Farbiger Bildschirm bei Anwendungen

zero334

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
3
Hallo leute,

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, ich bin nämlich mit meinem Latein am Ende XD

Folgendes Problem:

Ich habe, wenn ich grafisch aufwändige Anwendungen laufen habe das Problem das nach einiger Zeit (20 - 60 min) mein Bildschirm verschiedene Farben annimmt.
Soll heißen, ich habe einfach eine farbige Fläche vor mir.Ich kann weder zurück in Windows noch sonst was machen.Es hilft nur der neustart um das System wieder in gange zu bekommen..
Wenn ich im Spiel auf den Fenstermodus wechsele, tritt das problem nicht (oder nur extrem selten auf).
Zur Verdeutlichung, wie es nach so einem crash aussieht, habe ich euch mal ein paar Bilder gemacht (verschiedene crashes)
[
IMG_0266.jpgIMG_0267.jpgIMG_0312.jpgIMG_0313.jpg
]


Mein System:

Windows 7 Professional (Service Pack1)

Intel core I5-2400,
12 GB Kingston ram 1600,
Asus maximus 4 extreme.
Geforce GTX 285 AMP!
550 Watt netzteil

Der Monitor bzw. die Monitore sind mit DVI an der Grafikkarte.

Die Cpu wird beim zocken max. 45, die Gpu um die 80 Grad heiß jeh nach Spiel.

Was ich bissher versucht habe:

Alle Treiber aktuallisiert
Ich habe schon versucht Windows neu zu intallieren (einmal Windows 7 Ultimate und einaml Pro) jeweils auf verschiedenen HDD's bzw. SSD's.
Der FSB Tackt wird im Bios anscheinend automatisch angeglichan, ich habe ihn trozdem mal festgesetzt, leider auch ohne Erfolg.
Den Ram habe ich versucht von 1600 auf 1333 herunterzuschrauben, leider auch ohne Erfolg (Der eingebaute Ram ist eigentlich 1600 fähig).
Jeden ram Riegel einzeln getestet (auch mit memtest), das Problem besteht weiter..
Ich habe auch schon andere Bildschirme verwendet (momentan arbeite ich auf 120Hz) mit 60 Hz. Macht aber auch keinen Unterschied..
Die Grafikkarte in einen anderen x16 Slot auf dem Mainboard gesteckt..
Mir genauer die Lüftung im Pc angesehen, läuft alles und wird durchwindet wenn man das so sagen kann..

Vll hat jemand ja so etwas oder ähnliches schonmal gesehen, oder hat eine Idee woran das liegt, oder wie ich dem ganzen Herr werden kann.


Vielen Dank schon mal im vorraus =)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

New-Generics

Gast
könnte die grafikkarte sein oder der treiber schon einen anderen treiber versucht ? oder eien andere grafikkarte zur hand ?
 

anonymous_user

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.442
Ich habe schon versucht Windows neu zu intallieren (einmal Windows 7 Ultimate und einaml Pro) jeweils auf verschiedenen HDD's bzw. SSD's.
Was heißt denn "Versucht"? Wars erfolgreich?

Jeden ram Riegel einzeln getestet (auch mit memtest), das Problem besteht weiter..
Wie lang jeweils? Das Problem trat auch mit nur einem Riegel auf, und die dann jeweils abwechselnd?

Mir genauer die Lüftung im Pc angesehen, läuft alles und wird durchwindet wenn man das so sagen kann..
Was sagen denn die Temperaturen? Im BIOS etc.?

Mal ein einzelnen Bildschirm über einen längeren Zeitraum getestet? Treten da auch die Fehler auf?

Ich würd auch auf Grafikkarte tippen, die GTX285 ist ja auch nichtmehr die neuste, hat auch schon ein paar jahre auf dem Buckel oder?

Hab nämlich selbst noch ne GTX260 hier, nutze die aber nicht mehr da die Spulen mittlerweile extremst fiepen, ist kaum auszuhalten^^
 

zero334

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
3
Erst mal vielen vielen Dank für die Antwort :)

Also ich habe bissher die Treiber Versionen 314.07 und 310.90 gestestet und bei beiden Versionen tritt das Problem auf.
Es kommt dazu, das bei 314.07 hin und wieder der Treiber abstürtzt, jedoch nach 2 Sekunden wieder hergestellt wird.


Mit versucht meinte ich das Problem zu lösen..
Also das Intallieren von Windows hat problemlog geklappt, aber den Fehler mit der Farbigen fläche habe ich bei beiden Versionen.

Ich habe jeden der Riegel einzeln cirka 4 Stunden getestet.Ich weiß das das nicht die Welt ist, aber da kommt bei 4 Riegeln eben doch einiges an Zeit zusammen an Testzeit XD
Wurde kein einziger Fehler angezeigt, und ich konnte auch auch keinerlei Probleme während des test's feststellen.

Die Temperaturen im BISO gehen alle total klar.
Ich hab bei dem mainboard auch die Möglichkeit auf das Bios mit einem anderen Pc zuzugreifen und direckt werte zu ändern bzw. auszulesen. Die liegen alle im Bereich die mir diverse Tools unter Windows anzeigen.

Die gtx 285 hat cirka 3 Jahre auf dem Buckel.

Einen einzelnen Bildschirm habe ich auch mal eine Zeit getestet (sowohl 120 als auch 60 hz) die Fehler habe ich trozdem bekommen :(
 

anonymous_user

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.442
Mhhh merkwürdig, ich würde auf Hardware fehler schließen, seitens der Grafikkarte, allerdings wundert mich das die Bildschirme sowas von sich geben, sprich, lila/schwarz; schwarz/lila; Gelb/blau.

Tritt das Problem schon immer auf in dieser Hardware Konstellation? Oder erst seit Kurzer Zeit? Irgendwelche Hardware änderunge vorgenommen?

Mal ein BIOS Update gemacht?

Daten von früher wieder auf dem PC? Sprich gibts die möglichkeit das ein Virus etc. der vorigen Installation wieder drauf ist? (Externe Festplatte etc.)
 

zero334

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
3
Ich weiß leider nicht genau seit wann das Problem aufgetaucht ist.Ich weißt nur, das es früher nur sehr selten vorgekommen ist.Inzwischen passiert das mindestens 1 mal in der Stunde bei nem Benchmark oder so.

BIOS läuft auf der neusten Version..
Es sind keine Daten auf dem Pc von früheren Systemen.Das System ist wirklich unberührt.Momentan ist gerade mal der neuste Firefox, Everest, Skype und Heaven Benchmark 4.0 installiert.

Haltet ihr es für Möglich das es mit dem Netzteil zusammen hängen könnte?Also es nicht genügend Strom liefert?
In Everest bekomme ich nämlich ziehmlich komische daten angezeigt die eigentlich nicht möglich sind.Allerdings kenne ich mich mit dem Programm und den soll Werten nicht aus =S
 

anonymous_user

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.442
Mhh Netzteil, würde ich Persönlich für unwahrscheinlich halten. Weil ich mein, entweder es ist alt, baut Mist zwischendurch und der PC geht bei Lastspitzen einfach aus, als Beispiel.

Aber jeden Bildschirm Vollfüllend mit unterschiedlichen Farben durch ein Netzteilfehler? Halte zumindest ich für Fraglich. Aber vielleicht weiß jemand anderes hier mehr ;)
 
Top