FritzBox 3390 als AccessPoint hinter Speedport W724V

mastor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.629
Hallo,

ich wollte heute meinen 15€ Switch inkl. WLAN durch die oben genannte Fritzbox ersetzen. In der Fritzbox habe ich Option gefunden, eine Internetverbindung über LAN herzustellen. Diese habe ich genutzt. Hierdurch wurde scheinbar ein eigenes Netzwerk erstellt, was nicht meine absicht war. Meine eigentliche Absicht war es, ihn, wie vorher als AccessPoint zu nutzen.
Wenn ich ihn ohne diese Option angeschlossen habe, hat sich das ganze Internet verabschiedet. Ich denke mal das liegt dann, daran dass man zwei Router im Netzwerk hat.
Wie ist es möglich, die FirtzBox dieser Nutzung zuzuführen?

lg marius
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.195
machbar ist es, ich habe in der Reihenfolge: 1. Speedport 300HS dann das Speedport W700V und danach kommt die FB 7270.

Was du bei der FB machen musst ist, das DHCP auszuschalten. Dann klappts auch mit den Nachbarn :-D
 

mastor

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.629
mehr muss da nicht mehr gemacht werden? worunter finde ich diese option?
ich habe schon danach gesucht, aber nichts gefunden. das fritzOS ist aktuell.
 

petti12

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
12
DHCP-Server deaktivieren in der FritzBox

Heimnetz---Netzwerk---Netzwerkeinstellungen--- IP-Adressen

viel glück;)
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17.829

wombi1973

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich habe auch das geliche Problem und zwar habe ich als Hauptrouter einen Speedport W724V und meine FRITZ!Box 3390 hängt (über Kabel, LAN A) dran.

Ich habe meine FRITZ!Box genauso konfiguriert wie hier beschrieben: http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-3390/wissensdatenbank/publication/show/106_FRITZ-Box-fuer-Betrieb-mit-anderem-Router-z-B-IAD-einrichten/

Der Speedport hat die IP 192.168.2.1, die FB hat 192.168.2.2, der DHCP-Bereich des Speedports ist 192.168.2.100 - 199 und die FB hat als Default-Gateway die IP vom Speedport eingetragen bekommen.

Es hat alles wunderbar funktioniert.....für wenige Stunden aber danach kam ich über WLAN gar nicht mehr ins Internet! Warum es eine Weile funktioniert hat und danach nicht mehr kann ich nicht erklären. Netzwerk-technisch scheint mir alles OK zu sein.

Hat jemand diese Gerätkombi so zum Laufen gebracht?
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.458
wenn du über lan problemlos ins internet kommst, aber per wlan nicht mehr, ist entweder das wlan-modul defekt oder ein gerät in der umgebung stört den wlan-kanal... wechsle den doch mal in der fritzbox. alle durchtesten...
 
Top