Irgendwas ist da schief gelaufen.
 

usernamehere

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
102
Noch nie etwas von denen gehört, aber Studios schließen ist immer schlecht. Daher lieber verkaufen als auflösen.
 

Standeck

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
106
Ah ha dachte mir schon dass es komisch ist dass Säulen der Erde als Vollversion jetzt schon auf der pcgh ist...
 

Flossenheimer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.594
* Verlag hält Studio aktuell für nicht tragfähig * ...

Vlt. ist einfach der Verlag der nicht tragfähige Teil..
 

Termy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.200
Wäre echt schade um das Studio. :(
Was mich aber wundert - wie schafft es ein so kleines Studio, 10mio Verlust vor Steuern einzufahren?!
 

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.682
Ich habe noch nie zuvor von dem Studio gehört O_o Aber wie dem auch sei, vielleicht findet sich ja ein Käufer, wobei auch das dann eher schlecht für die Belegschaft wäre.
 

CloudConnected

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
3.009
Wäre echt schade drum.
Habe die Point and Click Adventures sehr gemocht.
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
3.802
Und deshalb sind die Keyseller einfach schlecht, weil Studios davon teils deutlich weniger Einnahmen generieren. So gibt's eben nur die großen Serien von großen Publishern, die dazu auch noch unmengen durch Mikrotransaktionen und ähnliches verdienen. Kennt jeder, ist etabliert und hat ein gewisses Werbeetat.

Ich finde, CB könnte auch mal mehr von den kleinen Perlen präsentieren, statt immer nur die Tests der großen Serien, die quasi jedes Magazin auch testet. So viele verschwinden einfach unter dem Radar zwischen den Spielen der großen Publisher und den ganzen Müll-Spielen.

Tripple-A-Spiele interessieren mich kaum noch, und schon gar nicht zum Verkaufsstart. Wenn dann noch diese Abzockersysteme mit drin sind, mache ich erst recht ein Bogen dumrum. Ich habe nichts gegen Erweiterungen des Spiels durch Zusatzinhalte, aber die sollten auch wirklich nur optional sein und im Spiel selbst darf davon nichts zu sehen sein (nicht so wie den letzten NfS-Titel, den ich gekauft hatte, wo Autos in der Gegend rumstanden, die im Hauptspiel nicht fahrbar sind)

BTT:
Den Namen des Studios habe ich zwar schon mal gehört, aber ich kenne keines der im Artikel genannten Spiele. Sollte ich da wieder was verpasst haben? Muss ich mir mal anschauen, obwohl ich zur Zeit eher wenig spiele und stattdessen eher mit meiner DAW rumspiele....
 

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.377
Vlt. ist einfach der Verlag der nicht tragfähige Teil..
Daedalic hatte schon Probleme bevor Bastei Lübbe verpartnert wurde. Einen möglichen Grund findest du in diesem Thread. Einige kennen entweder das Studio oder die Spiele nicht. PR war anscheinend nicht optimal.
Wenn man dem Verlag eines vorwerfen kann, dann vielleicht dass er das nicht mir PR-Geld geändert hat.
 

HipsterKarl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
331

evilhunter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
468
Mag mir hier jemand erklären warum Keys doch so viel günstiger sein können als der Neupreis? Also bei neuen Releases ist mir bewusst warum ich es für 40 statt 60 bekomme, aber 0,80€ statt 30€ ist ja doch auch eine Hausnummer.
Danke schonmal :)

Grüße
evil
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
3.802
Top