News Ebay expandiert gen Osten

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.931
Das Online-Auktionshaus Ebay will Portale in den EU-Beitrittsstaaten Polen, Ungarn
und Tschechien eröffnen und so seine Präsenz in Europa ausbauen,
berichtet die WirtschaftsWoche in ihrer aktuellen Ausgabe unter Berufung
auf unternehmensnahe Kreise.

Zur News: Ebay expandiert gen Osten
 

Nelson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
270
Bald gibts ebay ja überall wenn das so weitergeht! Ist aber schon ganz geil wenn man überall handeln kann und auch viele neue Sachen sieht die man hier villeicht nicht findet!
 

linksblinker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
265
naja schlecht isses ja nich...
 

Zifko

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
926
@9 jaja ;) :D
ne aber ich finds auch geil das man bald (wenn das so weiter geht) auf der ganzen welt über ebay handeln kann. sollten aber auch mal die gebühren senken denn geld haben sie allen anschein ja genug.
 

linksblinker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
265
naja nich das nachher alle normalen Kaufhäuser wie zb Aldi dicht machen weil einjeder alles online kauft..^^
 

De4thFloor

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Andererseits haben kleine Unternehmen und Einzelhändler, die einen Laden um die Ecke betreiben, auch die Chance, ihre Ware auf einem neuem Absatzweg zu vertreiben. Durch die Expansion von eBay dürfte es immer mehr potentielle Kunden geben. Das ist schlecht für die großen, aber gut für die kleinen...

Dass eBay im Zuge der Expansion die Gebühren senkt, mag' ich aber zu bezweifeln, obwohl ich es auch schon teilweise als eine Frechheit erachte, was die da verlangen (weniger die Provisionsgebühren, sondern eher der Aufschlag für jede Kleinigkeit). Aber Alternativen gibt es leider nicht wirklich brauchbare, eBay hat den unangefochtenen Vorteil der Bekanntheit.
 

toertsche

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
18
Dafür guckt da aber auch keiner drauf, somit ist die Plattform völlig uninteressant, keine Artikel, keine Käufer, kein guter Abschlußpreis!
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippfehler)

Berndus18

Newbie
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
7
Schnäppchen kann man bei Ebay eh kaum noch machen, da sich durch die horrende Anzahl von Benutzern immer der eigentliche Marktpreis einpendelt. Bei www.qiup.de habe ich schon mehrere Schnäppchen gemacht.
 

dow

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
730
habe gerade mal auf deiner adresse reingeschaut, grob geschätzt würde ich sage insgesamt 50 angebote?,
da muss man ja erstmal das glück haben ein passendes Angebot zu bekommen was auch interessiert.
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
Von mir gesprochen: Ebay ist inzwischen einfach unverzichtbar. (Naja). Schafft wirklich sinnvollen Ausgleich zwischen Angebot und Nachfrage.



Ich habe gerade heute erst bei Ebay für Euro 67,75 vier Stk. Wintereifen 195/65 für unseren MB CLK200Komp erworben. (Verkäufer in Siegburg). (allerdings leider auf BMW-Felgen, aber...)

* 6mm Profil. Und ein 1A Michelin Markenreifen. (1 Winter und 1 Sommer laufen die bei uns noch, oder 2 Winter).

* Passende Stahlfelgen mit Winterreifen drauf (abgefahren nach 3 Wintern) habe ich ja. Also bezahle ich das Umziehen und Wuchten der Reifen (9,50 Euro/ Stk.). (Bis ca. 3,5mm runter funktionieren so Winterreifen dank ABS, ESP und Fahrweise.)

* Im November setzte ich die 4 Stk. BMW-Stahlfelgen in die Such&Find. Für Euro 24,90/Stk.. Oder 19,90.

* Und Siegburg liegt ungefähr dicht bei Köln. Da kommen wir oft hin. Alle 2 Wochen.

* Auch volkswirtschaftlich total sinnvoll die Firma Ebay.

(das ich mich richtig ausdrücke: wir fahren mit 2 Wagen ca. 50.000KM im Jahr. Also 4x im Jahr Ölwechsel, Inspektionen, zweimal 2x Reifenwechsel usw. Jede Menge Kümmern, Kohle Aufwand. Und irgendwann kriegt man es satt mit den Jahren und Jahren. Nimmt freudig auch mal was Gebrauchtes. Ist ja nicht für lange. "Und beschädigt keinen Fetisch".)

*Ebay expandiert nach Osten: finde ich Klasse. Auch die Leute da werden sich freuen. (Und hat zivilisatorische Qualität: erzieht zur Ehrlichkeit. Fördert gfls. eine funktionierende Justiz & Strafverfolgungsbehörden. Und fördert die schnellere Angleichung der Lebensverhältnisse, was wiederum gut ist für uns...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Twisterking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.726
Wie 4th Floor schon geschrieben hat!
Es ist sicher von großen Vorteil für so kleine Firmen, da sie so an viel mehr Kunden kommen können! Wenn die ihre Produkte zu ebay reinstellen, finden sich sicher ein paar Käufer!
So gesehen, ist dieses Vorhaben "ebay expandiert gen Osten" sich sehr positiv!

Allerdings halte pers. von ebay nicht viel!
ich meine las Privatkäufer/-verkäufer hat man dort imho zuviele Unsicherheiten!
Denn wenn man so öfters in PC Magazinen schaut und sich dort mal die Statistiken über eby - Betrüger etc. anschaut, sind die mittlewrweile schone rschreckend hoch!
Einmal nicht aufgepasst --> zack --> PW weg --> und plötzlich hat man unfreiillig hunderte Produkte vor der Haustür, die man eigentlich gar nicht ersteiegert hat, und trotzdem muss man für alles bezahlen! :mad:

Is doch irgendwie schwachsinnig!
Wenn man sich außedem anschaut, wie leicht dass betrügen über ebay eigentlich funktioniert! Quelltext, ein paar Zeilen herauskopiert, in eigene Site eingabut und schon hat man eine perfekte ebay Atrappen Site!

Und wie reagiert ebay auf dass alles: GAR NICHT!
Weil keiner dass alles für wert befindet, mal den Quellcode zu ändern! :mad:

Also kurz:
EBAY: für unternehmer: TOLL
..........für Privatanwender: SCHWACHSINN

Is aber alles eben meine Meinung!

twist
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
"Ebay für Privatanwender Schwachsinn"?

"Jein". Zumindest als Privat-Verkäufer habe ich doch keinen so großen Nachteil: kann doch abwarten, bis das Geld da ist.

Und als Käufer: kaufe ich eher lieber "nur hier in der Gegend". Und schaue mir die Bewertungen an. Und wenn nix kommt, fahre ich (wir) hin, besuche(n) den Kerl. Kleiner Motorradausflug. Kann auch ein heftiger werden.
 
Top