Gaming PC für 750€

giorgiogabbana

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.439
Ich soll für nen Freund nen reinen Gaming PC zusammenstellen. Budget sind max. 750€ und keinen € mehr. Mit dem PC wird nur gespielt, nix anderes. Sowohl Games wie Anno, C&C als auch Crysis, CoD usw.

Hab jetzt mal folgendes zusammengestellt (Maus, Tastatur & TFT hat er):

G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit 99,90€ <<< günstigstes 4GB Kit, trotz 1600...
MSI 770-C45 49,99€
LG GH-22NS 21,79€ << DVD Brenner
AMD Phenom II X4 945 128,69€
Western Digital WD3200AAKS 320 GB 41,99€
Antec Three Hundred 49,99€
be quiet! Pure Power L7 530W 59,90€

Fehlt noch ne Grafikkarte... Das ist der entscheidende Punkt, da NVIDIA zurzeit nix konkurrenzfähiges in der 250€-300€ Klasse zu bieten hat. Mein Freund will ZWINGEND ne NVIDIA, es kommt nix anderes in Frage, habs schon probiert ihn davon abzubringen, aber hat nicht geholfen. So sah mein Plan dann aus: ne GTX260 einbauen die aber meiner Meinung nach zu langsam ist für den PC und in Zukunft oder an den Komponenten sparen und Geld für ne GTX470 zusammenkratzen. So hab ich das 2. gemacht und statt eines Gigabyte Boards für 100€ ein MSI aus dem Gaming FAQ für 50€ genommen, statt eines Enermax für 90€ ein be quiet! für 60€ usw.

Was würdet ihr jetzt Grafikkarten-technisch machen?? Ich sehe keine Alternative zu der GTX470 und die von den noch übrigen ~300€ zu holen. Weil alles andere darunter ist zu langsam oder nicht mehr zu bekommen oder zu teuer (zB. GTX285 für 290€). Nur das Problem ist, die GTX470 kostet ~350€ und würde den Gesamtpreis auf ca. 800€ anheben, was zu teuer ist... Also was tun?

Bestellt werden soll zwingend bei Alternate (hier gilt das gleiche wie mit der NVIDIA Karte), ist also Pflicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AMD User

Gast
5770 wäre für gleiche leistung ca 70 euro günstiger.200 euro 5830 aber wenn er nicht will
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Nur wegen der veralteten Nvidea Karte die anderen Komponenten vergammeln lassen. Sinnlos.
Dann bleibt dir nix anders als die GTX 260 übrig. Ansonsten ist die Konfig. gut.
 

BartS

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.603
Wie schon geschrieben, eine ATI ist die bessere wahl (zur Zeit ;))...

..und "nur" bei Alternate bestellen halte ich für übertrieben, da diese meist "Teuer" sind (ja klar, guter service etc. ...)

Würde deine Zusammenstellung in einen Preisvergleich werfen, den Suchen lassen und anschließend bei 2-3 Shops bestellen (die günstigsten/ mit guter bewertung)


PS.: Wenn hier noch einpaar User ihre meinung posten kannst du deinem Freund ja mal diesen Thread hier zeigen, vllt. entscheidet der sich ja um ;)
 

Barett

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
18
Ich hab da in der Regel ne einfache Meinung:

Ich gebe Leuten ne Empfehlung und sage dann: Friss oder stirb. Wenn sich einer hinstellt und schreit 'ich will aber NVidia!' dannfrag ich warum, und wenn er mir keinen Grund nennen kann dann werd ich mich auch nich bemühen was schönzureden was ich nicht unterstütze. Punkt.

Wenn mich einer nach meiner Empfehlung/Meinung fragt dann kriegter die zu hören. Und ich habe auch allen Leuten schon gesagt denen ich mit sowas helfen sollte: Ich baue nichts zusammen von dem ich nicht denke das es gut ist. Und wie du erkannt hast is NVidia im Moment nicht tragbar weil P/L-Verhältnis Mist is.
Und da man nicht selten später derjenige ist der das System dann bei Problemen auch warten darf bzw. sich dann anhören darf: bah der is für das und das schon wieder zu langsam, würde ich dir eins empfehlen: WENN du ihm hilfst sag ihm das das mit der NVidia Mist is und wenn ers nich glaubt dann lass die Pfoten davon und sag ihm er soll machen wie er denkt.

Aber ich kanns net haben wenn jemand sagt ich soll ihm was vorschlagen und dann weiß er doch alles besser.
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Nvidea = :kotz:
Zeig ihn den Thread hier. Ich glaub es wird dir keiner helfen, bevor du nicht die Nvidea Karte
rausschmeißt. :D
Wenn er keinen Grund hat kennt er sich nicht aus. Basta:D
 

giorgiogabbana

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.439
Ist die Frage wann die GTX465 dann lieferbar ist?!

Aber ist ne GTX260 nicht viel zu lahm für den PC?
 

cyberfoxy

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
634
Erstens: Zeige deinem Freund den Thread.
Zweitens: Bei mindfactory.de gibs eine GTX 480 von Gainward für "nur" 330€ (Zwischen 0 und 6 Uhr keine Versandkosten!). (http://www.mindfactory.de/product_info.php/pid/idealo/info/p643220_1280MB-Gainward-GeForce-GTX470-GDDR5-PCIe.html&pid=idealo)

Ich finde es eh bescheuert zu sagen, dass maximal 750€ drin sind, und dann noch eine nVidia-Grafikkarte zu wollen, die zur Zeit sehr teuer und rar sind. Achja, du hast nicht dazu geschrieben, ob du schon ein Betriebsystem hast oder nicht, das müsste man auch noch dazuaddieren!

Wenn man das alles zusammenrechnet bist du mit 23€ drüber. Ich denke nicht, dass ihn das in den Ruin reißt.^^
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.308
Ja, dann sag ihm mit Nvidia soll er noch 1-2 Monat sein Taschengeld sparen.

Dann kriegste evtl ne GTX465 oder die anderen Nvidia Produkte billiger.
Bevor er ne GTX260 kriegt und dann in nem halben Jahr wieder neu kaufen könnte, dafür sind die anderen Komponenten zu schade.

Dann soll er nen PC für 450€ nehmen.
 

SuckOr

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.915
du kannst ihm auch eine deiner gtx 285 verkaufen ^^ für 200 euro oder so etwas..
 

giorgiogabbana

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.439
Update:

Der Rechner sieht nun wie folgt aus, mein Budget wurde auf 800€ angehoben.

Bitte sagt mir, ob jetzt alles passt von den Komponenten untereinander.

Ram: G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit 91,90€
Board: MSI 770-C45 49,99€
DVD LW: LG DH-16NS 13,49€
CPU: AMD Phenom II X4 945 131,90€
HDD: Western Digital WD3200AAJS 320 GB 38,49€
Gehäuse: Cooler Master CM 690 59,90€
Netzteil: be quiet! Pure Power L7 530W 59,90€
Graka: Gainward GeForce GTX 470 334,00€

zusammen: 779,57€

Folgende Punkte sind jetzt noch wichtig:

1. Reicht das Netzteil locker aus für diesen PC?
2. Passt die Graka problemlos ins Gehäuse?
3. Vertragen sich die Komponenten untereinander (RAM und Board zb)?

Laufen soll alles unter Win 7 64Bit.

Windows, TFT, Maus & Tastatur sind vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Beim Gehäuse kann man das Antev Three Hundred oder das Xigmatek Asgard nehmen. Dann kann man ein besseres Netzteil wie das Colermaster Silent Series Pro 500 Watt nehmen, oder den Phenom 955/965 oder das Gigabyte GA 770 TA UD3. Die Graka kannste in die Tonne werfen, aber wenn es so sein muss.

Mein Vorschlag: Zeig ihn diesen Thread, wenn er keine Begründung hat, warum er eine Nvidea Karte will dann sag zu ihn: :heuldoch:
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
würd folgendes verbaun statt der obigen: hd 5850, 955 BE (freier multi) und evtl ein andres netzteil aber normal gibts da keine probleme.board kannste lassen wenn nicht besonders übertaktet wird. da lohnt der aufpreis von 20€ nicht.
 

sh.mod

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
174
Aber echt ey was wollen alle diese scheiß Nividea GTX ok ok viele FPS aber das für den Preis und so verdammt laut?? Kauf ihm ne ATI Radeon 5800 aufwärts ;) Wenn er ne GTX kauft ist es reine Geldverschwendung und er wird sich später ärgern.
 
Top