Gaming-Pc Test

xRitzelx

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
Hallo, ich wollte mir einen Gaming-Pc kaufen, nun habe ich mich schon mal schlau gemacht und wollte fragen, ob jemand mal über meine Ideen gucken kann oder noch Tipps für mich hat. Wollte so maximal 1500€ ausgeben und am liebsten auch neue Spiele wie Battlefield V spielen können (der Pc soll zusammengestellt werden)

  • Prozessor (CPU): AMD Ryzen 7 2700X (8x 3.70Ghz)
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16GB DDR4
  • Mainboard: MSI X470 Gaming Pro
  • Netzteil: Extreme Silent: be quiet! System Power 9 - 600W
  • Gehäuse: Fractal Focus G - schwarz
  • Grafikkarte: NVIDIA RTX 2070 8GB
  • Kühlung: Silent Tower-Kühler: Alpenföhn Ben Nevis
  • HDD / SSD: 240GB SSD 1000GB HDD
Als Anbieter wurde mir jetzt Memory Pc GmbH empfohlen (https://www.memorypc.de), hat jemand Erfahrungen mit denen und noch Verbesserungen/Tipp's für mich, bzw. für den Pc?
Vielen Dank schon mal im Voraus.
MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.367
willkommen im forum,

einmal bitte das von dir gelöschte template ausfüllen und dann können wir viel besser helfen.
1. Was ist der Verwendungszweck?


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?


5. Wann soll gekauft werden?


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
 

xRitzelx

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
3
willkommen im forum,

einmal bitte das von dir gelöschte template ausfüllen und dann können wir viel besser helfen.
1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Battlefield V, Fortnite, Black Ops 4
FPS: 60 und mehr

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Windows 10

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
relativ leise, overclocking

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
1 Monitor, Asus VS278H, 1920x1080


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Nein.
3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1.500€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
4-8 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
möglichst bald

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
zusammenbauen lassen
Der Ideale PC FAQ | NVME vs SSD vs HDD | 9900k vs 2700x | RAM und Ryzen | BatMetal Forever
Nullmethode von HisN
1900X@NH-U14S | Aorus GTX 1080 ti@UHD |32gb 3200 cl14 | X399 Aorus Gaming 7 | 960/860 EVO | Platimax 750 | DarkBase Pro 900 | Denon 2113 AVR@Teufel T500 MK2 5.1
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.367
jetzt muss ich mal lachen sorry. du kannst meine signatur gerne aus deinem post rausnehmen. genauso wie die zwei zeilen ganz oben :D

1500€ build

also im grunde kannst dir dieses system kaufen und du wirst lange zeit damit freude haben. shops wie mindfactory, alternate und andere bieten auch den zusammenbau an. allerdings gibts auch im forum leute die dir den pc bei dir zuhause zusammenbauen bzw bei sich zuhause. Liste der Helfer
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.355
Mein Vorschlag:

1 Toshiba P300 High-Performance 1TB, SATA 6Gb/s, bulk (HDWD110UZSVA)
1 Patriot Burst 480GB, SATA (PBU480GS25SSDR)
1 AMD Ryzen 7 2700X, 8x 3.70GHz, boxed (YD270XBGAFBOX)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
1 MSI GeForce RTX 2070 Armor 8G, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (V373-014R)
1 MSI B450 Tomahawk (7C02-002R)
1 Thermalright ARO-M14 Grau (ARO-M14G)
1 Sharkoon M25 Silent PCGH Edition, schallgedämmt
1 Seasonic Focus Plus Gold 550W ATX 2.4 (SSR-550FX)

Summe der Bestpreise ca. 1320,-

Solltest du an Stelle der nVidia GPU lieber eine AMD GPU nehmen wollen, würde sich eine "Vega 64" in Verbindung mit einer stärkeren PSU anbieten:

1 Sapphire Nitro+ Radeon RX Vega 64, 8GB HBM2, 2x HDMI, 2x DP, full retail (11275-03-40G)
1 Seasonic Focus Plus Gold 650W ATX 2.4 (SSR-650FX)

Die Summe der Bestpreise würde sich dadurch nur unwesentlich ändern.

Wenn du den Kram bei Mindfactory kaufst, bauen sie dir den PC um zusätzliche 150,- zusammen.
Ich würde diese 150,- sparen und selbst zusammenbauen. Solltest du dir den Zusammenbau nicht zutrauen, gibt es hie bei ComputerBase auch Hilfe: Liste von Helfern für den Zusammenbau (jetzt auch in deiner Nähe)
 
Top