Debian + RAID Contoller

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.534
Huhu,

also ich installier nächste Woche ein neuen Server mit RAID Karte (1. mal) nun wollte ich fragen wie genau das abläuft. Muss ich unter Debian 6 einen Treiber installieren, damit er die RAID Karte erkennt sprich so wie unter XP damals mit dem F6 drücken beim laden der Installations Datein?

Es handelt sich dabei um einen LSI MegaRAID SAS 9240-4i und wie gesagt Debian 6.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Im Allgemeinen musst du unter Linux keine Treiber installieren, im Kernel ist nahezu alles integriert. Das geht schon deswegen nicht, da man Treiber nicht einfach installieren kann, sondern sie in den Kernel kompilieren muss. Abhängig vom Mechanismus (z.B. via APT) ist der Unterschied für den User zwar nicht so groß, bei frei verfügbaren Treibern z.B. nur als Quellcode kann es aber schon sehr aufwändig sein.

Zu der genannten Karte kann ich keine spezifische Aussage treffen. Hier (http://wiki.debian.org/LinuxRaidForAdmins) gibt es eine Auflösung der im Kernel verfügbaren Treiber und deren Funktionen. Du müsstest also nur wissen, welcher Treiber von deinem Controller (am besten) unterstützt wird.
 
D

DunklerRabe

Gast
Debian bringt Treiber für alle halbwegs aktuellen LSI Controller mit und der 9240-4i ist halbwegs aktuell. Du musst also garnichts machen, das Ding wird out of the box laufen.
 

phm666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
409
Der Treiber ist schon im Kernel dabei. Allerdings solltest du noch die Administrationstools von LSI installieren. Entweder MegaCLI für die Kommandozeile oder das Managementstudio zur Remoteadministration per GUI.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.534
Ok schon mal danke für die Info :)

Da du Remoteadministration sagst wäre das meine zweite Frage gewesen :) Da ich nicht mehr wirklich Lust habe nur per SSH zu arbeiten, wollte ich mal fragen was ich bei der Installation beachten muss, dass ich eine GUI habe?
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.641
Höh? Auf dem Server, den du installieren willst, brauchst du doch trotzdem keine GUI. Nur auf dem remote Arbeitsplatz wirst du wohl eine haben wollen.
 

scsi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
286
naja das du erstens weisst welche gui du nutzen willst und wie viele ressourcen du dafür aufwenden kannst:
willst du die gui auch remote oder lokal?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.534
Remote + Lokal, da ich alles erst installieren und wiederherstellen muss bevor der alte Server vom Netz getrennt wird.


Zur HW:

das ganze läuft mit einem i7-3770 und der iGPU und 16 GB Ram kann also schon ein wenig Resourcen haben, da effektiv nur Illias, MySQL und Apache läuft.
 

phm666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
409
Das LSI-Tool (MegaRAID Storage Manager) enthält einen Serverteil und einen Clientprogramm, das du auf deinem lokalen Rechner nutzen kannst. Schau einfach mal auf der Supportseite von LSI
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.534
Ahh ok :)

Dachte ich mir aber schon fast, dass es keine Version für OS X gibt und tatsache gibt kein CLient Programm für OS X also bleibt mir wohl doch nur CLI übrig.
 

scsi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
286
für os x kannst aber den net bsd port verwenden wenn du willst kann gut sein das da was mit dabei ist
 

Cool Master

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.534
Na ja so wichtig ist es nicht das es eine GUI hat. Es wäre zwar nett, aber ist kein must have nehme ich das CLI und die Sache passt.

Eine frage hätte ich aber noch und zwar kann ich ja - auch wenn es ein Server ist, ohne Probleme Gnome oder KDE installieren oder? Die Dienste (MySQL/Apache), die ich brauch werden ja trotzdem gestartet oder?
 

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Bitte diesen Server nicht ungesichert über das Internet erreichbar machen, maximal über VPN.
Oder habt ihr einen in der Firma, der sich damit auskennt?

Bevor du das Betriebssystem installierst, musst du zuerst das Raid erstellen.
Wobei du dir bei Raid 1 auch ein Software-Raid überlegen könntest, wenn der Controller performant angebunden ist (doppelte Datenrate auf der PCI-E Schnittstelle).

Gruß.
 
Top