Bericht Galaxy Note 8 Hands-On: Samsungs Stift-Smartphone ist ein 1.000-Euro-Hybride

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
9.861
tl;dr: Drei Jahre ist es bereits her, dass ein Galaxy Note regulär in Deutschland verfügbar war. Auf das Galaxy Note 4 folgt heute das Galaxy Note 8. Im ersten Hands-On mit dem neuen Smartphone zeigt Samsung, dass es eine Kreatur halb Galaxy S8+ und halb Galaxy Note 7 erschaffen hat. Immerhin ist die Dual-Kamera komplett neu.

Zum Bericht: Galaxy Note 8 Hands-On: Samsungs Stift-Smartphone ist ein 1.000-Euro-Hybride
 
Also zahle ich für die zweite Kamera, die 2 GB zusätzlichen RAM und den Stift 100€ mehr als beim S8+?

Sonst irgendwelche Veränderungen? Softwareanpassungen?
 
Wenn der Spaß nicht in Flammen aufgeht könnte die Dual-Sim-Version mein Galaxy Note 3 ersetzen. Bin sehr auf einen Test gespannt, auch wenn da wohl einige Punkte vom S8(+) kopiert werden können. Insbesondere die Unterschiede bei der Kamera und der Akkulaufzeit interessieren mich. Nur schade, das es die Dual-Sim-Version nur bei denen im Shop geben soll - wird vermutlich deutlich teurer, als bei anderen Händlern.
 
Schwach, dass es nicht ab Werk mit Android 8.0 kommt.
 
Ich soll also für die selbe Leistung, dasselbe Display, eine geringere Akkulaufzeit, Ram den man nicht braucht und einen Sift fast 400€ draufzahlen. Der Witz war gut Samsung. Schauen die sich eigentlich die Preise ihrer Geräte an. :rolleyes:
 
hudini, du hast du Sekundär-Kamera vergessen, da ist ganz sicher Saphirglas drin :D
 
UVP vom Galaxy S8+ war auch 899....da sind also nicht 400€ Aufpreis sondern 100€!
Das S8 ist jetzt seit einigen Monaten auf den Markt, natürlich ist da der Preis geringer.
Das Note 8 wird in 3 Monaten auch billiger werden....
 
Zitat von Atent123:
350€ mehr für [...] 2GB Ram und einen kleineren Akku.

Du hast den 2. OIS und viel wichtiger, den 2x Zoom vergessen. Das hat bisher das iPhone 7+ ausgezeichnet und nun setzt Samsung technisch einen drauf.

Ich wünschte, es hätte sich früher durchgesetzt, entweder in Richtung 41MP von Nokia, wo dadurch gezoomt werden konnte oder doch Richtung zweiter Linse. Wie auch immer, mal schauen, wann auch LG die zweite Kamera sinnvoller als nur zu Weitwinkel einsetzt, auch wenn das nett ist. Zusätzlich natürlich noch Standard: Dual-Sim

Ich werde es garantiert nicht kaufen, erstmal ein LG V20 ausprobieren und hoffentlich lange Nutzen, aber was solls, schauen wir mal.
 
Vollkommen überteuert für das Gebotene. Und dann auch nur so ein mickriger Akku. :rolleyes:

Wenn ich mir die Smartphones von Xiaomi angucke: Das sind für den Preis richtige Granaten.
Nur leider gibt es sie nur als Import, und daher ist ein möglicher Garantiefall nicht so einfach abzuwickeln. :(
 
Der versenkbare Stift ist schon nett.

Man kann das Gerät deshalb nur schwer mit einem "normalen" Smartphone vergleichen. Wer den Stift braucht, der macht hier sicher nix falsch.

Ich selber bleibe aber bei Apple - da habe ich den Stift bei meinem iPad.
 
Zitat von Cr4y:
Schwach, dass es nicht ab Werk mit Android 8.0 kommt.

Dass es 24h nach Release von 8.0 noch kein Update bei Samsung gibt ist ja geradezu skandalös! Da hätten sie heute im Laufe des Tages ruhig noch schnell 8.0 mit Samsung Experience programmieren können.
:rolleyes:

Gerät selber finde ich ganz schick, und auch gut, dass Samsung endlich in D offiziell Dual Sim anbietet. Da ich aber erst vor wenigen Wochen auf ein S8 umgestellt habe, besteht bei mir erstmal kein Bedarf.
 
Die Sache mit Android 8 ist doch nur logisch, auch wenn sich wohl einige immer noch erhoffen, Samsung und eher Google würde allen Partner früher Android 8 (oder generell jede Version) zur Verfügung stellen, damit es bei Veröffentlichung schon für Partner-Geräte angeboten werden kann.

Das wird wohl leider auch weiterhin nicht gemacht und dann kommt noch das mit den Treibern hinzu und der ganze andere Kram. Hach, mehr als 7 wird das Gerät für ein Jahr und dann maximal 8 auch nicht sehen.
 
Zitat von benzley:
Dass es 24h nach Release von 8.0 noch kein Update bei Samsung gibt ist ja geradezu skandalös! Da hätten sie heute im Laufe des Tages ruhig noch schnell 8.0 mit Samsung Experience programmieren können.
:rolleyes:

Samsung hatte nun schon mehrere Monate Zeit... Stell dir vor Google stellt den Herstellern Android nicht erst bei Release zur Verfügung :rolleyes:.
 
Zitat von Kreisverkehr:
Hach, mehr als 7 wird das Gerät für ein Jahr und dann maximal 8 auch nicht sehen.

Das ist so natürlich auch Quatsch... Mit dem O Update kann man erfahrungsgemäß in 3-4 Monaten rechnen, danach gibts mindestens noch P, mit ein bisschen Glück sogar noch Android Q. Und danach sowieso immer noch eine ganze Zeit lang Sicherheitsupdates.
Mal ganz davon ab, dass sich die Änderungen von Android 8 auf einem Samsung Gerät sehr stark in Grenzen halten dürften.

@yast
Aber nicht die finale Version. Oder möchtest du, dass eine Developer Preview vorinstalliert wird?
 
Zurück
Top