Festplatte mit Kaputten clustern?

  • Ersteller des Themas Pueschy
  • Erstellungsdatum
P

Pueschy

Gast
Also ich versuche seit gestern abend die HDD von eine Freundin wieder hin zu bekommen . Ist nicht angesprungen nach ein paar "tricks" lief sie dann wieder aber ich musste sie fragmentieren ! So ist ja kein prob. daten wiederherstellen und feddich . Ja denkste ich kann nur 13 % wiederherstellen und dann ist ende dann stürzt die platte wieder ab ( also bleibt an aber macht nichts mehr ) und immer beim gleichen cluster. Kann man da irgendwas machen, das der einfach den sektor überspringt oder sonst was ?
 

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.605
"Fragmentieren"? Was meinst du denn damit? "Daten wiederherstellen"? Mit welcher Software willst du die Daten wiederherstellen? Evtl. hilft es die Platte mal an einen anderen PC anzuschließen um dann von da aus die Daten zu retten? Denn ich denke mal an einer neuen Festplatte kommst du sowieso nicht vorbei!

MfG Tim
 
P

Pueschy

Gast
Lol Formatieren meine ich ^^
Also 13 % habe ich schon wieder hergestellt , ich mach das mit Getdataback 3,2 .
ja ne die platte kommt danach auf den müll nur die daten will ich wieder haben . Habe ich ja auch schon . fehlen halt nur 87% ^^ Aber nur wegen den einen cluster da .
Und die platte ist extern angeschlossen. so ein ding (etwas von festplatte) kommt bei mir nicht rein ^^
Ergänzung ()

hat keiner ne ahnung ?
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
Bei Getdataback kann man doch (in den Optionen glaub ich) einstellen, ob er defekte Sektoren ignorieren oder abbrechen soll
 
P

Pueschy

Gast
ja kann man aber stürzt dann trozdem ab. ich habe jetzt 3 programme und meist geht es am gleichen cluster aus(also das programm friert ein) aber mit hd tune probiere ich jetzt mal aus.
So und jetzt habe ich noch ein prob. die wiederhergestellten datein ( meist bilder jpeg. ) sind vollständig kann sie aber nicht öffen , da steht nur datei möglicherweise beschädigt oder zu groß . wie bekommich die denn wieder hin ?
Ergänzung ()

also den screenshot kann ich mir sparen weil da nichts aufgelistet wird. also die platte wird angezeigt aber keine infos oder sonst was . Soll ich mal den error scan machen ? oder nicht weil die platte hat ja schon ein wech
Ergänzung ()

Also den error scan habe ich jetzt gemacht aber alles grün. also nichts beschädigt
 

icyFranky

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.194
denke mal nach dem defektem Cluster kommt ein weiteres usw.
irgendwann muss er ja abbrechen oder abstürzen.

Was passiert, wenn Du sie ausbaust und von außen drauf zugreifst?

Es gibt tools die legen die defekten cluster ans Ende der HDD,
um sie zu isolieren, klappt aber nur sporadisch.
 
P

Pueschy

Gast
die platte ist ja extern und ist nur in dem gehäuse reingelegt und angschlossen.
ja ist mir egal ob das nur sporadisch ist , hauptsache ich bekomme die bilder da runter und kann die platte weg schmeißen ^^ also ich habe jetzt 5 datenwiederherstellungsprogramme und mit recover my files ist bis jetzt am besten. muss ich halt nur noch kaufen damit ich die daten auch speichern kann^^ aber hauptsache mal 80€für getdataback bezahlen toll. und recover my files kostet auch noch >.<

weißt du denn nen prog wo man die cluster ans ende setzt ?
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
In so einem Fall ist jedes Datenrettungstool ungeeignet, es muss zuerst der Inhalt der Platte auf eine andere geklont werden.
Ich empfehle dazu immer die Rescue_CD und dort das Tool dd_rescue.
Vom Klon kannst Du dann mit den erstbesten Tool Datenrettung machen, und brauchst nicht mehrere davon zu kaufen...
 
P

Pueschy

Gast
also ich habe schon jetzt das 5 mal versucht nen paar daten wiederherzustellen , aber das prog. @ Ernst@at kan ich ja trozdem noch benutzen oder ? wurde ja nichts überschrieben.
Aber ich habe gerade mal gegoogelt aber ich finde da irgendwie nichts ?! kannste mir vielleicht noch mal helfen
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
Top