Frage zu neuem PC

Randall-Flagg

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
33
ich hab mir mal ne zusammenstellung gemacht und möchte ein paar meinungen einholen :)

möchte meinen pc aufrüsten, daher ist gehäuse (big tower) und netzteil (450W be quiet) vorhanden, hoffe das reicht ^^

Intel Core i5 750
Radeon Powercolor 5870 PCS+
4 GB Ram von Crucial
ASUS P7P55D-E
Samsung SpinPoint F3 1000GB
Scythe Mugen 2 Rev. B
Samsung SH-B083L bulk (DVD Player vorhanden, will ich nur für blurays benutzen)


ja, genau. soll ein spiele-pc werden ^^

bin um meinungen dankbar :)
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.308
Bravo? ^^

Nichts zu meckern.
 

Ghost_Rider_R

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
412
...dein Ram is für n Arsch :) die dinger gehen ständig kaputt :o
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
Ram würd ich nen billigen Markenram nehmen...
 

Randall-Flagg

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
33
hm... für den ram hab ich mich entschieden weil ich auf irgendeiner seite (vielleicht sogar hier? ^^ ) gelesen hab dass die eigentlich die besten billig-ram waren

was könntet ihr dann empfehlen?
 

martius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
301
450W netzteil könnte ein wenig knapp werden
 
A

AMD User

Gast
wenn es ein spiele pc wird :amd 955 oder 965 cpu ?und mb mit neuem 800 chipsatz.die grafikkarte zieht knapp 190 watt .musst halt schauen ob es 2 mal 6 pin pcie anschlüsse hat .wenn es ein e 6 ist musst adapter anschliessen.sollte langen aber viel reserven sind da nicht
 

Shouwaronin

Newbie
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5
ich nehme generell kingston ram. Für gewöhnlich den value ram. Ist zuverlässig. Mal so als Frage, was macht man mit einer 1 TB Platte? ich habe in meinem Rechner eine WD Raptor mit 150 Gb. Der Platz ist meines Erachtens mehr als genug und in erster Linie wirkt sich eine schnelle Festplatte zusätzlich positiv auf die Gesamtperformance eines Rechners aus. Multitasking ist schneller, genauso wie auch das Laden von Spielen oder das Installieren dergleichen.
Ist eine Quad-CPU eigentlich derzeit von Vorteil? Ich besitze noch einen "alten" Wolfdale E8400 mit 2x3000Mhz und muss sagen, das er noch in allen aktuellen Titeln mit meiner Ati 4870 512Mb super Arbeit leistet. Ich habe den Rechner vor 1,5 Jahren für 430 Euro zusammengestellt und bisher hat kein Spiel ihn in die Knie zwingen können. Die CPU hatte damals mit 110 Euro, die Graka mit 200 Euro zu Buche geschlagen. Bei deiner Konfiguration kostet alleine die Graka schon um die 400 Euro oder nicht?. Da würde ich persönlich nochmal gut nachdenken, ob das nicht zu teuer ist. Weiterer Punkt ist Physx, das soweit ich weiss ja nur von den Nvidia Karten unterstützt wird. Scheint immer wichtiger zu werden, s. kommendes Mafia 2.
An deiner Stelle würde ich mir keinen High End Rechner zusammenstellen. Das lohnt sich derzeit nicht, da die Weiterentwicklung der Grafikengine in letzter Zeit viel an Schwung verloren hat. Dadurch sind Monsterkarten wie die 5870 meiner Meinung nach Overkill und können vielleicht erst in 2 Jahren voll ausgelastet werden, aber bis dahin wird es schon wieder tolle neue Gimmicks geben (Physik, Directx usw.), die diese Karte trotz hoher Perfomance zum Alteisen werden lassen. Entweder versuchen günstig an Nvidia GTX 260 oder 280 oder ATI 4870 heranzukommen mit einer alten Sockel 775 CPU und mit dem Highend Rechner warten bis wirklich neue Standards gesetzt werden.
 
Top