Firewall aktiv?

Blacktrasher

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7
Hallo. Ich habe folgendes Problem.

Ich habe ein neues Mainboard (Asus a7n8x Deluxe) mit 2 onboard lan.
Meine netzwerkkarte spinnt, dahher benutze ich diese beiden. Und anscheinend ist eine Firewall aktiv, wobei ich die Windows XP firewall deaktiviert habe. Auch bei meinem Router sind alle ports freigeschalten und die firewall ist deaktiviert.

Wie kann ich diese Firewall ausstellen? Ich habe den verdacht, dass es eine Onboard Firewall gibt...

Hier mein System:

Windows XP Prof (Mit oder ohne SP1)
Asus a7n8x deluxe Mainboard
amd athlon xp 2500+
512 OCZ DDR ram 400

Helft mir bitte =)
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.726
also die eine onboard lan karte ist doch gigabit lan oder? die brauchste eigentlich nicht, nur für netzwerk mit gigabitlan anschluss. ne onboard firewall gibt es nicht. erzähl aber bitte mal in wiefern deine netzwerkkarte spinnt? und kontrollier nochmal dein router, das ist meistens die hauptfehlerquelle

mfg firexs
 

-Tob-

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
889
Und noch ne kleine frage warum denkst du das es die Firewall ist?
Hast du vieleicht noch ne Firewall als programm. z.B :
Hast du Norten? Vieleicht blockt der etwas?


gruss Tob
 

Blacktrasher

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7
Ich weiss, dass eine an ist, da ich ein programm habe (für noten für e gitarre) oder z.B. warcraft 3. Bei diesem Programm steht links unten FIREWALL, sonst steht da offen, wenn diese nicht aktiv ist. Bei WarCraft 3 Kann ich keinen server mehr machen, ein weiteres Zeichen dafür.
 

Blacktrasher

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7
Ach ja und bei eMule/Overnet zeigt es das auch an, allerdings benutze ich diese programme nicht mehr wirklich.
 
G

Green Mamba

Gast
also eine onboard-firewall existiert nicht, da kannst du dir sicher sein. ich tippe mal darauf dass du im router zwar alle ports freigeschaltet hast, diese aber auf die falsche ip gemappt hast, bzw. dein rechner keine feste hat.
 

Blacktrasher

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7
in der netzwerkumbgebung --> eigenschaften bla bla da hab ich IP adresse automatisch beziehen
 
G

Green Mamba

Gast
jep, dann haben wir den fehler. wenn du im router alle ports geforwarded hast, dann hast du dort ja auch eine ip eingegeben. oder du hast es als dmz eingestellt. auch dabei muss eine ip eingegeben werden.
diese ip muss die von dem entsprechenden rechner sein. also deinem.
in den von dir angegebenen eigenschaften kannst du dem rechner eine feste ip geben. zusätzlich müssen noch zwei dns-server eingetragen werden. diese findest du auch in der konfiguration des routers. ;)
 
G

Green Mamba

Gast
nee, bin aber noch ne zeitlang online. :)
was genau verstehst du denn nicht?
was hast du bisher genau an dem router eingestellt?
 

Blacktrasher

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7
Hab schon alles hinbekommen. Hab rumprobiert, will mich ja auch weiterbilden.

Danke, hast mir sehr geholfen, mit dem IP weiterleiten.
 

Blacktrasher

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7
tja, bin doch net so duimm wie ich gedacht habe =)...

allerdings trau ich mir da ab und an zuu wenig zu.. :D
 
Top