News Elpida stellt 16-GB-Speichermodule vor

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.911
Elpida hat den nach eigenen Angaben größten Speicher vorgestellt. Die neue Serie, die vorerst nur als Serverspeicher FB-DIMM auf den Markt kommt, wird pro Modul satte 16 GByte fassen. Dabei soll nicht einmal groß an den Ausmaßen der Speicherriegel geschraubt werden.

Zur News: Elpida stellt 16-GB-Speichermodule vor
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Lieferbare 4GB-Module währen eher was für den Heimanwender :)
 

InfinX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
79
Schön, schön :)

Jetzt müssten diese nur "etwas" billiger sein und ich hole mir eins :D
 

ThomasK_7

Captain
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
4.065
#3
Falls die Frage ernst gemeint war - mein Beileid zu deinem Unverständnis über die Richtung der technischen Entwicklung !
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.998
biringt diese Gigabyte „Solid State Storage“-Karte irgendwas????
 

ICEKALT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.247
Nich schlecht @Zauberei, aber wenn nach 16h bereits der Akku runter ist und alle Daten weg sind, etwas unglücklich.

Nicht ganz billig werden die Ram auf jeden Fall sein, wenn man sich die einzigsten 2x8GB mal anschaut.
 

JP-M

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
939
Das menschliche Gehirn ist für den Normalanwender vollkommen überdimensioniert, wer braucht denn schon so viel Kapazität?

Fragt sich nur wie teuer die Dinger werden ;-).. Wenn es nicht grad um die richtigen High End Server geht, gibt es im unteren Bereich viele Chipsätze, die nur 64GB adressieren können.. da lohnt sich wohl weiterhin ne Vollbestückung mit kleineren Modulen.
 

bigbee

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
141
Steht doch im Artikel, dass die Riegel für den Serverbetrieb gedacht sind, alles andere wäre ja auch unsinn. Ich sehe schon die ersten Experten im Forum fragen wieso sie von ihren 64GB im Board unter Windows XP 32-Bit nur 3 GB sehen können *gg*
 

ByteHunter

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
108
[...]Die neue Serie, die vorerst nur als Serverspeicher FB-DIMM auf den Markt[...]
Ich denke dabei wirds auch erstmal bleiben. Für Heimanwender sind 16GB einfach zu langsam (und unnötig)! Wenn man Dual-Channel nutzen will müsste man sich ja zwei kaufen! Also 32 GB! Und das wird wohl erst bei Windows 8 oder 9 interessant!
 

Technocrat

Banned
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.562
Wir Programmierer haben eine Grundregel:

Es gibt keinen Ersatz für Hauptspeicher, es sei denn, mehr Hauptspeicher.


In diesem Sinne ist die Entwicklung extrem sinnvoll, und ich habe nur einen Wunsch: 4 von den Riegeln auf mein MoBo + Vista 64!
 

Zauberei

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
147
Nich schlecht @Zauberei, aber wenn nach 16h bereits der Akku runter ist und alle Daten weg sind, etwas unglücklich.

Nicht ganz billig werden die Ram auf jeden Fall sein, wenn man sich die einzigsten 2x8GB mal anschaut.
Naja, man spült Vista schnell als Backup drauf mitsamt COD4, Crysis und noch 5 moderne Shooter und diese kann man doch locker innerhalb von 16h durchzocken...also alle 7 ;)

auch ne gute suchtbremse für wow-gefährdete!!! Meiner Meinung nach sollten alle wow-spieler dazu verpflichtet werden!
 

RobinSword

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
693
Wer nutzt schon ein 64bit-OS, um so viel Speicher überhaupt adressieren zu können?
Die große Mehrheit nutzt doch 32bit, egal ob XP oder Vista, und das kann nicht mal 4 GB komplett adressieren.
 

Hoppihopp

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
56
hier!
und ich find es schon schade, alle vier Bänke mit 2 GB-Modulen vollgestopft zu haben.:evillol:
 

AMDX2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
75
Boah ey :o

Ich komm noch aus einer zeit als man noch sauber programmieren MUSSTE weil die Hardware es garnicht anders zugelassen hat.
C64 mit 64 Kbyte RAM ^^
A500 mit 512 Kbyte RAM

...

Heut zu Tage wird immer schneller und schneller programmiert da der Technische Aufschwung dies zulässt.

Damals war Wing Commander der Grund warum CD Laufwerke in den PC mussten.

Heute ist kommt jedes 1/2 Jahr neue Games raus die, die Systemanforderung einfach verdoppeln.


Ich bin klar für technischen Fortschritt, aber sollte man vorhande Technik nicht erst mal sinvoll ausreizen?
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
Boah ey :o

Ich komm noch aus einer zeit als man noch sauber programmieren MUSSTE weil die Hardware es garnicht anders zugelassen hat.
C64 mit 64 Kbyte RAM ^^
A500 mit 512 Kbyte RAM

...

Heut zu Tage wird immer schneller und schneller programmiert da der Technische Aufschwung dies zulässt.

Damals war Wing Commander der Grund warum CD Laufwerke in den PC mussten.

Heute ist kommt jedes 1/2 Jahr neue Games raus die, die Systemanforderung einfach verdoppeln.


Ich bin klar für technischen Fortschritt, aber sollte man vorhande Technik nicht erst mal sinvoll ausreizen?
Ich finde es auch ziemlich anmaßend hier einfach in den Raum zu plären, dass jene Leute, die sich diese Technik kaufen, sie nicht sinnvoll/effizient nutzen würden!
Egal, ob sauber gecoded wurde oder nicht. Wie willst du sonst bspw eine Hauptspeicherdatenbank mit sagen wir mal 128GB realisieren?

Für sowas hätte ich beispielsweise auf Arbeit locker die ein oder andere Verwendungsmöglichkeit:


Darüber hinaus hat doch die Vorstellung der 16GB-Module einen schönen Nebeneffekt:
Sie drückt die Preise der anderen 4GB und 8GB Module! (für die Leute, die noch sauber programmieren :freak:)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

captain carot

Gast
Irgendwie scheinen manche hier zu vergessen, dass die Elpida Riegel erstmal nur für´s Serversegment gedacht sind. Also nix für uns Endverbraucher.
Bis derart große Speicher im Massenmarkt Fuß fassen, braucht es sicher noch drei Jahre.
Trotzdem ist die Entwicklung meiner Meinung nach sehr vielversprechend.
Im Consumermarkt würd ich mir aber erstmal bezahlbare 4GB Riegel wünschen.
 
Top