einfacher Multifunktionsdrucker gesucht

thue-brawu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
332
Hi Community.
Ich habe vor einiger Zeit schon durch euch einen neuen grandiosen MFD für mich gefunden.
Nun benötigen auch meine Eltern ein neues Gerät. Sie sind deutlich anspruchsloser :)
Bei MM wurde ihnen der Epson Stylus SX 235 W empfohlen.

Preislich ist er denke top. Was sind eure Meinungen zu diesem Gerät?

Gibt es Alternativen?

Folgendes sollte der MFD mitbringen:

- gutes P/L-Verhältnis (bis ca. 70 €)
- EINFACHE Bedienung (je weniger Knöpfe, desto besser ^^)
- s/w und Farbdruck
- WLAN-fähig
- Kopieren/Scannen/Drucken
- angemessene Druckerpatronenkosten
- Duplexdruck wird nicht benötigt
- Druck-Geschwindigkeit spielt keine Rolle
- Druckqualität muss nicht herausragend sein

Liebe Grüße und schon einmal vielen Dank für eure Hilfe.

thue-brawu
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.138
ich habe den SX 510W, und finde ihn nicht schlecht. - Ist halt ein typisches "SOHO" Gerät, und die Druckkosten sind nicht unbeingt die billigsten.
Aber man kann nicht alles haben: - Billiges gerät und billige Original-Tinten gibts leider nirgends.
 

Tronix

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.439
Das Problem ist: WLAN + 70 Euro = eine ziemlich knappe Auswahl. Da gibt’s maximal ein Dutzend brauchbarer Geräte am Markt. Ich selbst hab den MG6150 und meine Freundin den kleinen MG3150 (60 Euro + WiFi). Jedoch hat der MG3150 doch ein paar Knöpfe zuviel am Drucker. Wenn ich mir alle in Frage kommenden Geräte angucke bleibt wohl wirklich nur mehr der SX235W übrig.

Was die Druckkosten angeht muss ich alex_k zustimmen. Ich hatte schon HP, Epson, Lexmark und Canondrucker und wirklich sparen kann man nur wenn man auf Nachbautinte zurückgreift. Die zusatzkosten die HP mit den verbauten Druckköpfen einnimmt, holt sich Canon zb durch die dauernden Druckreinigungen wieder rein. Womit unterm Strich die Druckerpatronenkosten bei allen Herstellern identisch bleiben…
 
C

CPU-Bastler

Gast
Einfache Multifunktionsgeräte gibt es nicht. Per Definition beherrschen diese Geräte eine vielzahl von Funktionen (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen). Damit sind sie nicht einfach, sondern hoch Kompliziert.

Was Du suchst ist ein einfach zu bedienendes Multfunktionsgerät. Nun, das sind sie alle.
Eine Taste zur Auswahl der Funktion (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen) und weiter wird der Bediener durch das Menüe geführt. Dem einem gefällt die führung, dem anderen nicht.
Kauf, was dir und deinem Geldbeutel am besten gefällt.
 

thue-brawu

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
332
Die o.g. MM-Empfehlung scheint also noch das sinnvollste Gerät zu sein. Der Preis ist ja auc ganz jut. Da ich ebenfalls einen Epson Stylus habe, kann man auch gut Patronen zusammen bestellen.

Vielen Dank schon einmal. Weitere Antwort weiterhin gern gesehen ;)
 

acidarchangel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
728
Habe mir selber vor knapp 2 Jahren den hier angeschafft: http://geizhals.de/455057 Aufgrund des Standportes brauchte ich auch einen mit WLAN. Bin vollkommen zufrieden und auch die Druckkosten niedrig wenn du die Patronen von www.druckerzubehoer.de nimmst. Die sind auch qualitativ gut.
Aber in der Tat wird dein Problem die Kombi aus WLAN und 70€ sein. Da gibts laut Geizhals gerade mal 14 Stück und da fallen auch die in den Druckkosten teuren Lexmark und HP drunter. Vielleicht ein wenig mehr ausgeben und bei den Druckkosten sparen.
 

thue-brawu

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
332
Ich meine der von mir oben genannte ist ja ein Epson, und Epson ist bei den Druckkosten denke auch gut zu ertragen. Massen werden wohl eh mit dem Ding nicht gedruckt werden. hat denn jemand von euch den o.g. SX 235 W und kann mir dazu etwas sagen? Für WLAN und 53 Euro bei Amazon find ich den schon mehr als super im P/L-verhältnis. Und hat denke auch alles. Interessant wäre halt, ob ihr den okay findet, oder völlig ablehnen würdet, aus welchen Gründen auch immer.
 
Anzeige
Top