FPS Drops - Liegt es am Fernseher?

Quito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
464
Guten Tag Liebe ComputerBase-Community,

Da ich zur Zeit an meinem Fernseher spiele (HD Ready), spiele ich auch dementsprechend mit geringeren Auflösungen. Nämlich mit 1280*1024. Black Ops 2 bei dieser Auflösung auf max. Settings + VSync. kein Problem. Sobald ich auf 1600*1200 gehe habe ich Frameeinbrüche. Mache ich VSync aus habe ich keine Frameeinbrüche.

Woran liegt es? Am Fernseher? Orion TV-22PL171D (glaube 50Hz) oder an meiner Grafikkarte? HD7850 @ Standard. Dieses Problem wollte ich mal hinterfragen, bevor ich mir ein neuen Monitor kaufe und es nichts bringt.^^ An der CPU kann es nicht liegen. i5 - 3550.

mfg quito.

EDIT: Haben HD7850 Besitzer Erfahrung in Sachen FULL HD?
 
Zuletzt bearbeitet:

Grimba

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.162
HD Ready? Das ist doch eine native Auflösung von 1280x720. Warum benutzt du die nicht? Alles andere muss der Fernseher halt irgendwie interpolieren. Kann sein, dass das ein oder andere dabei schlechter wird oder langsamer, je nach Aufwand.
 

Quito

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
464

gschulde

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
344
cod verursacht in kombination mit diversen grafikkarten bei aktiviertem vsync extreme lags. lass es einfach ausgeschaltet, sonst wirst du mit deiner hardware langfristig keine freude an dem spiel haben. die probleme wurde bei bo1 mittels patch beseitigt, bei mw3 allerdings nie und so wird es wohl auch bo2 ergehen.
 

Quito

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
464
@ghschulde Wie gesagt: Je höher die Auflösung bzw. Settings desto mehr Laggs habe ich MIT Vsync. Neuerdings irgendwie bei Fifa 13 auch (was nicht so extrem ist), obwohl früher alles mit derselben Konfig ging.
 
Top