DeviantArt - DevWear -- Steuern und Versandkosten?

bs_torak

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.658
Hallo CB-Community,

Ich bin soeben auf den Shop von deviantArt.com gestoßen und muss zugeben, dass mich insbesondere die Klamotten dort sehr ansprechen. Zudem sind sie mit ~14€ für ein Shirt noch sehr preiswert. Leider kann ich auf der Seite keine genaueren Infos zu Versandkosten finden. Auch weiß ich nicht, wie das mit den Steuern aussieht, die ich bezahlen müsste, denn wenn ich das richtig sehe, befindet sich der "Shop" in den USA.

Es wäre toll, wenn mir jemand dazu Infos liefern könnte, ein Link würde auch gehen, ich lese dann gerne selber nach. Leider hat ein Suche bisher keine Erfolge gebracht.

Schönen Abend noch.

bs_torak

EDIT:Ich möchte mich entschuldigen, ich hab da wohl einfach etwas übersehen. Es ist ausreichend das Formular vollständig auszufüllen. Ich bitte nochmals um Verzeihung. ^^

Kann somit geschlossen werden.


Und nochmal Edit: Nach ausfüllen werden mir Versandkosten von 5,55€ angegeben, was ich für sehr günstig halte, wenn ich bedenke, dass ich bei Otto, Quelle und co. ähnliche Preise bezahle.
Unbeantwortet bleibt meine Frage bei den Steuern. Muss ich da irgendetwas beachten, oder ist das soweit geregelt, wenn ich die Sachen bestelle und die Rechnung bezahle? Habe bisher noch keine Erfahrungen mit dem Import von Sachen gemacht.
Vlt. liege ich auch völlig falsch mit der Annahme, dass ich noch etwas drauf zahlen muss. Ich wäre erfreut über Infos

bs_torak
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Basti87

Gast
Die T-Shirts da sind wirklich super, hab da auch einige bestellt. Versandkosten sind wirklich günstig. Würde dort Fedex auswählen, das normale. Hab immer per Paypal bezahlt und die Ware dann in 4 Tagen erhalten.

Einmal hat mich Fedex um 9:30 sogar aufm Bett geklingelt^^
 

Cat

Banned
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.635
Du könntest außerdem noch bei Threadless.com vorbeischauen, die haben teilweise ähnliche Shirts im Angebot.
 

bs_torak

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.658
Danke für eure Infos, allerdings stellt sich mir noch immer die Frage, ob ich dort noch Steuern zahlen muss, oder ob das der tatsächliche Preis ist. Wenn das den so ist, dann wäre das ja ein absoluter Geheimtipp. :D
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.384
die Grenze für den Zoll ist 150€, aber ab einem Warenwert von 22€ muss eben die Einfuhrumsatzsteuer (19%) gezahlt werden (das sind 2 versch. Gebühren).
Unter einem Warenwert von 22€ werden keine Gebühren erhoben, zwischen 22€ und 150€ nur die EUst und ab 150€ die EUst und Zoll.
 
Zuletzt bearbeitet:

bs_torak

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.658
Genau das war auch mein Problem. Man liest von 22€ steuerfrei und an anderer Stelle taucht eine Zahl von 350€ auf, ich nehme an, dass diese Zahl für den "privaten Gebrauch" steht. Wenn ich das richtig verstanden habe, so muss ich darauf, wenn ich es aus den USA importiere, 13,5% Steuern bezahlen, was ja immer noch völlig i.O. wäre. Ich mach mich nochmal schlau. Danke für eure Infos.

Edit: 19%? Okay, was solls. Wäre es mir immer noch wert. Bleibt nur noch die Frage, ob ich das selbst anmelden muss, oder ob das das Versandhaus selbst regelt. Jemand Erfahrungen damit gemacht=
 
Zuletzt bearbeitet:
Top