Forza Forza Horizon 3/4 - Hardware zu schwach!?

Haunted

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
11
#1
Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Arcade Racing Spiel (habe eigentlich nur Interesse an Singleplayer-Content) und da ist mir die Forza Horizon Reihe ins Auge gefallen. Habe mir dann die Systemanforderungen für Forza Horizon 4 bzw 3 angesehen und...nun ja, ich erfülle die Mindestanforderungen nur mit Ach und Krach. Ein Spiel auf Ultra zu spielen brauche ich aber auch nicht zwingend.

Mein Setup:

IntelCore i5 4670 4x 3,4Ghz
8Gb DDR3 G-Skill RAM
NVIDIA GeForce GTX 760, 2GB GDDR5
Win 10

Habe mir dann einmal die Demo von Teil 4 runtergeladen und anfangs lief es, abgesehen davon, dass mein USB-Gamepad vom Spiel nicht erkannt wurde, eigentlich auch ganz gut auf 30FPS (das Spiel hat die Quali automatisch auf Medium gestellt), nach der Einführung und 1-2 Rennen hat es allerdings angefangen, dass die FPS bei jedem neuen Wagen der in mein Sichtfeld gekommen ist auf 20FPS gefallen sind bzw auf 10 wenn es mehrere auf einmal waren.

Das war dann für mich das Zeichen, dass mein Rechner dafür vielleicht doch nicht ganz so gut geeignet ist, dann ist mir aufgefallen, dass die Anforderungen für Teil 3 nicht großartig niedriger sind, da habe ich die Testversion aber noch nicht ausprobiert.

Meine Frage an euch wäre jetzt: Sollte ich mit meinem Rechner bei Teil 3 bessere Karten haben? Oder doch Teil 4 nochmal auf Low Quality versuchen? Oder hat jemand einen anderen Titel im Kopf der vielleicht passen könnte? Großartige kostspielige Veränderungen an meiner Hardware möchte ich zumindest wegen einem Spiel noch nicht vornehmen und alles Andere was ich so spiele macht absolut keine Probleme.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.842
#2
Zuletzt bearbeitet:

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.708
#3
das größte Problem ist der Speicher, FH3 lief damals mit meiner alten 770 nicht ansatzweise zufriedenstellend (auch die 2gb) und 8GB RAM waren auch ständig voll. Bin dann auf ne 1070 und 16GB umgestiegen vor langer Zeit, FH3 und 4 auf FullHD mit Ultra Settings immer konstant 60fps (gut ich hab nen Xeon anstatt deinem i5 aber der Einfluss ist nicht sooo gigantisch)

Lange Rede kurzer Sinn: Versuch günstig noch passenden RAM zu schießen und freunde dich mit dem Gedanken an ne neue GPU zu kaufen. Dann tuts dein System noch einige Zeit
 

Haunted

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
11
#5
das größte Problem ist der Speicher, FH3 lief damals mit meiner alten 770 nicht ansatzweise zufriedenstellend (auch die 2gb) und 8GB RAM waren auch ständig voll. Bin dann auf ne 1070 und 16GB umgestiegen vor langer Zeit, FH3 und 4 auf FullHD mit Ultra Settings immer konstant 60fps (gut ich hab nen Xeon anstatt deinem i5 aber der Einfluss ist nicht sooo gigantisch)

Lange Rede kurzer Sinn: Versuch günstig noch passenden RAM zu schießen und freunde dich mit dem Gedanken an ne neue GPU zu kaufen. Dann tuts dein System noch einige Zeit
Weitere 8GB RAM zu finden sollte ja nicht das große Problem sein. Bei der GPU bin ich jedoch ein wenig...unentschlossen. Für eine 1070 müsste ich ja locker mit 350-400€ rechnen und ich weiß nicht obs mir das wirklich wert ist, im Hinblick darauf, dass ich die für kein anderes Spiel zwingend brauchen würde.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.802
#6
In Forza Horizon 4 performed die RX 580 8GB sehr gut. Die bekommst du derzeit für knapp über 200€.
Die ist schon um ein Vielfaches stärker als deine derzeitige GPU. (1x6+2 Pin Anschluss sollte am Netzteil vorhanden sein)
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.944
#7
CPU und RAM dürften nicht das Problem darstellen, eher die Grafikkarte. Hatte das mal auf meinem Ryzen 7 mit nur 2 Aktiven Kernen getestet, und lief immer noch mit 60fps
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.708
#8
ja ne 1070 ist weiterhin teuer, ich hab vor zwei Jahren für meine Palit JetStream weniger gezahlt als die ~440 Euro die im Moment fällig wären. Die RX580 ist ne gute Alternative

@Nureinnickname! Na täusch dich da mal nicht, 8GB RAM selbst wenn das System frisch ist und nix im Hintergrund läuft sind bei FH3/4 schon zu wenig. Genehmigt sich gern über nen GB mehr wenn 16GB drin stecken im Vergleich zu 8 und das schlägst sich merklich in der Performance nieder. VRAM Nutzung ist mit allem auf Anschlag in FullHD bei ~5GB
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.131
#9
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.944
#10
Forza Horizon 4.png

Muss mich Korrigieren, zieht in der Tat mehr RAM als ich gedacht habe ^^, 9GB nur für das Spiel ohne Windows und Hintergrund Programme
 

Haunted

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
11
#11
ja ne 1070 ist weiterhin teuer, ich hab vor zwei Jahren für meine Palit JetStream weniger gezahlt als die ~440 Euro die im Moment fällig wären. Die RX580 ist ne gute Alternative
Was sagst du zur 1060 Gaming X 6G? Bezüglich des Stromanschlusses müsste ich mal nachschauen, Netzteil ist n BeQuiet Pure Power 9 600Watt, was da dabei war...momentan hab ich ja 2x 6pin.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.842
#12

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.708
#13
dafür verbraucht die 1060 wesentlich weniger Saft, ist aber teurer. Würd ich davon abhängig machen was du sonst noch spielst. Persönlich würd ich zwar eher zur 1060 greifen aber das muss auf dich nicht zutreffen
 

Haunted

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
11
#14
dafür verbraucht die 1060 wesentlich weniger Saft, ist aber teurer. Würd ich davon abhängig machen was du sonst noch spielst. Persönlich würd ich zwar eher zur 1060 greifen aber das muss auf dich nicht zutreffen
Derzeit spiele ich noch Spiele wie Project Cars, LoL, Skyrim...klar ist die 1060 erstmal teurer, aber geringerer Stromverbrauch rechnet sich mit der Zeit ja auch.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.641
#15
Der Unterschied ist im Alltag so mmarginal, dass du quasi 10 Jahre am Stück zocken müsstest... Zumal du mit 6gb vram früher ins Limit rennst und eher austauschen musst...
 
Top