Festplatte formatiert und part.

numbe

Newbie
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2
Hallo

ich hab nen problem

Ich hab zu Erst ausversehen beim Win installieren, die Partition gelöscht und dann Windows auf ne andere platte installiert.
Als ich im Windows war habe ich die gelöschte Platte formatiert und eine neue Partition angelegt!

Wie kann ich jetzt meine Daten retten?
 
F

Fiona

Gast
Normal mit Datenrettungssoftware!
Beim Formatieren überschreibst du das vorige Dateisystem und den Boot und backup sector.
Infos dazu in der Zitatbox in diesem Post;
https://www.computerbase.de/forum/threads/partition-nach-linuxinstallation-nicht-mehr-nutzbar.239573/page-2#post-2345188

Wenn du nicht identisch Partitioniert und Formatiert hast, kannst du eine Diagnose mit Testdisk machen ob die Partition für eine direkte Wiederherstellung mit Daten gefunden wird.

Lade dir wenn es so ist für eine Überprüfung Testdisk Version 6.6 beta für Windows.
Link dazu gibt es hier;
http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_Herunterladen
Starte Testdisk bestätige bei dem Log-Datei-Screen mit Enter, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Bestätige bei Proceed und setze mir auch einen Screenshot.
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf [Search] (tiefere Suche) und lasse es laufen.
Setze mir auch einen Screenshot.
Die betroffene Partition sollte wenn du den Screen machst markiert sein.

Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Infos über das kopieren von Daten in Testdisk hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/232924/
Ansonsten könntest du auch Deine Diagnose mit Datenrettungssoftware machen..

Teile es mit.

Viele Grüße

Fiona
 

numbe

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2
Also hier die Screens...

Wenn ich beim 3. Screen auf p drücke, kommt bei den oberen Partitionen "can't open filesystem filesystem seems damaged",
bei den unteren Partitionen kommt die Meldung zwar nicht aber nur Ordner wie "Recycler", "found.000" und "System Volume Information"
Bei allen Partitionen steht dann unten "Structure: OK"
Was bei der 1. Partition noch steht sieht man ja aufm Screen "NTFS found..."

Lieder weiß ich auch nicht mehr genau ob ich 2 Partitionen hatte oder 1 und wie die hießen,
aber es waren glaub ich 2 eine mit ca. 5gb (wo Windows drauf war) und eine mit ca. 35gb mit den Daten.
Ich hab die Partitionen soweit ich weiß auch nicht benannt also "Sp!ele" sollte ne frühere Partition sein.

Soweit wars das ...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
Bei zwei Partitionen wäre es die erste Partition und die Spiele-Partition.
Die mittlerern zwei gehen über die gesamte Festplatte.
Davon ist die obere eine primäre Partition und die untere ein logisches Laufwerk

Hattest du die mal markiert und auch p gedrückt?
Wenn die Meldung "can't open filesystem filesystem seems damaged" kommt sieht es so aus das das Dateisystem beschädigt ist.
Dann brauchst du Datenrettungssoftware.
Wenn du nur eine leere Partition mit dem Ordner System Volume Information gesehen hast, ist es eine leere Partition.
Wenn du einen Ordner found000 hast, sieht es aus wie nach einem Ergebnis nach chkdsk.
Wenn sich darin Dateien wie FileXXXX.chk befinden, können diese Dateien oft noch mit dem Tool unchk wiederhergestellt werden.
Linbk dazu auch in diesem Post;
https://www.computerbase.de/forum/threads/faq-datenrettung-testdisk-anleitung.110869/#post-1793553
Den Ordner kannst du wenn du den in Testdisk siehst mit c drücken in den Testdisk-Ordner kopieren.
Sollte sicherlich genug Speicherplatz zur Verfügung stehen.
Aber nur wenn sich darin für dich brauchb are Dateien befinden würde.

Ansnsten bleibt Datenrettungssoftware.
Infos habe ich dir oben im Link gesetzt.

Viele Grüße

Fiona
 
Top