DVD-Rom LG GDR-8164B zu langsam ?

WHiTEHOUSE

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
45
@all,

ich habe mir gerade einen PC zusammenbauen lassen bestehend aus :

-Gehäuse LianLi PC 101
-Core2Duo E6750
-Gigabyte P35-DS4 Mainboard
-Asus EAH Radeon HD 2600 XT GDDR3 256MB Graka
-2 GB G.E.I.L 800 4-4-4-12
-2 x HDD Samsung
-DVD-Rom LG-GDR8164B

Der PC wird als reiner Multimedia-PC genutzt, will in Kürze ein BluRay Laufwerk von Pioneer und den externen HD-DVD Player von Microsoft dazuholen, um in den Genuss der NextGen Formate zu kommen. Bis dahin soll er hauptsächlich für normale DVD's genutzt werden. Ich habe allerdings das Gefühl, dass das DVD-Rom irgendwie zu langsam ist, obwohl ich mit dem LG gute Erfahrungen gemacht habe. Bei dem Test, eine 4,5GB große Datei von DVD auf Platte zu kopieren fing er bei 23 Minuten (!) an, danach ging es doch schneller, aber 15 Minuten werden es wohl gewesen sein. Laut Anzeige Gerätemanager (Windows XP) ist UDMA, wenn verfügbar eingestellt. Benutze SP2 und denke mal, dass UDMA im Bios bereits von vornherein aktiviert ist, auch wenn ich es im BIOS nirgendwo gefunden habe. Ich wollte mal eine stinknormale DVD anschauen mittels PowerDVD, da ist mir aufgefallen, dass die DVD an schnellen Szenen mit höherer Bitrate ein wenig hakelte, weil er mit dem Lesen nicht nachgekommen zu sein schien, aber wie kann das sein ? Wenn ich die Rechnung aufmache, dass ich mit 3-4fach lesen mindestens 20-30mbits/sek. abdecken kann, dann sollte das doch lächerlich sein, eine normale DVD zu lesen, dafür gibts ja auch schließlich PowerDVD. Wenn ich die DVD eingelegt habe, dann scheint er auch sehr lange das Laufwerk zu initialisieren. Ist es notwendig, ein BIos-Update zwingend immer zu machen oder muss ich P35 Chipsatz-Treiber separat installieren ?

Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee für mich.

Vielen Dank im Voraus.
 

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.650
Du kannst ja mal mit Nero CD-DVD Speed die Transferrate überprüfen.

Zumindest alle LG Brenner haben nen riplock. Da wird dann also die speed gedrosselt bei DVD-Video inhalten. Die Brenner mit Panasonic chipsatz auf 8x und die mit Renesas sogar auf nur 4,8x.
Beim DVD-Rom kanns sein dass auch so 6x ist oderso.
 

WHiTEHOUSE

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
45
Ich werde das heuteabend mal überprüfen, danke sehr für die Antwort.
 

WHiTEHOUSE

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
45
@Vellex bzw. all

diese Riplock-Geschichten betreffen, so wie ich das gelesen habe, nur die Lesefunktion von DVD-Brennern, was ja bei DVD-Roms sowieso nur Lesen ist. Aber ich habe herausgefunden, woran es zu liegen scheint, auch wenn mir dazu nix einfällt. Ich hab mal eine Disk in meinem LG-Brenner GSA-H10N laufen lassen mit CD-DVD Speed, da fängt er bei über 6fach an und geht bis zum Ende der 4,5GB bis zu 16x hoch, wie es sein sollte, bildet dann daraus einen Durchschnitt. Bei dem LG-GDR8164B fängt er bei lächerlichen 2,56fach an und geht dann ganz ganz langsam nur höher. Am Schluss ist er gerade mal etwas über 6fach (!), d.h. wenn der Brenner im Durchschnitt bei 12facher Lesegeschwindigkeit ist, hat er nur 5fach, kein Wunder, dass meine DVD's beim Lesen ruckeln :-(
 

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.650
Es gibt trotzdem gepatchte firmwares damit das schneller geht. Aber bei DVD-Rom Laufwerken is das oft so, dass die auch einfach normale DVD+-R nicht schnell lesen können.

Ok, da du geschrieben hast "eine 4,5gb große datei" nehme ich mal an dass es kein DVD-Video ist, weil sonst wären das maximal 1GB große files.
 

WHiTEHOUSE

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
45
@VelleX

vielleicht ist das auch so, dass es bei den DVD-Roms nicht schneller geht, ich war einfach nur verwundert, denn auf der Homepage von LG steht 16x lesen bei dem Laufwerk und wird ja quasi als Heimkino-Laufwerk für Audio und Video angepriesen. Ich habe mit LG telefoniert, morgen wird jemand von der Technik zurückrufen, da bin ich mal gespannt. Die Datei war eine Daten-Datei, aber mit einer normalen DVD sieht es genauso aus. Naja, was solls, fakt ist, die Laufwerke scheinen keinerlei Defekte zu haben, aber wenn es so ist, dann akzeptier ich das, ist kein Weltuntergang :-)
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.184
gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet:

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.650
Hm, glaube gebrannte DVDs, also DVD+R oder DVD-R kann der wohl net schneller lesen als max. 6x. Nur bei DVD-Rom ist es wohl so, dass der standardmäßig max. 8x liest, aber mit dem speedpatch sogar 12x DVD9 und vielleicht 16x DVD5

Glaube das ist allgemein bei DVD-Rom LW so, also die können wohl gebrannte dvds einfach net so gut lesen. Ich benutze sowieso immer einen brenner um gebrannte sachen zu lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top