Bericht Die Themen des Jahres: Von AMD Ryzen über Mining bis hinab zu Radeon RX Vega

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.141
#1

DerVeteran

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
50
#3
Vielen Dank für eure Veröffentlichungen. Es war sehr interessant. Ihr werdet schon die richtigen Themen finden.
Einen guten Rutsch und viel Erfolg im neuen Jahr.
 

Smulpa2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.196
#4
Ryzen war für mich das positivste an diesem Hardware-Jahr. Guten Rutsch euch allen später.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.066
#5
Computerbase ist seit Jahren eine von 2 Seiten die ich täglich mehrmals ansurfe :D

eure News, Tests und Berichterstattungen bringen es immer wieder genau auf den Punkt


2017 war ein Interessantes Jahr was neue Hardware angeht, endlich wurde die Mauer der 4 Kern Prozessoren im Mainstream-Bereich durchbrochen
 

Duman

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.222
#7
Es wundert mich, dass Ryzen Mobile nicht zu den News-Artikeln geschafft hat.

Was mich aber am Meisten interessiert sind die neuen MacBook Pros (2018 Modelle).
Ich hoffe es kommen Tests, wenn die dann erscheinen.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
539
#8
Dank AMD ein insgesamt interessantes Jahr. Aber kein Thema ist mir dieses Jahr so sehr auf den Sack gegangen wie Mining. Als es monatelang keine Grafikkarten zu kaufen gab, tat es mir echt leid für den normalen Verbraucher der einfach nur seinem Hobby nachgehen möchte. Hoffentlich ebbt dieser Hype bald ab.
 

Kiergard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
306
#9
Dank Ryzen endlich bewegung am Cpu Markt. Mein 1800x läuft wie geschmiert seit Release.
Schade das bei den Gpus Amd keinen Treffer landen konnte :(
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
204
#10
Ryzen war für mich auch DAS Thema des Jahres 2017. Endlich (wieder) Bewegung im Prozessormarkt!

GPU-technisch war 2017 eher mau, ich hoffe, dass da AMD bezüglich Effizienz wieder halbwegs den Anschluss findet und sich im GPU-Markt nicht das selbe Spiel wiederholt wie lange Zeit im CPU-Sektor.

Und 2017 wurde CB dann endgültig zur Hauptanlaufstelle für alle PC-Fragen, danke an die Redaktion, die Tester und an die Community, die einem immer mit Rat und Tat zur Seite steht.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.255
#11
Das mit Vega ist für mich extrem zweispältig ...

Für die Außenwelt, sieht es extrem nach Reinfall aus..

Aber jeder der eine Vega besitzt, ist absolut zufrieden mit der Leistung. (Lautstärke Lüfter mal außen vor gelassen).

Monero Mining scheint die 56er der absolute Bringer zu sein ...

Ich hatte selbst zwei 56er für jeweils 399 € ergattern können, und für 430 und dann 630 €uro verkaufen können, ja fast schon müssen.

Von einem Reinfall, würde ich also nicht sprechen ...
- Mining Beast quasi
- iMacs mit VEGA ausgestattet .
- Intel will mit VEGA eine APU basteln ...

Das kann also kein Reinfall sein.

RyZen ist definitiv die Hardware des Jahres.
Da kann auch Coffee Lake nicht mithalten, auch wenn der Konter ganz in Ordnung war.

Über die Masse gesehen, sollte man aber Ryzen eine Chance geben, vor allem auch für mehr Wettbewerb.

Die Mainboards müssen für CL ja eh gewechselt werden, DDR4 Preise sind weiterhin utopisch hoch.

Wer also nicht FPS Geil ist, ... sollte AMD mal eine Chance geben.
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.205
#12
Es wundert mich, dass Ryzen Mobile nicht zu den News-Artikeln geschafft hat.
Das mag daran liegen, daß es die entsprechende Hardware dazu immer noch nicht zu kaufen gibt. Und im Gegensatz zu Desktop-Hardware kann man einen Notebook-Prozessor nicht einfach mal so auf ein Board schnallen und testen. Ich denke aber, daß es dazu schon bald etwas geben wird. Die Frage ist nur, ob der RyzenMobile mit dem Acer Swift 3 oder dem HP Envy x360 getestet werden wird. Sind aber beide noch nicht auf dem deutschen Markt erhältlich...
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.560
#14
....natürlich nur meine Meinung, aber wenn ich zurück blicke, gab es für mich von nVidia und AMD so gut wie gar nichts positives.
AMD Ryzen enttäuscht durch schlechte Kompatibilität und zu niedrigem Takt bei sonst gutem Preis - also für einige wenige schon eine Alternative.
AMD Vega ein Witz schlechthin, zu energiehungrig, zu langsam, nicht verfügbar, Preise pervers und schlicht nicht angemessen.

nVidia mit Titan V und der Krone der Perversitäten was den Preis betrifft! Hätte ich nicht gedacht, dass man die lächerlichen Preise der GTX10x0 mit Mittelklasse Chip zu High-End Preisen noch toppen kann - Preise aber allgemein lächerlich hoch für das gebotene bei alle verfügbaren Grafikkarten im Vergleich zu den Preisen der Vergangenheit, auch bei den kleinen AMD.

Wenn es etwas gibt, wo ich noch was positives abgewinnen kann, dann ist es der AMD Threadripper, der gute Leistung mit Quad-Channel bei gutem / akzeptablen Preis bietet.

Sonst, Apple, iPhone 10 für 1300 € jep, ebenfalls abartig - aber wie wir diese Woche lesen konnten, toppt es LG ja noch mit einem Handy für 900 € mit uralt Software mit Monate alten Sicherheitslücken sowie schlechtem Display wie auch beim Pixel 2.

Mir scheint es geht den Menschen zu gut und die Industrie hat jede Hemmung verloren die Kunden auch offen und ohne Hemmung abzuziehen. Warum auch nicht, die Politik lebt es ja vor wie es geht........
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.201
#15
Für mich war auch Ryzen das Highlight 2017 auf das ich so sehnsüchtig gewartet hatte und die Erwartungen wurden mehr als erfüllt, das Andere wäre Vega geworden aber leider ist Sie für mich nicht das was ich mir vorgestellt habe.

Die anderen Highlights 2017 sind nicht im Computer Bereich, sondern ganz wo anders...

Bin aber froh das 2017 endlich vorbei ist und freue mich auf ein hoffentlich sehr gutes Jahr 2018, in diesem Sinne guten Rutsch..
 

stoneeh

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.078
#17
Danke für ein Jahr voller informativen Content, Computerbase!
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
226
#19
Ryzen ist auch mein Highlight. Wahnsinn, wie AMD da wieder an Intel dran ist und sie unter Zugzwang gebracht hat. Die anfangs fehlende Kompatibilität ist doch aber besser geworden, oder?
Bei VEGA sieht das sicherlich anders aus. Aber hier frage ich mich schon seit Wochen, ob die mangelnde Verfügbarkeit auch daran liegen könnte, dass AMD selber mined? Was würde sie denn davon abhalten, abseits der bestehenden Lieferverträge ihre Karten selber zum minen zu nutzen und nicht den Consumern zur Verfügung zu stellen? Die Gewinne die sie beim Minen erzielen (Stromkosten werden wohl für AMD sehr gering sein) sind doch sicherlich um ein Vielfaches höher, als wenn sie sie durch die Verkaufskanäle schicken, oder?

Ich wünsche allen ein schönes und erfolgreiches 2018. Und @CB: Ihr habt das dieses Jahr wieder toll gemacht! Weiter so und alles Gute.
 

Sliskovic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
459
#20
Ich hoffe 2018 auf folgende News

- DDR 5 Ram Test
- Nvidia Volta/Ampere haut Nvidia Pascal vom Fenster
- Ice Lake lässt alle älteren CPU's alt aussehen


will endlich einen neuen PC aber ohne großen unterschied von einem 6700k und gtx 1080 und neuen Ram , werde ich noch warten müssen.
 
Top