Gaming Notebook

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.558
Ist Gewicht denn wichtig ? Denn das GS70 ist nur so teuer, weil es relativ leicht ist. Es bietet aber, für das Geld, viel zu wenig Leistung.

Hier mal ein paar anständige Vorschläge:

Geräte auf Basis des MSI GT70 Gamingnotebooks: Der MSI MS-176x Barebone (GT70) ist ein recht gutes Gamingnotebook mit einem perfekten Soundsystem und anständiger Ausstattung. Die Wartungsmöglichkeiten sind exelent, die Grafikkarte ist auch austauschbar. Das Gerät hat auch nur einen Lüfter, welcher mehr als ausreichend ist. Grosser Nachteil, dieser Barebone verfügt über keinen mSATA Slot, nur via Adapater im 2. HDD Schacht. Auch das Backlight Keyboard ist nur optional erhältlich (zu erkennen an den 2 weissen Strichen auf der Space Taste). Wenn es nicht direkt angegeben ist, einfach beim Händler anfragen !



MEDION® ERAZER® X7825 (MD98416) PCGH Edition
Intel® Core™ i7-4700MQ Prozessor, Windows 8, NVIDIA® GeForce® GTX 770M DirectX® 11 Grafik, 1.000 GB Festplatte, 128 GB SSD, 16 GB Arbeitsspeicher, Blu-ray Laufwerk, Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, Dolby Home Theater® v4, 43,9 cm/17,3’’ mattes Full-HD Display
1399,-

MEDION® ERAZER® X7825 (MD98414)
Intel® Core™ i7-4700MQ Prozessor, Windows 8, NVIDIA® GeForce® GTX 770M DirectX® 11 Grafik, 750 GB Festplatte, 8 GB Arbeitsspeicher, Blu-ray Laufwerk, Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, Dolby Home Theater® v4, 43,9 cm/17,3’’ mattes Full-HD Display
1249,- ohne SSD

MEDION® ERAZER® X7821 (MD98244) (B-Ware)
Intel® Core™ i7-3630QM Prozessor, Windows 8, NVIDIA® GeForce® GTX 680M DirectX® 11 Grafik, 750 GB Festplatte, 16 GB Arbeitsspeicher, Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, Dolby Home Theater® v4, 43,9 cm/17,3’’ mattes Full-HD Display
1229,- (die GTX680M ist schneller wie die GTX770M), ohne SSD

MEDION® ERAZER® X7827 (MD98417)
Intel® Core™ i7-4700MQ Prozessor, Windows 8, NVIDIA® GeForce® GTX 780M DirectX® 11 Grafik, 1.000 GB Festplatte, 128 GB SSD, 16 GB Arbeitsspeicher, Blu-ray Laufwerk, Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, Dolby Home Theater® v4, 43,9 cm/17,3’’ mattes Full-HD Display
1699,- 100Euro über Budget, dafür das non+Ultra :)

Hawkforce GEMINI2 GE17G
DISPLAY: 17.3" FullHD NonGlare LED
PROZESSOR: Intel Core i7-4700MQ 2.4GHz/3.4GHz Turbo 6MB L3 Cache
GRAFIKKARTE: NVidia® GeForce™ GTX780M - 4GB GDDR5 - DX11 - Optimus
ARBEITSSPEICHER: 2x4 GB DDR3 1600
FESTPLATTE: 2.5" 750GB 7200rpm SATA3
FESTPLATTE 2: ohne 2. Festplatte
LAUFWERK: BluRay Combo BR lesen / DVD&CD brennen
WLAN: WLAN KILLER™ 1202 802.11N + BLUETOOTH 4.0
BETRIEBSSSYSTEM: ohne Betriebssystem
SERVICE: 24 Monate PickUp Garantie
TECHCHECK: ohne TechCheck

1563,- Ohne Windows und ohne SSD.

Geräte auf Basis eines Clevo Barebones:
Clevo Barebones besitzen stets mind. 1 mSATA Slot, meistens sogar 2. Das Soundsystem ist nicht ganz so gut wie beim MSI Barebone und die Lautstärke der Lüfter (2 sind vorhanden) ist auch teilweise höher. Dafür ist das Backlight Keyboard immer vorhanden und sie sind mit der HD8970M erhältlich, was sie erstaunlich günstig macht.

LUNA2 P170SM
DISPLAY: 17.3" FullHD NonGlare LED
PROZESSOR: Intel Core i7-4700MQ 2.4GHz/3.4GHz Turbo 6MB L3 Cache
GRAFIKKARTE: ATI® Radeon™ HD8970M - 4GB GDDR5 - DirectX 11
ARBEITSSPEICHER: 2x4 GB DDR3 1600
FESTPLATTE: 2.5" 750GB 7200rpm SATA3
FESTPLATTE 2: 120GB Intel® 520 Serie SSD
mSATA SSD: ohne mSATA SSD
LAUFWERK: BluRay Combo BR lesen / DVD&CD brennen
WLAN: WLAN KILLER™ 1202 802.11N + BLUETOOTH 4.0
BETRIEBSSSYSTEM: ohne Betriebssystem
SERVICE: 24 Monate PickUp Garantie
TECHCHECK: ohne TechCheck

1486,- inkl SSD, die HD8970M befindet sich auf dem Leistungsniveau zwischen einer GTX680M und der GTX780M.

Exakt das gleiche Gerät gibt es auch noch bei One.de (K73-3N), Deviltech (Fragbook DTX), MySN (P703) & Co, kostet aber stets mehr. Bei One.de ist es ein paar Euro günstiger, wenn man die Garantieleistungen auf dem Hawkforce Stand setzt, aber One.de hat nicht gerade den besten Ruf.... :)

Vom Acer würde ich Abstand halten, denn das Gerät kann man nicht selbstständigen reinigen, was man bei solch einem Gamingnotebook machen MUSS. Das gleiche gilt für Geräte von Lenovo (Y510p z.B.).
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.641
Muss iTzZent generell zustimmen.

Das GS70 ist ein guter Laptop, aber bietet für den Preis zu wenig Leistung, wenn es nur um zocken geht. Das Acer würde ich nicht empfehlen, da man es nicht reinigen.

aber einen Fehler muss ich kritisieren: Es gibt zwei verschiedene Clevo Barebones. Einmal das P177SM und einmal das P170SM. Dieser sind sich sehr ähnlich und der größte Unterschied ist das Design. Das Schenker P703 ist eine Clevo P177SM und kein P170SM, man kann in den Tests unten sehr gut die optischen Unterschiede der Barebones erkennen. Außerdem ist das P177SM etwas teurer, was man zB. bei one.de erkennen kann, da dies einer der wenigen Shops ist der beide Barebones führt.

Hier einmal der Test zu den neuen Modellen:

P177SM:
http://www.notebookcheck.com/Test-Schenker-XMG-P703-Clevo-P177SM-Notebook.91789.0.html

P170SM:
http://www.notebookcheck.com/Test-One-K73-3N-Clevo-P170SM-Notebook.92010.0.html

Die haben die gleiche Note bekommen und der größte Unterschied ist das Design, aber wenn man bereit ist 1600€ auszugeben sollte man sich darum auch Gedanken machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top