Debian Sarge und 2.6.8.11 Kernel

Mavado

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
831
Debian Sarge und 2.6.11 Kernel

Hallo, ich habe derzeit ein problem, ich würde da der kernel untr debian sarge derzeit für das 686 system noch 2.6.8.2 ist einen neuen backen. doch mein problem besteht da drin, das er mit einer fehlermeldung einfach später aufhört wenn ich ihn backe. Ich kann leider die fehlermeldung grade nicht Posten da ich nicht auf Debian bin. Kann es sein das der 2.6.11 kernel noch Unstable ist unter debian? Auf Kernel.org wird er ja als Stable zugewiesen. Würde mich über hilfe freuen falls einer es geschaft hat ihn zu backen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

marcelcedric

Commodore
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
4.342
Unter Sarge wird der 2.6.8er als Stable-Kernel anerkannt. Wuerdest du SID benutzen, koenntest du dir bereits ein Kernel-Image / Kernel-Source von 2.6.11 runterladen. Natuerlich kann man sich selbst die Kernelsourcen von www.kernel.org herunterladen und selber backen.

Wie schaut die Fehlermeldung denn aus?

mfg
 
Top