DVB-T Receiver mit Festplatte

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.596
Hallo Leute,
Im nächsten Jahr werden wir auf DVB-T umsteigen.
Doch dazu müssen natürlich die Gerätschaften besorgt werden.
Und zwar müssen zwei Fernseher versorgt werden, toll wäre es natürlich wenn ich über einen VideoLineIn den PC auch irgendwie versorgen könnte.
Als Receiver stelle ich mir einen mit Festplatte vor, auf die man dann bequem aufnehmen kann um sie dann anzuschauen oder irgendwie auf den PC übertragen zu können um diese zu bearbeiten. Leider habe ich keinen Überblick was diesen Markt betrifft, welche Geräte gut sind, was es für Unterschiede gibt etc. und deshalb auf Eure Hilfe angewiesen.
Preislich setze ich erstmal kein Limit, da ich nicht weiß wie viel ein ordentliches Gerät kostet.

Nochmal als Zusammenfassung was benötigt wird:
- DVB-T Receiver mit Festplatte
- Versorgung von 2 Fernsehern
- Wenn möglich noch zusätzliches VideoOut um den Rechner anzuschließen
- Daten der Festplatte irgendwie auf den PC übertragen.


Grüße,

Arne
 

supersonic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.696
muss auf jeden Fernseher ein anderes Bild, sprich Sender, übertragen werden? Wenn ja, dann wirds etwas kompliziert, denn dann braucht man 2 Tuner. Genauso wenn man aufnehmen und dabei nen anderen Sender gucken will.

Ansonsten guck HIER

zum Beispiel dieses Gerät hätte DVB-T, HDD, DVD-Recorder
 

@rne

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.596
Dann müssen es wohl doch 2 Tuner werden, dann aber einen ohne Festplatte etc. und einen mit. Wie groß muss denn ungefähr die Platte sein, um ein paar Filme zu speichern oder anders gesagt: Wie viele Filme passen auf 80Gb drauf?
Aufnehmen und dabei einen anderen Sender schauen wäre schon nett, wie heißt denn dieses "Feature"? Ist das nur bei teuren Geräten erhältlich oder auch im billigeren Preis-Segment?

Danke für deine Antwort,
Arne

Edit: DvD-Laufwerk muss das Teil nicht haben, lediglich empfangen können und aufnehmen. Einen DvD-Player haben wir schon separat.
 

supersonic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.696
Ich habe einen mit 160GB. Im qualitativ besten Modus passen ~35 Stunden drauf. Macht aber nur dann Sinn, wenn mans über DVD auf den PC spielen will. Am Fernseher sehe ich keinen Unterschied zwischen den besten 3 (gibt 6 Modi oder so). Die anderen habe ich einfach noch nicht ausprobiert.

Edit: DvD-Laufwerk muss das Teil nicht haben, lediglich empfangen können und aufnehmen. Einen DvD-Player haben wir schon separat.
afaik ist DVD-Recorder die eleganteste Art und Weise die Daten auf den PC zu kriegen

Aufnehmen und dabei einen anderen Sender schauen wäre schon nett, wie heißt denn dieses "Feature"? Ist das nur bei teuren Geräten erhältlich oder auch im billigeren Preis-Segment?
Ich habe einen Panasonic (mehrfacher Testsieger, im Link zu finden) und der hat sowas nicht, kostete aber 360€. Soviel kann ich dir sagen.
Ist für mich aber nicht weiter ein Problem, denn dann schalte ich einfach auf den Tuner vom Fernseher um. WIrd mit DVB-T aber so wohl nicht gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

@rne

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.596
Gibt es nicht irgendwie eine Verbindung über USB oder so? Das wäre doch toll, sonst muss ich alles auf scheiben brennen:lol:
 

@rne

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.596
Dann muss ich mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen, denn 350€ sind nicht ohne.
 

@rne

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.596
Aaalso,
Wir haben nun ein Gerät besorgt.
Und zwar gabs den DigiCorder T1 von Technisat mit einer 40Gb Platte.
Sehr ordentlich, reicht uns vollkommen aus, die Bildqualität ist sehr gut, ebenfalls der ausgebene Ton. Aufnahmen funktionieren auch einwandfrei. Daten der Platte kann man eigentlich nicht auf den Rechner überspielen, brauche ich aber auch nicht wirklich.
Technische Daten:
http://www.technisat.de/?site=produkte/produkteview.php&kid=1,68&pid=1365&reload


Und es gibt übrigens Geräte, welche über einen LAN-Anschluss die Daten der Platte auf den Rechner übertragen können. Sind nur ziemlich teuer:freaky:
 
Top