News EU Kommission schaltet sich in Streit zwischen Apple und Samsung ein

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.803
endlich -.- .....es wurde gut erkannt, dass man neue regelungen im IT-bereich einführen sollte, ansonsten wird uns täglich das murmeltier grüßen ^^
 

nom3rcy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
459
10% des gesamtumsatzes kann die eu kommision verlangen..... wie abartig. so kommt wenigstens die eu zu geld... hahahaha
 

JackDraco

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
601
Ein Schutz über Patente ist schön und gut, aber wie beschrieben, werden viele Patente in der IT-Branche auch missbräuchlich genutzt.

Klar orientiert man sich immer am "best practice" und versucht Ähnlichkeiten einzubringen - aber Apple schreibt ja mittlerweile schon kleine Bauerncafes an, welche einen Apfel auch nur an die Eingangstür hängen.

Regularien muss es geben um geistiges Eigentum etc. zu schützen, aber ich denke hier sind auch die Patentämter in der Pflicht nicht jeden Gummizug zu patentieren, sondern wirkliche Innovationen zu schützen und nicht nur Rundungen in Gehäuse etc.
 
D

Dawzon

Gast
Wurde auch mal Zeit dass diesem kindischen Treiben der Hersteller ein Ende gesetzt wird. ;)
 

Hawk1980

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
880
Wie sagt man so schön? Wenn Zwei sich streiten freut sich der Dritte! :D

Bin gespannt wie Schlammschlacht ausgeht.
 

Zhak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
90
Klar orientiert man sich immer am "best practice" und versucht Ähnlichkeiten einzubringen - aber Apple schreibt ja mittlerweile schon kleine Bauerncafes an, welche einen Apfel auch nur an die Eingangstür hängen.
Das hat aber nichts mit Patenten zu tun sondern mit Markenrecht. Und da ist es Apples gutes Recht ihre Marke vor "verwässerung" zu schützen. Im Falle des Café's steht ausserdem in den Sternen ob Apple damit durchkommt da es in einer anderen Branche tätig ist und auch keine Rufschädigung durch dieses Café vorliegt...
 

DjiNn83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
495
Ich frag mich ja ob die sich auch die verfälschten Vergleichsbilder von Apple im Vergleich iPad vs Galaxy Tab ansehen werden. Da müsste Apple m.M.n. in den sauren Apple beissen und zur Rechenschaft gezogen werden.
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.751
Ich warte ja nur auf den Tag, an dem der Papst als "Stellvertreter Gottes auf Erden" seine klammen Vatikanskassen mit einer Klage gegen Apple aufzustocken versucht, da Apple ja als Markenlogo ein Geschmackmuster Gottes verwendet.^^
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
26.146
Hi,

ich bin beeindruckt - tatsächlich mal eine vernünftig klingende Aussage der EU Kommission. Die werden doch nicht anfangen endlich mal das Ding zwischen Ihren Ohren zu benutzen? :evillol:

VG,
Mad
 

TrueAzrael

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.110
Die veränderten Bilder von Apple sind doch schon ne Zeit lang vom Tisch und jeder sollte mitbekommen haben das die nur angepasst wurden um es zu verdeutlichen. Das wurde übrigens vom Gericht auch so anerkannt.
Auch wenn es ne Zeit lang gedauert hat, schön das mal endlich einer registriert, dass die Patente, Geschmacksmuster, Markenrechte usw. bei den IT-Konzernen teilweise nur noch zum Geld abschöpfen benutzt werden und nicht mehr um die eigene Leistung zu schützen bzw. zu entlöhnen.

Edit: @Cr@zed^: Ich stell mir grad vor wie der Papst von jedem Menschen 10+ Euro pro Monat verlangt, da prinzipiell alle Technologien auf Gottes Patenten basieren, selbst der Mensch...
 
Zuletzt bearbeitet:

quotenkiller

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
...
Endlich spricht mal eine Behörde (sic!) aus, dass Softwarepatente wohl unsinnig sind, weil sie großteils missbräuchlich verwendet werden und zur Gänze undurchsichtig sind!
..
leider ist dieses überdenken aber überhaupt kein garant dafür, dass es nach einer regelung "besser" wird ("besser" vor allem für den konsumenten!)
:hammer_alt:
 

Turrican101

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.529
Wetten dass Apple auch hier wieder davonkommt? :rolleyes:
 

TheDuffman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
505
Hooray for common sense!

Endlich spricht mal eine Behörde (sic!) aus, dass Softwarepatente wohl unsinnig sind, weil sie großteils missbräuchlich verwendet werden und zur Gänze undurchsichtig sind!

mfg
In der EU gibt es meines Wissens keine Softwarepatente. Deshalb kann Apple hier auch nicht die Multitouchbedienung auf Konkurrenzgeräten verhindern.

Ich denke da nur an diese Meldung.
 

paxtn

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.335
Edit: @Cr@zed^: Ich stell mir grad vor wie der Papst von jedem Menschen 10+ Euro pro Monat verlangt, da prinzipiell alle Technologien auf Gottes Patenten basieren, selbst der Mensch...
Der ist gut :lol: Wobei klar ist, dass du hierbei eine falsche Formulierung verwendest. Denn laut Meinung der Kirche ist dies so, rational betrachtet ist dies natürlich falsch. Daher wäre es auch schwer für etwas Geld zu verlangen, was nicht nachgewiesen werden kann ;)

@ Topic

Ich finde es ebenfalls gut, dass diese sich nun einschalten.
Tja, bei dem Kindergarten, der gerade herrscht, kommt nun der Erzieher hinzu :D

Der Schutz von eigenen Entwicklungen ist zwar durchaus berechtigt, aber der Apfel übertreibt es eindeutig. Aber er kann es sich ja auch leisten ^^ Mal schaun, wie madig er wird ;)

Allerdings bin ich mir auch nicht so ganz im Klaren, wie sehr Bestechung hierbei wieder eine Rolle spielen wird. Dies ist kein Vorwurf, aber bei den vielen Bestechungen und Erpressungen heutzutage weiß man ja nie :D
 

TrueAzrael

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.110
@paxtn: Wenn ich ein Patent eintrage und keiner Beweisen kann das er das bereits vor mir hatte bekomme ich das Patent. Wer will den schlüssig belegbar beweisen das es Gott nicht gibt?! Eine nicht sichtbares übermächtige Wesen zu widerlegen wird wohl kaum einem gelingen, versucht haben es schon genügende. Religionen bestehen immer noch auf unserem Planeten.

Edit: Wär aber mal interessant zu sehen wie das Patentamt reagiert. Normalerweise geht es darum zu erkennen ob es wirklich eine neue Entwicklung ist. In dem Fall müssten die erkennen ob es den Patentbeantrager wirklich gibt. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top