Firma „asgoodasnew“ okay?

gerhard2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
116
Hallo

Was ist von der Firma „asgoodasnew“ zu halten, die gebrauchte Technik und Elektronik online verkauft?

Ich habe nat. schon das WWW bemüht.

Aber wie das heut zu Tage so ist, dort steht alles von „super“ bis „nie wieder“.


Da ich hier an der Profi-Basis zu sein scheine, stelle ich diese Frage jetzt hier.

Frohe Weihnachten
 

JackRobber

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
524
Moin,#

habe dort mal vor ein paar Jahren ein iPhone 5 gekauft. Dass war damals top! ^^
 
C

CPU-Bastler

Gast
Faustregel:
Je billiger, desto höher das Risiko. (z.B. keine Deutsche Version, Beschädigte Ware, Vom Lastwagen gefallen, keine oder sehr späte Lieferung; Probleme bei der Rückgabe).

Besser ist es den regulären Straßenpreis zu bezahlen. Den Straßenpreis kann man bei den großen Internet-Händlern abfragen. Alles was da drunter liegt - Hände weg.

Manche Zocken bis der Arzt kommt. Irgendwo gibt es im Internet bestimmt noch einen, der ein Produkt noch billiger anbietet. Geiz tötet Hirn.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.465
iPhone 5 gekauft: Display ging nach einem Monat nicht mehr.
iPad Pro gekauft: Top Gerät aber Akku hält nicht so lange wie in Online Tests.

Wer Lust auf potenziell Stress hat, kann hier sparen. Ich werde erstmal Abstand davon nehmen.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Es wird auch hier im Forum Leute geben, die begeistert sind und welche, die die Firma meiden. Nur die, die begeistert sind, wirst du kaum bis gar nicht lesen
 

Lord-Nirox

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.180
Hab dort ein Macbook Air 2011 13,3" gekauft für mein Chef.
Zustand war schlechter als ich es mir bei einem "gebraucht" gewünscht hätte,
eine Ecke am Display war verbogen.
Funktioniert hat das Ding und günstig war es auch.
Auch die 30 Monate Garantie sind schön.
Da wir das Ding nur zum testen des Shops und anderen kleinkram benötigten haben wir es behalten.
Verrichtet seinen Dinest wunderbar (1/2 Jahr schon)
Hast ja Rückgaberecht.
MfG.
Lord-Nirox
 

gerhard2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
116
Es wird auch hier im Forum Leute geben, die begeistert sind und welche, die die Firma meiden. Nur die, die begeistert sind, wirst du kaum bis gar nicht lesen
Na ja, erhoffe mir schon hier realistische Meinungen.
Sind ja auch schon einige gekommen!

"Geiz tötet Hirn" ist nicht meine Absicht, da kann ich gleich direkt beim China-Händler suchen.
Oder auf irgendwelche trickreiche (Gebraucht)-Formulierungen bei "Ebay & co" rein fallen.

Es ist eben schade, das man mittlerweile direkt im WWW auch nicht schlauer wird.
Es gibt z.B. Idioten, die bewerten gleich "super" nur weil das Paket pünktlich da war,
oder "nie wieder" weil der Paketbote im Total-Stress mal nicht bis in die 5. Etage gelaufen ist,
sondern in der 4. Etage bei jemandem hinterlegt hat....


VG
 

prian

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
475
Ich denke nicht, dass Dir das Nachfragen hier was bringt. Du wirst - und hast auch schon - die selben Antworten bekommen wie im "WWW". Es gibt zufriedene (die meckern i.d.R. nicht) und unzufriedene (die schimpfen gerne mal drauf los).
Aber im Fettgedruckten hast Du ja bereits erkannt, wie manche "Bewerten", oftmals bei Amazon zu sehen.

Ergo: Tu es oder lass es.
Entweder Du hast das Geld Dir ein Neugerät zu kaufen mit gesetzlicher Gewährleistung oder Du musst das Risiko eingehen.

Helfen bei dieser Entscheidung kann Dir Niemand.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.595
Unabhängig von Bewertungen: Die Seite hat ein sauberes Impressum, hängt wohl mit wirkaufens.de zusammen die auch seriös wirken und laut google maps ist die Adresse auch tatsächlich ein Gewerbestandort und nicht irgendein Wohnhaus.

Die Frage ist was du kaufen willst und wie empfindlich du bist. Ich kenne Leute die drehen wegen kleinigekeiten an Handys total durch (so kram den man nur beim richtigen Lichteinfallwinkel überhaupt sieht).

Ansonsten muss man sich fragen ob sich das wegen 30% überhaupt lohnt oder ob man nicht lieber ein 30% günstigeres Alternativgerät kauft.
 

JpG

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.723
Ist eben ein Thema bei dem es zwei Lager gibt.
Aber ansich läuft das ja genau gleich wie bei reBuy.
Bietet eben mehr Sicherheit als Kauf von einem Privaten und das lassen Sie sich auch bezahlen.
Also ja, wenn es einem das Plus an Sicherheit wert ist, ist das durchaus eine valide Option.
Ist eben wichtig hier auch einen Vergleich zum aktuellen Neupreis zu machen.
 

Evil_Owl

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
6
Ich hatte bei denen schon mal ein iPhone 6S Plus gebraucht gekauft, im Zustand Neuwertig. Das Gerät sah dann auch wirklich optisch wie neu aus, ohne Mikrokratzer oder ähnliches.

Der Akku war bei 98% beim Kauf. Lediglich das Netzteil war leider kein original Apple was dabei war.

Kann von dem her nichts schlechtes darüber sagen, bis auf das mitgelieferte Netzteil.
 
Top